"Mini Playback Show": Was passierte wirklich in der Zauberkugel

Ehemalige Kandidaten lüften das Geheimnis

"Mini Playback Show": Was passierte wirklich in der Zauberkugel

Die "Mini Playback Show", moderiert von Marijke Amado, machte in den 90er Jahren Kinder zu echten Stars. Insgesamt standen 1.600 Kinder auf der berühmten Bühne, die verkleidet als Michael Jackson (†), Whitney Housten (†), Heather Small (61) und vielen mehr, ihre berühmtesten Hits performten. Doch bevor die Mini-Doubles ihren großen Auftritt hatten, wurden sie von der Moderatorin, mit der entsprechenden Garderobe, in die berühmte Zauberkugel geschickt. Doch was passierte darin wirklich? Die kleinen Stars von damals haben es verraten...