Casino, der beste Kasinofilm aus den 90er Jahren

Casino mit Robert de Niro ist der beste Casinofilm aus den 90er Jahren

Der beste Kasinofilm der 90er ist Casino 524

Der beste Kasinofilm der 90er ist ganz klar Casino. Der Hollywoodstreifen ist 1995 gedreht worden und gehört heute zu den Kultfilmen. Regie hat kein geringerer als Martin Scorsese geführt. In den Hautrollen des Kriminalfilms sind Robert De Niro als Ace und Sharon Stone als Ginger zu sehen. Der Film spielte weltweit über 100 Millionen US-Dollar ein und wurde fast komplett in Las Vegas gedreht. Damit der Kriminalfilm über das Casinomilieu und die Mafia so realistisch wie möglich wurde, engagierte Scorsese einen Berufskiller als Berater. Weiterhin war der im Film zu sehende Blackjack-Dealer, ein echter Kartengeber in Las Vegas. Er hatte auch im Film Rain Man die Karten gegeben.

Was ist so besonders an dem Film?

Casino ist ein absolutes Las-Vegas-Mafia Filmmeisterwerk. Der Streifen zeigt minutiös die Spielerstadt Las Vegas in den 70er Jahren und beschreibt, wie dort das große Geld gemacht wird. Und zwar nicht nur mit dem Zocken von Geld, sondern auch mit dem Schmieren von Politikern, dem Abschrecken von Konkurrenten sowie dem Bestrafen von Verrätern und Betrügern. Der Kriminalfilm zeigt, wie gewaltvoll die Mafia im Casinomilieu ist, vergisst dabei aber nicht, die einzelnen Charaktere mit all ihren Problemen, Wünschen und Zielen zu beschreiben.

Was lernt man in Casino?

Der Film Casino gibt detaillierte Einsichten in das Kasinogeschäft. Wer den Film ansieht, lernt zwar nicht detailliert, wie Blackjack Karten gezählt werden, erfährt aber alles über Sportwetten, Slots, Wettbeteiligungen und Spiel-Betrug. Vom Spielbetrug sei in der realen Welt natürlich abgeraten. Aber Blackjack Karten zählen darf man durchaus. Denn das ist nicht illegal. Welche Systeme es zum Blackjack Karten zählen gibt, lässt sich in wenigen Minuten im Internet nachlesen. Mit etwas Übung, ist das Zählen der Karten schnell gelernt.

Was wurde aus den Stars des Films Casino?

Casino, der beste Kasinofilm aus den 90er Jahren

Robert de Niro glänzte in Casino, es war seine achte Zusammenarbeit mit Starregisseur Martin Scorsese und natürlich nicht seine letzte. Die beiden arbeiteten auch in vielen weiteren Filmen zusammen. Gerade drehen sie den Hollywood-Gangsterfilm „The Irishman“. Sharon Stone, die in Casino die Edelprostituierte und Ehefrau von Ace spielte, glänzte in dieser Rolle wie nie zuvor und nie danach. Sie erhielt sogar den Golden Globe für ihre Leistung in dem Casinofilm. Natürlich ist Sharon Stone nach wie vor erfolgreich und spielte nach Casino in über 60 weiteren Filmen mit. Aber an diese Glanzleistung kam sie nie wieder heran. Joe Pesci, der in Casino den Handlanger und späteren Widersacher von Ace darstellt und in unzähligen Gangsterfilmen zu sehen war, hat sich mittlerweile aus der Filmwelt zurückgezogen. Sein letzter großer Filmauftritt ist acht Jahre her.

Ist dieser Klassiker mit den heutigen Filmen zu vergleichen?    

Der Klassiker Casino ist natürlich nicht so actiongeladen wie die heutigen Kasinofilme – hier wäre Casino Royale zu nennen. Doch Scorsese ist ein Meister seines Werks, sodass Casino ein zeitloser Klassiker mit absolut beeindruckenden Bildern und Szenen und einem phänomenalen Sound ist. Die schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller ist grandios. Es sind vielleicht sogar die besten Rollen ihrer Karriere. Casino ist ein absolutes Meisterwerk – und steht heutigen Kasinofilmen in Nichts nach.