"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo": Der bekannte Film wird zur Serie

So lange mussten wir warten

"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo": Der bekannte Film wird zur Serie

1981 erschien der Film "Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" und wir haben ihn und  seine Tiefgründigkeit geliebt. Basierend auf dem Buch "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" erzählten Regisseur Ulrich Edel und Drehbuchautor Herman Weigel auf beeindruckende Art und Weise das Schicksal der drogenabhängigen Christiane Felscherinow.

Bewegend wird gezeigt, wie die 14 Jährige immer tiefer in die Drogenszene abrutscht, von LSD und Cannabis auf Heroin umsteigt und schließlich der Prostitution nachgeht, um sich ihren Drogenkonsum finanzieren können.

Nun soll es eine spannende Serie zum Film geben.

Wie diese aussehen wird, erfahrt ihr auf den nächsten Seiten!

"Wir Kinder vom Bahnhof Zoo": Der bekannte Film wird zur Serie

Der Film wurde Ende der 1970er an den Originalschauplätzen zum Teil mit Laienschauspielern gedreht.

Eines der absoluten Highlights war dabei sicherlich das David Bowie Konzert, welches Christiane F.  ihren Tonbandprotokollen und den Recherchen der Stern-Journalisten Kai Hermann und Horst Rieck für das Buch nach besucht haben soll und welches für den Film nachgestellt wurde. 

Bereits 2017 starteten die Verhandlungen für die Adaption des Films. Jetzt soll eine Serie mit acht Teilen entstehen. Den vorerst wichtigsten Part übernimmt dabei die "Ku’damm 56"- und "Weissensee"- Autorin Annette Hess, die auch bei dieser Produktion für das Drehbuch verantwortlich sein wird.

Wann mit der Serie zu rechnen ist und wo sie erscheinen wird, erfahrt ihr auf der nächsten Seite!

View this post on Instagram

#wirkindervombahnhofzoo #midecasastanicezoo #kristiana

A post shared by wir.kinder.vom.bahnhof.zoo (@wir.kinder.vom.bahnhofzoo) on

Neben Annette Hess konnte auch Philipp Kadelbach ("Unsere Mütter, unsere Väter") für die Produktion gewonnen werden. Er übernimmt die Regie für die Dreharbeiten, die bereits begonnen haben sollen.

Damals spielte die 13-jährige Natja Brunckhorst die Rolle der drogenabhängigen Christiane. Wer dieses Mal die Hauptrolle übernehmen wird, ist noch nicht bekannt. 

Allerdings steht fest, dass sich der Streamingdienst Amazon Prime Video die Rechte am Buch sicherte, weshalb die Serie vermutlich 2020 auch nur dort und nicht im TV zu sehen sein wird. 

Wir sind gespannt, ob uns die Serie ebenso schnell kriegen wird, wie der Film über das dramatische Schicksal von Christiane .