Diesem Disney Bösewicht, zogen die Macher die Haut ab

"König der Löwen"-Charakter in Herkules wiederentdeckt

Scar: "Ui, toll! Vergib mir, wenn ich vor Freude nicht in die Luft springe - ich habs im Rücken, weißt du." Welchen Spruch von Scar findest du am besten?

Posted by Der König der Löwen on Friday, November 4, 2011

"König der Löwen"ist bis heute der Lieblings Disney-Film vieler Fans - und das obwohl er in der Kindheit vor allem bittere Tränen gebracht hat. Neben den vielen wirklich großartigen Charakteren, wie "Mufasa", "Nala", "Simba" und nicht zu vergessen dem Traum Duo "Timon und Pumba" wurde die 1994 erschienene Disney Verfilmung vor allem durch einen Bösewichten dominiert: "Scar". Der machthungrige Onkel von "Simba" tötete zunächst seinen Bruder, um anschließend seinem Sohn einzureden, er sei Schuld am Tod des Vaters. Natürlich ging (wir reden schließlich von einem Film aus dem Hause Walt Disneys) am Ende alles gut aus. "Simba" erkämpft sich seinen rechtmäßigen Platz auf dem Thron zurück und "Scar" wird überwältigt. Diese derartig böse Gier des Bösewichten "Scar" ging einigen Machern jedoch offensichtlich nicht aus dem Kopf. Sie zogen dem Löwen die Haut ab und präsentierten dies in einem weiteren Disney-Klassiker. Das fiel nur denjenigen auf, die ganz genau hingeschaut haben...

Paint your place in history!

Posted by Hercules on Sunday, March 19, 2017

Wenige Jahre später, 1999, veröffentlichte Disney den Zeichentrickfilm "Hercules" . Die Macher des Films hatten die Bösartigkeiten von "Scar" offensichtlich noch nicht ganz verarbeitet und entschieden sich dazu, ihm die Haut vom Leibe zu reißen und in dem Film über den "Sohn des Zeus" insgeheim zu platzieren. In der oben gezeigten Szene trägt "Hercules" einen Pelz, samt Kopf eines Löwen. Beim genauen Hinsehen fällt auf, dass es der Kopf von "Scar" ist. Selbst die Narbe ist an der selben Stelle. Am Ende haben sich die Verantwortlichen des Disney-Konzerns jedoch ein Herz gefasst und lassen "Scar" in der Fortsetzung von "König der Löwen" wieder auftreten. Eine so grausame Zukunft wollten sie selbst dem fiesesten Bösewicht der Disney-Geschichte nicht überlassen.