Das wurde aus den GNTM-Kandidaten

Wer von ihnen ist wirklich noch auf dem Laufsteg?

Das wurde aus den GNTM-Kandidaten
Quelle: Getty Images

Lena Gercke 

Sie war Gewinnerin der ersten Staffel: Lena Gercke wurde das erste Nachwuchs-Topmodel in Deutschland. Es folgten Werbekampagnen für H&M und Katjes, doch die ganz großen Catwalks fand sie nie. Heute moderiert sie österrische Version der Model-Suche und war schon in der Supertalent-Jury.

Das wurde aus den GNTM-Kandidaten
Quelle: Getty Images

Micaela Schäfer

Auch wenn sich daran kaum noch einer erinnern kann, doch tatsächlich: Schäfer belegte in der ersten Staffel den achten Platz! Mittlerweile ist sie nur noch durch ihre freizügigen Auftritte in Reality-Shows bekannt. Auch als DJane verdient sie ihr Geld.

Das wurde aus den GNTM-Kandidaten
Quelle: Getty Images

Fiona Erdmann

Sie war geliebt und gehasst in der zweiten Staffel von GNTM, doch ihre Karriere machte sie nicht auf dem Catwalk: Mittlerweile ist Fiona Erdmann Schauspielerin, war in „Alarm für Cobra 11“ oder „Anna und die Liebe“ zu sehen.

Das wurde aus den GNTM-Kandidaten
Quelle: Getty Images

Gina-Lisa Lohfink & Sarah Knappik 

Neben der blonden Mähne teilen die beiden weitere Eigenschaften: Beide waren Teil der dritten Staffel Germany’s Next Topmodel, beide fanden sich später im Dschungel wieder – Gina-Lisa jedoch einige Jahre nach Knappik.

Das wurde aus den GNTM-Kandidaten
Quelle: Getty Images

Sara Nuru

Sara Nuru gewann die dritte Staffel von Germany’s Next Topmodel. Heute setzt sie sich nicht mehr selbst in Szene, sondern für Menschenrechte ein: Sie ist Botschafterin der Stiftung Menschen und auch sonst äußerst engagiert, auch in ihrem ursprünglichen Geburtsland Äthiopien.