Erinnerst du dich noch an die Kultserie "Engel auf Erden"?

Wir erinnern an die Serienstars Michael Landon und Victor French.

Erinnerst du dich noch an die Kultserie "Engel auf Erden"?

In den 1980er Jahren begeisterten Michael Landon (†) und Viktor French (†) mit der Serie "Ein Engel auf Erden" ein weltweites Publikum. Fünf Jahre lang wurde die US-amerikanische Serie produziert und lockte ein Millionenpublikum vor die TV-Bildschirme. Leider verstarben die beiden Schauspieler viel zu früh. Wir möchten an sie und die Kultserie erinnern: 

Erinnerst du dich noch an die Kultserie "Engel auf Erden"?

"Ein Engel auf Erden" erschien in 111 Episoden zwischen 1984 und 1989. Michael Landon verkörperte "Jonathan Smith", einen auf die Erde zurückgekehrten Engel, der zusammen mit seinem menschlichen Partner "Mark Gordon", gespielt von Viktor French in Gottes Auftrag Menschen hilft, die in Not sind. Michael Landon wurde, auch durch Serien, wie "Bonanza" und "Unsere kleine Farm", zu einem der beliebtesten Seriendarsteller überhaupt. Leider verstarb der Schauspieler viel zu früh, im Jahre 1991, an den Folgen einer Krebserkrankung im Alter von nur 54 Jahren. Auch sein Serienkollege Viktor French, der den himmlischen Partner von "Smith" verkörperte, verstarb früh. Er erlag 1989, kurz nach Beendigung der Dreharbeiten zur letzten Staffel "Engel auf Erden" einem Krebsleiden. Was viele nicht wussten: Die beiden Schauspieler waren nicht nur vor der Kamera, sondern auch privat sehr gute Freunde. So spielten sie vor ihrem Serienhit, bereits in "Bonanza" und "Unsere kleine Farm" Seite an Seite.