Kampf dem Speck in "The Biggest Loser"

So krass haben sich die Kandidaten verändert! 😲

Kampf dem Speck in "The Biggest Loser"

Sie tragen mehr Übergewicht mit sich herum, als andere insgesamt auf die Waage bringen. 

Wer Anna, Norbert und Ali heute sieht, kann es kaum fassen. Alle drei haben bei der Sat.1-Abspeckshow "The Biggest Loser" den Kilos den Kampf angesagt. Ihre Transformation ist geglückt und einfach unglaublich.

In einem Spezial zeigte Sat.1 nun die größten Erfolge der Show - und eins ist sicher: Alle können unglaublich stolz auf sich sein! 💪

Klicke auf "Weiter", um zu sehen, wie sich die Teilnehmer verändert haben. 

Kampf dem Speck in "The Biggest Loser"

Anna

137,9 Kilo brachte die 21-jährige Studentin zu Beginn der Staffel auf die Waage. Durch eiserne Disziplin und Durchhaltevermögen ist sie jetzt unfassbare 70 Kilo leichter. 

Geh zu Seite 3, um zu sehen, wie Anna heute aussieht. 

Mit jedem Kilo, das purzelte, hat Anna ihre Lebensfreude zurückgewonnen. Heute ist ihr Traum von einer Modelkarriere greifbar nah.

Wir sagen: Weiter so, Anna! 😍

Und auch die nächste Geschichte ist eine echte Erfolgsstory: 

Kampf dem Speck in "The Biggest Loser"

Norbert

Mit stolzen 183,4 Kilo startete Norbert in die Show - sein Bauchumfang: unglaubliche 1,75 Meter!

Seine Gesundheit war aufgrund des Übergewichts stark gefährdet, seine Ehe scheiterte. Für den 50-Jährigen war das Übergewicht eine Belastung für Körper und Seele. Es war höchste Zeit für den Anwalt, wieder durchzustarten. Und das tat er mit vollem Erfolg.

Sieh dir auf der nächsten Seite an, wie Norbert heute aussieht.

Sagenhafte 66 Kilo hat der als hoffnungslose Fall geltende Norbert während der Show verloren. Das war nicht immer einfach, doch dank seiner enormen Willensstärke hat es der Campsenior geschafft und auch die letzten Zweifler eines Besseren belehrt.

Dass er in den Challenges mit den anderen Kandidaten regelmäßig den letzten Platz belegte, hat ihn von seinem Vorhaben nicht abgebracht. Es hat ihn sogar angestachelt, weiter dran zu bleiben. Und die Kilos purzelten. Vor allem seine Kinder sind mächtig stolz auf ihren Papa. Wir auch! 

Genauso stolz sind wir auch auf den nächsten Kandidaten. Klicke auf "Weiter" für die nächste Erfolgsstory. 

Kampf dem Speck in "The Biggest Loser"

Ali

Er hat es geschafft: Über 100 Kilo hat der Franke abgespeckt! Und ist damit der glorreiche Sieger der letzten Staffel. 

Die unglaubliche Veränderung des Football-Spielers siehst du auf der nächsten Seite. 

Vor seiner Zeit als Pummel war Ali eine echte Sportskanone: Er wog 95 Kilo und spielte sogar in der deutschen Football-Nationalmannschaft, mit der er 1998 Europameister wurde. Nach dem Karriere-Aus futterte er sich nach und nach auf 173,8 Kilo hoch.

Am Ende von "The Biggest Loser" steht der Nürnberger schlanker da als je zuvor:  Bis zum Halbfinale war er bereits runter auf 105 Kilo, gab dann nochmal kräftig Gas und brachte beim entscheidenden Wiegen gerade noch 87,4 Kilo auf die Waage. Damit ist er 86,4 Kilo losgeworden, was 49,71 Prozent seines Ausgangsgewichtes entspricht. Respekt! 💪