"Schni-Schna-Schnappi": Was wurde aus Joy Gruttmann?

Mittlerweile ist sie schon 22!

2004 war ein ebenso denk- wie merkwürdiges Jahr für die deutsche Musikszene, denn schließlich sicherte sich ausgerechnet ein großes, paradoxerweise jedoch als klein besungenes, grünes Reptil lange Zeit den ersten Platz der deutschen Charts: Schni-Schna-Schnappi, das kleine Krokodil.

Alle jenseits der drei dürften damals jedoch auch gewusst haben, dass nicht etwa Schnappi himself melodische Anekdoten darüber lieferte, wie er aus einem Ei schlüpfte und dem Lama in Yokohama einen Besuch abstattete, sondern Joy Gruttmann, die Stimme hinter der grünen Sensation. Und da mittlerweile immerhin rund 15 Jahre vergangen sind, seit Schnappi uns Ohrwürmer und Albträume verpasst hat, ist es Zeit sich zu fragen, was die blonde Sängerin wohl heute so macht ...