Das wurde aus "Michel aus Lönneberga":

Sein freches Grinsen hat er nicht verloren

Nichts als dumme Streiche hatte er im Sinn ...

Wer steckt überhaupt hinter der Kult-Figur? Verkörpert wurde der blonde Lausejunge von Jan Torsten Ohlsson, einem in Uppsala geborenen Kinderdarsteller. Von 1971 bis 1973 erlangte er durch die Rolle des Michel, der im schwedischen Original übrigens Emil heißt,  über die Grenzen seines Heimatlandes hinaus Bekanntheit. Doch dieser Erfolg hielt nicht allzu lange an: Nach der Serie wirkte er noch in zwei Filmen (Terror of Frankenstein und Dante – Beware of Shark) mit, die seine Karriere jedoch nicht wirklich pushten. Außerdem wurde seine schauspielerische Leistung ständig mit seiner Paraderolle des Michel verglichen, was letztendlich dazu führte, dass Ohlsson dem Leben im Rampenlicht recht früh den Rücken zukehrte.

Doch was macht er heute?