Teletubbies: Welche Darsteller steckten unter den Kostümen?

Die Teletubbies waren zwischen 1997 und 2001 die Serie für Kinder. Hast du dich schon mal gefragt, wer unter den Kostümen steckt? Das sind die Darsteller:

Das sind die Teletubbies: , Tinky Winky, Po, Dipsy, Laa-Laa
Quelle: imago images / Everett Collection

,,Tinky Winky, Dipsy, Laa-Laa, Po. Teletubbies, Teletubbies, sagen Hallo!" So begann jede Folge der Teletubbies. Die vier kleinen Außerirdischen leben im Teletubbie-Land auf bunten Hügeln und über ihnen lacht die süße Baby-Sonne. Doch jetzt, wo wir alle nicht mehr klein sind, stellen wir uns doch die gleiche Frage: Welche Darsteller steckten eigentlich hinter den süßen Aliens? Wir bringen Licht in die Ungewissheit...

In den 90ern brachten die ,,Teletubbies" Schwung in die Fernsehwelt. 2015 gab es eine Neuaflage der Teletubbies, doch wir werden immer die erste Riege lieben, die zwischen 1997 und 2001 die kleinen Aliens darstellten. Während die Sonne von einem kleinen Mädchen gespielt wurde, steckten in den Kostümen der Teletubbies erwachsene Schauspieler...

Tinky Winky: Der lila Teletubbie
Quelle: imago images / Everett Collection

Tinky Winky: Der lila Teletubbie

Tinky Winky ist ein männliches Teletubbie, lila, und trägt eine dreieckige Antenne auf dem Kopf. Sein liebstes Accessoire ist eine rote Tasche, die er oft mit sich herumträgt. 

Tinky Winky wurde von insgeamt drei Darstellern zum Leben erweckt...

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Simon Shelton als Tinky Winky

Der wohl berühmteste Darsteller von Tinky Winky ist Simon Shelton. Er übernahm die Rolle nach nur 70 Episoden von Mark Heenehan, der die Rolle wiederrum von Dave Thompson übernommen hatte, der von der Produktion entlassen worden war. Simon Shelton spielte die Rolle dann bis zum 1. Aus der Serie, 2001. Er starb im Jahr 2018.

Dipsy wurde immer nur von dem gleichen Mann dargestellt...

[Instagram via successpelsuccess]

Dipsy ist das grüne Teletubbies
Quelle: imago images / Bild13

Dipsy: Das grüne Teletubbie

Dipsy ist das grüne Teletubbie, ebenfalls männlich wie Tinky-Winkie. Der kleine Außerirdische hat eine gerade Antenne und trägt mit Vorliebe einen schwarz-weiß gefleckten Hut.

Von 1997 wurde er von einem Schauspieler dargestellt, der wie Tinky-Winkie ein dunkler Hauttyp...

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

John Simmit als Dipsy

Ja, John Simmit ist schwarz und auch Dipsy soll schwarz sein, wie die Macher es erklärten. Daher ist auch Dipsys Hautfarbe etwas dunkler als die der anderen. Der Darsteller vom grünen Teletubbie ist eigentlich Kabarettist aus Birmingham. Auch, wenn nach der Sendung noch einige Auftritte im TV hatte, ist und bleibt Dipsy seine größte Rolle.

Kommen wir als nächstes zu La-La...

[Instagram via madnews]

Der gelbe Teletubbie heißt Laa-Laa
Quelle: imago images / Mary Evans

Laa-Laa, das gelbe Teletubbie

Laa-Laa, das gelbe Teletubbie ist weiblich. Es hat eine geringelte Antenne und trägt gerne einen orangefarbenen Ball mit sich herum. Laa-Laa ist immer gut drauf und eher extrovertiert.

Laa-Laa bewegt sich sehr elegant, fast tanzend, oder? Das hat einen guten Grund...

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Instagram

Nikky Smedley als Laa-Laa

In dem Kostüm von der gelben Laa-Laa steckt die Schauspielerin Nikky Smedley, die hier auf dem Foto in der Mitte zwischen zwei kleinen Fans zu sehen ist. Nikky Smedley ist eine ausgebildete Tänzerin, der Grund, weshalb sich Laa-Laa vielleicht so elegant bewegt. Smedley ist außerdem eine professionelle Geschichtenerzählerin, die durch Schulen tourt und die Geschichten nach dem Erzählen gemeinsam mit den Schülern interpretiert.

Nun kommen wir schon zum letzten Teletubbie...

[Instagram via breastestnews]

Po, das rote Teletubbie
Quelle: imago images / Mary Evans

Po, das rote Teletubbie

Das vierte Teletubbie heißt Po und wird als jüngstes Teletubbie dargestellt. Es ist weiblich, etwas schüchtern und deutlich kleiner als seine Tubbie-Familie. Po ist rot, hat eine runde Antenne und fährt gerne mit einem roten Roller durch die Gegend, den es ,,Loller" nennt.

Auch Po hat einen interessanten Hintergrund...

Pui Fan Lee ist die Darstellerin von Po
Quelle: imago images / PA Images

Pui Fan Lee als Po

Hier kannnst du die Schauspielerin Pui Fan Lee sehen, die Po für uns verkörpert hat. Während Dipsy schwarz sein soll, soll Po kantonesische Wurzeln haben, genau wie die Darstellerin - so wollten es die Macher zumindest. Nach ihrer Karriere als Teletubbie spielte Pui Fan Lee unter anderem noch als Thai Jail Girl in „Bridget Jones – Am Rande des Wahnsinns“ in der legendären Gefängnis-Szene mit.