Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Jeder kennt seine Stimme - doch kennst du seine Vergangenheit?

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Für viele sind sie die beste Band aller Zeiten - mit über 80 Millionen verkauften Platten zählen die Red Hot Chili Peppers sicherlich zu den erfolgreichsten. Schon seit Ende der Achtziger begeistern sie unzählige Fans auf der ganzen Welt und wurden für ihre Arbeit bereits mit 16 Grammy-Nominierungen belohnt. Doch weißt du eigentlich, welch verrückte Vergangenheit Frontmann Anthony Kiedis (2. v. l.) hinter sich hat?

Zusammen mit Michael "Flea" Balzary ist der Sänger und Songwriter der Band, Anthony Kiedis, bereits seit 1983 dabei. Unzählige Male toppten die Songs und Alben, die der Frontmann schrieb, die Charts in aller Welt. Heute sind die Mitglieder der Band reiche Männer - doch so gut ging es ihnen nicht immer, und insbesondere Anthony Kiedis hatte eine Jugend, die wie ein Hollywood-Drama klingt. Kein Wunder also, dass seine Autobiografie "Scar Tissue" 2004 auf Platz 1 der Bestsellerliste der New York Times landete.

Die verrücktesten Erzählungen daraus haben wir auf den nächsten Seiten zusammengestellt. Klick dich durch und staune, wie es ein Mann mit seiner Vergangenheit schaffen konnte, sich aus einem jahrzehntelangen Tief an die Spitze der Gesellschaft zu arbeiten!

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Mit 12 Jahren verlor er seine Unschuld - an die 18-jährige Freundin seines Vaters, der das Ganze organisiert hatte.

Sein Vater, Blackie Dammett, war ein arbeitsloser Schauspieler, der sich in Hollywood finanziell über Wasser hielt, indem er Drogen verkaufte, die er noch dazu selbst mit seinem kleinen Sohn konsumierte. Als Anthony Kiedis seinen Vater mit 12 Jahren fragte, ob er seine ersten intimen Erfahrungen mit dessen Freundin machen dürfte, sagte dieser: "Klar, mein Sohn", legte sein Schlafzimmer mit Matratzen aus und überließ sein Kind seiner 18-jährigen Freundin.

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Mit 12 Jahren schmuggelte er außerdem für seinen Vater 30.000 Dollar Drogengeld.

Die beiden lebten zu dem Zeitpunkt in Los Angeles und reisten "geschäftlich" nach Wisconsin. Dort verkaufte Dammett Drogen im Wert von 30.000 Dollar. Er selbst wollte im Falle einer Polizeikontrolle auf dem Heimweg nicht mit diesem Vermögen erwischt werden - denn ein Mann mit seinem zwielichtigen Aussehen würde dafür sofort verhaftet werden -, und versteckte das Geld in einer Gürteltasche, die er seinem Sohn umband.

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Als ihm einmal das Heroin ausging, ließ er sich so mit Bier volllaufen, dass er betrunken mit 140 km/h von der Straße abkam und gegen einen Baum fuhr.

Die Wucht des Aufpralls beförderte den Motor auf den Beifahrersitz, und Kiedis verletzte sich schwer am Kopf - so schwer, dass die Notärzte ihm Fragen stellten, die prüfen sollte, ob sein Gehirn noch funktioniert... Denn scheinbar konnte man es schon sehen.

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Sein Vater nahm das mit Drogen nicht so ernst: Seine ersten Erfahrungen mit Kokain sammelte Kiedis mit 13 Jahren in Anwesenheit seines Dads.

Der dealte damit und war generell kein Kind von Traurigkeit: Regelmäßig feierte er mit absoluten Superstars wie David Bowie und Jimi Hendrix. Seinen Sohn ließ er daran teilhaben - was sicherlich letztlich dazu führte, dass Kiedis im späteren Leben große Suchtprobleme entwickelte.

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Die erste Frau, die er nackt sah, war Superstar Cher.

Anthony Kiedis' Familie war eng mit Sonny und Cher, dem damaligen It-Pärchen, befreundet, und eines Nachts babysittete Cher für Kiedis' Vater. Anthony war mit ihr allein, und als sie dachte, er schliefe, zog sie sich fürs Bett um - und war zwischenzeitlich nackt, und somit die erste Frau, die Anthony Kiedis nackt sah (er war zu dem Zeitpunkt knapp 12 Jahre alt). Das kann nicht jeder Mann von sich behaupten!

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Nach einem Konzert schleppte er einen Groupie ab. Das Mädchen reiste mit der Band durch Amerika, bis sie gestand, dass in ganz Louisiana nach ihr gesucht wurde: Sie war die Tochter des Polizeichefs und noch dazu erst 14.

Er nannte sie die "südliche Wiedergeburt von Marilyn Monroe" - nur leider war die noch ein Kind. Er war überrascht und bestand darauf, dass sie schleunigst nach Hause zurückkehrte.

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

Der Grund für seine steifen Tanzbewegungen: Als Teenager sprang er von einem fünfstöckigen Haus in einen Pool - bzw. neben einen Pool.

Eines seiner Hobbies in Los Angeles war es, möglichst artistische Sprünge in Swimming Pools von verschiedenen Gebäuden zu versuchen. Bei einem Sprung ging jedoch etwas schief: Er nahm zu viel Schwung und landete nicht im Wasser, sondern auf dem Beton, und brach sich den Rücken. Bis heute hat er damit zu kämpfen: Seine Bewegungsfreiheit ist eingeschränkt.

Red Hot Chili Peppers: So bizarr verlief das Leben des Frontsängers Anthony Kiedis!

In der Dankesrede für einen Preis bedankte er sich bei Satan, wofür ihn seine Großmutter enterbte.

Die war streng gläubig und wusste nicht, dass er nur Witze machte. Er entschuldigte sich später bei ihr und wurde wieder ins Testament aufgenommen.

Kurzzeitig wollte er in die schauspielerischen Fußstapfen seines Vaters treten und bekam sogar eine kleine Rolle in einem Sylvester-Stallone-Film.

Er spielte den Sohn des Stars in "F.I.S.T. – Ein Mann geht seinen Weg", doch Stallone wollte von Kiedis nichts wissen. Als Kiedis Stallone fragte, ob sie mal zusammen abhängen könnten, schrie dieser, jemand solle das Kind abholen.