So sieht die "Crocodile Dundee"-Darstellerin heute aus

Linda Kozlowski ist kaum wiederzuerkennen

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Facebook

Linda Kozlowski wird den meisten eher als "Sue Charlton" aus dem Kult-Film der 80er Jahre "Crocodile Dundee" bekannt sein. 1986 wurde der Film veröffentlicht und an der Seite von Paul Hogan wurde Linda zum absoluten Star. Für ihre Rolle im ersten Film wurde sie 1987 sogar für den "Golden Globe" nominiert. Eigentlich hatte sie Gesang studiert und in verschiedenen Theaterstücken mitgespielt, bis sie ins Film-Business einstieg. Paul Hogan und Linda Kozlowski kamen nicht nur vor der Kamera zusammen - auch im echten Leben verliebten sie sich und heirateten 1990. Aus ihrer Ehe geht ein gemeinsamer Sohn hervor. Wie es der Schauspielerin nach ihrem großen Durchbruch erging und wie sie heute aussieht, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten. 

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Facebook

Im Privatleben lief es die letzten Jahren weniger gut für die Schauspielerin. Nach 23 Jahren Ehe ließ sie sich von ihrem Mann Paul scheiden. Ein Grund dafür war unter anderem, dass sie immer in seinem Schatten stand. Ansonsten hat sie nie genau darüber gesprochen, wieso sie sich getrennt hat. Auch beruflich konnte sie nicht an die Erfolge des ersten "Crocodile Dundee" Films anknüpfen. Der dritte und letzte Teil des Erfolgs wurde 2001 veröffentlicht und war damit auch ihr letzter Film. Obwohl sie sich als Schauspielerin nicht weiter etablieren konnte, wurde sie in einem ganz anderen Bereich ziemlich erfolgreich...

Externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Facebook

Linda steigt in die Immobilien-Branche ein

Bei der Scheidung erhielt Linda eine hohe Summe Geld, die sie in Immobilien in Venice Beach investierte. Dieses Geschäft lief für sie so gut, dass sie damit bereits Millionen machen konnte. Daher hat sie sich von der Schauspielerei komplett verabschiedet und ist nur noch in der Immobilien-Branche tätig.