Das wurde aus "Limahl"!

"The Neverending Story"

Posted by Limahl Official on Monday, August 17, 2015
Quelle: Facebook

Mit "Too Shy" wurden er und seine Band Kajagoogoo in den Achtzigern weltberühmt, und er selbst toppte mit "The Never Ending Story" die Charts. Doch was wurde aus dem Sänger mit der interessanten Frisur?

Der heißt eigentlich Christopher Hamill, und sein Künstlername "Limahl" ist ein Anagramm seines Nachnamens. Die Band Kajagoogoo hatte in einer Zeitung nach einem Frontmann und Sänger gesucht, und nachdem Limahl auf die Annonce reagierte, wurde er zum Teil von Kajagoogoo. Ihre Debütsingle "Too Shy" wurde innerhalb kürzester Zeit zum Superhit - doch noch im selben Jahr 1983 wurde Limahl laut eigener Aussage am Telefon aus der Band geworfen und startete seine Solo-Karriere. Die war von Erfolg gekrönt: Mit dem Titelsong "The Neverending Story" zum Film "Die unendliche Geschichte" machte sich Limahl auch solo einen Namen. Doch danach wurde es ruhig um den Sänger. 

Was Limahl heute macht, liest du auf der nächsten Seite!

Looking forward to tonight’s set-list 😀 'Too Shy' 'Too Much Trouble' 'Only For Love' 'Love In Your Eyes' ‘Neverending Story’

Posted by Limahl Official on Saturday, February 13, 2016
Quelle: Facebook

Limahl heute

2004 trat er in der Pro7-Musik-Reality-Show "Comeback - Die große Chance" auf, in der es darum ging, einen Ex-Promi-Musiker zu finden, der ein Comeback feiern sollte; Limahl wurde Vierter. 

2008 folgte eine Reunion mit Kajagoogoo. In alter Besetzung ging die Band wieder zusammen auf Tour und spielte auf mehreren Festivals. Es wurde sogar ein neues Album produziert. 2012 machte er bei der britischen TV-Sendung "I’m a Celebrity…Get Me Out of Here!" mit, dem Vorbild für das deutsche "Dschungelcamp"

Bis heute tritt Limahl vorwiegend im Rahmen von Achtziger-Revival-Shows auf; 2012 hat er seine aktuellste Single veröffentlicht. Er outete sich als homosexuell und lebt mit seinem Partner in England.