"Der kleine Vampir": Das wurde aus "Rüdiger" und "Anton"!

Wer erinnert sich an die Kult-Serie?

"Der kleine Vampir" ist bis heute Kult - und nein, wir meinen nicht den Film aus dem Jahr 2000, sondern die Serie von 1985!

Wer erinnert sich noch an "Rüdiger von Schlotterstein" und seinen menschlichen Kumpel "Anton Bohnsack"? Wer weiß, wie viele Kinder damals zu Fasching darauf bestanden, sich die Haare wild hochzustylen, sich das Gesicht weiß anzumalen und sich die Augen rot zu umranden? Der kleine "Rüdiger" ist jedem Kind der Achtziger gut in Erinnerung geblieben. Doch was wurde eigentlich aus dem kindlichen Vampir und seinem menschlichen Freund? Wir verraten es dir auf den folgenden Seiten! 

Joel Dacks alias "Rüdiger" heute

Der kleine Vampir ist ja doch erwachsen geworden! Ein Schauspieler ist Joel Dacks allerdings nicht mehr. Schon kurze Zeit nach der Serie, 1990, beendete er seine Schauspielkarriere, und bis heute schließt er eine Rückkehr auf die Kinoleinwand aus. Stattdessen widmete er sich der Wissenschaft: Er studierte Biochemie, machte seinen Doktortitel und arbeitet heute als Professor in der Zellforschung der Universität in Alberta, USA.

Was aus "Anton" wurde, erfährst du auf der nächsten Seite!

Christopher Stanton alias "Anton Bohnsack"

Wie der kleine "Anton" tauchten auch wir in die gruselige Welt der Vampire ein... Und diese Frisur war einfach episch! 

Wie er heute aussieht, erfährst du auf der nächsten Seite!

Christopher Stanton heute

Er hat seinen Babyspeck verloren! Wie Joel Dacks legte auch er nach der Serie erst einmal eine Pause ein. Erst seit 2009 versucht er sich wieder als Schauspieler; der große Durchbruch wurde ihm bisher aber nicht beschert.