"Hart aber herzlich": Das wurde aus den Schauspielern

Würdest du sie heute noch erkennen?

Mit der Serie „hart aber fair“ feierten Stefanie Powers (74) und Robert Wagner (87) große Erfolge! Gemeinsam als Ehepaar standen sie von 1979 bis 1984 vor der Kamera. Dabei lösten sie Kriminalfälle. Doch was machen die Schauspieler heute?

Diese Frage beantworten wir auf der nächste Seite:

In „Hart aber Herzlich“ verkörperten Stefanie Powers und Robert Wagner die Rollen von „Jennifer“ und „Jonathan Hart“. Als Ehepaar lösten sie regelmäßig gemeinsam spannende Kriminalfälle.

Insgesamt lief die Serie über fünf Jahre und erfreute sich großer Beliebtheit. 1984 wurde schließlich die letzte Folge ausgestrahlt.

Mit der Rolle feierte vor allem Stefanie Powers ihren großen Durchbruch und konnte auch nach Absetzung der Serie noch weitere Rolle ergattern. Dadurch ist sie auch für ihre Darbietung in der Mini-Serie „Erben der Liebe“ bekannt. In den 90ern war sie sogar vereinzelt in TV-Filmen zu sehen.  

Leider erkrankte sie 2008 an Lungenkrebs. Dieser wurde jedoch früh erkennt und nach einer OP konnte sie den Krebs erfolgreich besiegen.

2011 nahm sie an der britischen Version von „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ teil. In den letzten Jahren sie vermehrt auch auf der Theaterbühne zu sehen. Gerade erst letztes Jahr wirkte sie im Musical „Gotta Dance“ mit.

Robert Wagner hatte bereits Anfang der 50er Jahre seinen großen Durchbruch als Schauspieler. In der Serie glänzte er als gute aussehender Millionär und spielte sich in die Herzen Zuschauer!

Bis heute steht er weiterhin regelmäßig vor der Kamera. Beispielsweise war er 2014 in der Komödie „The Hungover Games“ zu sehen. 2016 wirkte er in dem Drama „Thirty Nine“ mit. Zwischen 2010 und 2016 trat er immer wieder in der Krimiserie „Nacy CIS“ auf.

Doch seine Karriere ist noch lange nicht vorbei. Dieses Jahr wird er zusammen mit Stefanie Powers in dem Film „Prism“ zu sehen sein!

Dieses Revival können wir kaum erwarten!