Das wurde aus der "My Girl" Darstellerin

Wer hätte sie noch erkannt?

Okay, wir geben es zu! Wir waren alle ein bisschen verknallt in Vada Sultenfuss, oder? Die damals elfjährige Anna Chlumsky verzauberte uns an der Seite von Macaulay Culkin im US-Erfolgsfilm „My Girl — Meine erste Liebe“. Während Culkin heute durch Negativ - Schlagzeilen von sich reden macht, ist es um die inzwischen 36-jährige Chlumsky still geworden. Wir verraten euch warum und zeigen euch, wie sehr sich die süße Vada verändert hat. 

Anna Chlumsky ist heute schöner als je zuvor! Ob dies an ihrer Rolle als Zweifach-Mutter liegt? Die Zeit kurz nach der Geburt war für die Schauspielerin sehr schwierig. Sie verriet dem People - Magazin: „Sport hat mir dabei geholfen, mich wieder anzunehmen“ Heute genießt sie ihre Rolle als Mutter und Ehefrau jedoch sehr!

Bereits im März 2008 heiratete sie ihren langjährigen Lebensgefährten Shaun So. Im Juli 2013 dann wurde das Eheglück mit der Geburt ihres ersten Töchterchens perfekt. 

Nachdem sie bereits sehr früh berühmt wurde, zog sich die schöne Blondine im Erwachsenenalter für ein paar Jahre aus dem Showbusiness zurück. Sie studierte Internationale Beziehungen an der Universität von Chicago und machte 2002 ihren Abschluss. In den folgenden Jahren arbeitete sie als Restaurantkritikerin ehe sie sich dazu entschied zur Schauspielerei zurückzukehren. Seit 2006 tritt sie wieder vermehrt in kleinen Film- und Serienrollen auf. 

View this post on Instagram

Check it out!

A post shared by Anna Chlumsky (@annachlumskyoficial) on

Aktuell ist Chlumsky in einer festen Nebenrolle in der US-Serie "Veep - Die Vizepräsidentin" zu sehen. Für ihre Leistung wurde sie mehrfach für den Fernsehpreis Emmy in der Kategorie "Beste Nebendarstellerin in einer Comedy-Serie" nominiert.