"Avatar": Das machen die Filmstars heute

Acht Jahre nach dem Welterfolg, der jegliche Rekorde knackte

Avatar – Aufbruch nach Pandora

Der US-amerikanischer Science-Fiction-Film des Regisseurs James Cameron, startete 2009 in den Kinos und ist mit über 2,78 Milliarden US-Dollar bis heute der erfolgreichste Film weltweit. Er war 2010 für neun Oscars nominiert und konnte drei davon gewinnen. Auch der DVD- und Blu-ray-Verkauf des Films war so erfolgreich, dass er innerhalb weniger Tage zahlreiche Rekorde knackte. Der Film vermischt real gedrehte und computeranimierte Szenen. Große Teile des Films wurden in einem virtuellen Studio und mit neu entwickelten digitalen 3D-Kameras gedreht. Dennoch: Hinter den meisten Figuren steckten echte Schauspieler, die durch den Film an Weltruhm gelangten. Was aus Sam Worthington und Co. knapp acht Jahre nach dem Filmstart geworden ist, das klären wir im Folgenden: