Die 14 reichsten Sportler der Welt

Durch Gehälter und Werbeverträgen verdienen sie ein Vermögen

Die 14 reichsten Sportler der Welt

14. Platz – Cristiano Ronaldo

Vor Rivale Messi sichert sich Weltfußballer und Frauenschwarm Cristiano Ronaldo einen Platz in dieser Auflistung. Sein Vermögen hat er nicht nur mit cleveren Verträgen angesammelt, sondern auch mit zahlreichen Sponsoren-Deals. Rund 620 Millionen Dollar soll er insgesamt gemacht haben.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

13. Platz: LeBron James

Auf unglaubliche 640 Millionen Dollar wird das Vermögen des Basketball-Stars derzeit geschätzt. Auch er konnte sich zahlreiche Werbe-Deals sichern, die diese rekordwürdige Summe untermauerten: Nike und Sprite sind nur zwei seiner zahlreichen bekannten Kunden.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

12. Platz – Greg Norman

Der australische Profigolfspieler wurde seiner weißblonden Mähne wegen auch 'The Great White Shark', zu deutsch 'der Weiße Hai', genannt. Seinem überaus erfolgreichen Händchen als Geschäftsmann im Golfbereich sei Dank verfügt er heute über ein Vermögen von rund 680 Millionen Dollar.  

Die 14 reichsten Sportler der Welt

11. Platz – Mike Tyson

Laut Forbes verdiente Tyson in seiner Karriere ingesamt rund 685 Millionen Dollar. Da der US-Schwergewichtsboxer zeitweise jedoch nicht nur als reich, sondern auch als sehr skandalreich galt, verlor er große Teile seines Vermögens und war 2003 sogar pleite.  

Die 14 reichsten Sportler der Welt

10. Platz - Shaquille O'Neal

Die Forbes hat eine Liste der reichsten Sportler der Welt veröffentlicht. Hierbei flossen Gehälter, Prämien sowie Einkünfte aus Sponsoren- oder Ausrüsterverträge mit ein. Platz 10 belegt der ehemalige Basketballspieler Shaquille O'Neal. Dem Magazin zufolge hat der Amerikaner Einnahmen in Höhe von 735 Mio. Dollar. Auch als Rapper und Schauspieler war er bereits tätig.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

9. Platz - Floyd Mayweather

Erst kürzlich war die mediale Aufmerksamkeit um Floyd Mayweather riesig, was an seinem Kampf gegen den Martial-Arts-Kämpfer Conor McGregor lag. Mayweather unterbrach dafür seinen Ruhestand und kehrte in den Ring zurück. Den Kampf gewann er erwartungsgemäß. Seine gesamten Einnahmen belaufen sich auf 785 Mio. Dollar.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

7. Platz - David Beckham

Bekannt geworden ist David Beckham natürlich durch den Fußball. Dank seiner hervorragenden Schuss- und Passtechnik wurde er zur Legende. Mittlerweile hat der modebewusste Engländer seine Schuhe längst an den Nagel gehängt und eine eigene Unterwäschekollektion auf den Markt gebracht. Seine Einnahmen betragen 800 Mio. Dollar, weswegen er sich den siebten Platz mit einem anderen Sportler teilen muss.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

7. Platz - Kobe Bryant

Und zwar mit Kobe Bryant. Der knapp zwei Meter große Basketballspieler spielte von 1996 bis 2016 für die Los Angeles Lakers und avancierte zum absoluten Leistungsträger. Auch in der amerikanischen Nationalmannschaft war er nicht wegzudenken. Um seine Wurfgenauigkeit wurde er von vielen beneidet. Wie Beckham hat er Gesamteinnahmen in Höhe von 800 Mio. Dollar.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

6. Platz - Phil Mickelson 

Seine erfolgreichste Saison im Golfsport liegt schon einige Jahre zurück. 2004 gewann er die US-Masters und konnte damit seine herausragenden Fähigkeiten endlich bestätigen. Obwohl er Rechtshänder ist, gehörte er zu den wenigen linkshändig spielenden Golfer, weswegen er von vielen auch 'Lefty' genannt wird. Seine Einnahmen belaufen sich auf 815 Mio. Dollar.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

5. Platz - Michael Schumacher

Seit rund vier Jahren hört man nichts mehr von Michael Schumacher. An den Folgen des Skiunfalls hat er vermutlich noch heute zu knabbern, wenngleich man aus seinem näheren Umfeld keine Informationen zu seinem Gesundheitszustand erfährt. Dank seiner erfolgreichen Karriere in der Formel 1 betragen seine gesamten Einnahmen eine Milliarde Dollar.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

4. Platz - Jack Nicklaus

Den vierten Rang in dieser Statistik belegt Jack Nicklaus, für viele auch als 'The Golden Bear' bekannt. Der heute 77-Jährige zählte zwischen den 60er und 80er Jahren zu den stärksten Golfern der Welt. Heute hat er eine eigene Firma und ist Golfplatzarchitekt. Der Amerikaner hat Einnahmen in Höhe von insgesamt 1,2 Milliarden Dollar.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

3. Platz - Arnold Palmer

Ein Platz auf dem Treppchen ergattert sich Arnold Palmer. Er zählt zu den wohl prominentesten Golf-Sportler aller Zeiten und war später auch als Designer von Golfplätzen tätig. Im vergangenen Jahr starb er im Alter von 87 Jahren. Seine gesamten Einnahmen belaufen sich auf 1,4 Milliarden Dollar.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

2. Platz - Tiger Woods

Lange Zeit galt Tiger Woods für viele Menschen als der beste Golfer aller Zeiten. Der scheinbar stets gut gelaunte Amerikaner war nicht nur bei seinen Fans sehr beliebt. Sein Sex-Skandal aus dem Jahr 2009/2010 beeinträchtigte sein Image jedoch negativ. Der 41-Jährige hat Gesamteinnahmen in Höhe von 1,7 Milliarden Euro.

Die 14 reichsten Sportler der Welt

1. Platz - Michael Jordan

Knapp vor Tiger Woods befindet sich Michael Jordan. In seiner aktiven Zeit als Basketballer war er für die Chicago Bulls und die Washington Wizards im Einsatz. Neben seinen sportlichen Leistungen aus früheren Tagen ist er heute auch durch seine zahlreichen Werbedeals bekannt. Hier ist vor allem die Zusammenarbeit mit Nike zu erwähnen, die Schuhe nach ihm benannten. Seine Einnahmen belaufen sich auf 1,85 Milliarden Dollar.