"Die unendliche Geschichte": Das wurde aus den Darstellern!

Da werden Kindheitserinnerungen wach!

Oliver Barret 

In dem Filmklassiker von 1984 begegnet „Bastian“ einem alten Buchhändler. Obwohl dieser Bastian vor einem geheimnisvollen Buch warnt, leiht er sich dennoch das Buch „Die unendliche Geschichte“ aus. In diesem geht es um „Atréju“ und Phantásien. Dabei ist Bastian so gefesselt von der Geschichte, dass er sich immer weiter in diese Welt ziehen lässt.

Schnell merkt er, dass nicht „Atréju“ das Kind aus der anderen Welt ist, sondern Bastian selbst. Der „Kindlichen Kaiserin“ gibt er endlich den geforderten Namen „Mondkind“, wodurch er ihr selbst begegnet.

Zwar spielte Oliver Barret nach diesem Durchbruch noch in einigen Filmen eine Rolle, jedoch blieb der große Erfolg leider aus. Heute widmet er sich vor allem der Fotografie.