10 Fantheorien über Zeichentrickfilme

Manche davon haben's in sich...

"I think I'll give you a kiss."

Posted by Peter Pan on Thursday, June 16, 2016
Quelle: Facebook

Dass bei Disney und Co. nicht immer alles so offensichtlich ist, wie es scheint, haben wir inzwischen auch gelernt.

Immerhin kommen regelmäßig neue Details über Filme ans Licht, die wir schon seit mehr als zwanzig Jahren schauen; sogar Pixar selbst veröffentlichte nun ein Video zu einigen Easter Eggs, die sie in ihren Filmen versteckt haben, ohne dass wir es mitbekamen. Andere Theorien zu den Zeichentrickfilmen unserer Kindheit werden allerdings nur von Fans aufgestellt, ohne je von offizieller Seite bestätigt zu werden. Manche dieser Fantheorien sind jedoch so glaubwürdig, dass man sich fast sicher ist, dass es sich dabei um die heimliche Wahrheit handeln muss. Auf den folgenden Seiten stellen wir dir 10 dieser Fantheorien vor - ob da was dran ist, musst du dann selbst entscheiden...

Quelle: Twitter

1. Aladdin spielt in der fernen Zukunft

Der "Genie" ist generell ein leicht ausgeflippter Charakter und könnte durchaus als Stand-up-Comedian arbeiten; besonders seine Karikaturen berühmter Persönlichkeiten sind beeindruckend. Vielleicht hast du das damals nicht gewusst, aber hier imitiert er den Schauspieler Jack Nicholson.

Aber wie kann das sein, wenn der "Genie" laut eigener Aussage die letzten 1000 Jahre in der Wunderlampe verbracht hat? Hat er da drin Netflix?! Die Fans erklären sich das so: Der "Genie" muss zu unserer Zeit in die Wunderlampe gesperrt worden sein, und was wir in Aladdin sehen, ist die ferne Zukunft. Die Vermutung wird durch technologische Wunder wie den fliegenden Teppich oder Genmutationen wie den sprechenden Papageien "Jago" bestätigt... 

Quelle: Twitter

2. "Jane" ist "Belles"... Tochter? Enkelin?!

Ist dir mal aufgefallen, wie ähnlich sich die beiden sehen? Noch dazu scheinen beide auf die etwas... ähem, wilderen Männer zu stehen. Aber das sind nicht die einzigen Verbindungen zwischen "Tarzan" und "Die Schöne und das Biest": Auch das sprechende Teeservice aus "Die Schöne und das Biest" ist in einer Szene in "Tarzan" zu sehen (obwohl die Gegenstände dort nicht sprechen). Handelt es sich hierbei um ein Erbstück, das an "Jane" weitergereicht wurde...?

Wonderful thoughts aplenty.

Posted by Peter Pan on Monday, October 10, 2016
Quelle: Facebook

3. "Peter Pan" ist ein Engel

Warum können die Kinder plötzlich fliegen? "Feenstaub" ist keine logische Erklärung dafür. Eine etwas deprimierende Fantheorie schlägt vor: Die Kinder sind gestorben, und "Peter Pan" ist ein Engel, der sie in den Kinderhimmel "Nimmerland" bringt. Die "verlorenen Jungs" auf der Insel sind also ebenfalls tot.

Beware of pranksters.

Posted by Peter Pan on Friday, April 1, 2016
Quelle: Facebook

4. "Peter Pan", der Kinder-Killer

Diese Theorie ist hingegen deutlich düsterer: Laut dem Erschaffer der Geschichte, J. M. Barrie, altern die Kinder im "Nimmerland" - mit Ausnahme von "Peter Pan", der jedoch angeblich alle tötet, die ihm zu alt werden. Diese Deutung, die erklärt, warum alle "verlorenen Jungs" dennoch Kinder zu sein scheinen, bestätigt sich im Originalbuch: “[...] and when they seem to be growing up, which is against the rules, Peter thins them out [...]" - "[...] und wenn sie scheinbar erwachsen werden, was gegen die Regeln ist, lichtet Peter ihre Reihen [...]" 

Das klingt verdächtig danach, als würde "Peter" die Jungs, die zu alt werden, töten! So erklärt sich auch die Existenz von "Captain Hook" und seiner Crew: Diese ehemaligen "verlorenen Jungs" entgingen "Peters" Gewalt! 

Gathering with friends is always a rather wonderful time.

Posted by Winnie the Pooh on Tuesday, November 18, 2014
Quelle: Facebook

5. "Winnie Puuh" hat einen Knall - und alle seine Freunde auch

Angeblich beschreibt jeder Charakter im "Hundert-Morgen-Wald" eine geistige Krankheit: "Winnie Puuh" ist essgestört, "Ferkel" ist paranoid, "Tigger" leidet unter einem Aufmerksamkeits-Defizit, "I-Ah" ist depressiv, die Eule ist narzisstisch, und "Rabbit" ist ein Zwangsneurotiker. "Christopher Robin" ist schizophren: Denn im geht es zwar soweit gut - aber er redet mit Tieren.