So viel sind Diddl-Maus-Artikel heute wert!

Der Trend kehrt zurück

Aus den 90er Jahren ist sie ebenso wenig wegzudenken wie Blümchen, Scooter oder Sonnenblumen: Die Diddl-Maus. Ganze Sofalandschaften wurden von ihr bevölkert, Stifte, Blöcke und Magneten mit und von der beliebten Springmaus waren überall zu sehen. Und nicht zu vergessen, wie viel Taschengeld für die damalige Kult-Ikone ausgegeben wurde.

Mittlerweile dürften die Mäuse mit den riesigen Füßen in Kartons auf Dachböden und in Kellern verstauben. Aber es gibt einen guten Grund sie wieder hervorzukramen: Denn die Diddl-Maus kehrt zurück - und mit ihr der Hype, an dem sich auch der ein oder andere Euro verdienen lässt!

Wie viel eure Diddl-Artikel jetzt wert sind, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten!