Was macht Andrea Berg eigentlich heute?

Das bewegte Leben der Schlager-Königin

Heute ist Andrea Berg eine der gefeiertesten Schlager-Sängerinnen Deutschlands. Ihre Karriere begann die Power-Frau schon vor über 25 Jahren. 1992 brachte sie ihre erste Single auf den Markt, doch auf ihren großen Durchbruch mit dem Song "Du hast mich tausendmal belogen" sollte sie noch fast 10 Jahre warten müssen. Ausgerechnet Liebeskummer half ihr dabei, dieses besondere Lied zu schreiben.

Mit den Jahren wurden ihre wilden Locken zu ihrem Markenzeichen. Erst noch braun, später auch in rot sind sie ein wichtiges Wiedererkennungsmerkmal. 

In ihrer Brust schlagen zwei Herzen.

Andrea Berg hat eine ganz private Seite. 2002 heiratete sie Olaf Henning, allerdings scheiterte ihre Ehe schon nach zwei Jahren. Heute ist ihr Privatleben geprägt von der Liebe zu ihrer Tochter (20) und zu ihrem Mann, dem Sportmanager und Hotelier Uli Ferber, dem sie im Juni 2007 das Ja-Wort gab.

Mit ihnen entstehen entspannte ungeschminkte Selfies, die im starken Kontrast zur perfekt gestylten Bühnenperson Andrea Berg stehen. Diese füllt mit ihrem Gesang, ihren aufregenden Outfits, ihren heißen Tanz-Perfomances und ihren Geschichten ganze Stadien, begeistert Millionen von Fans und landet regelmäßig Nummer 1-Hits.

Ihr Erfolgskonzept

Andrea Berg ist mit der Zeit gegangen. Hat mit den richtigen Beratern an ihrer Seite die Trends in der Musik- und Unterhaltunsgbranche erkannt, sich nicht gegen Social Media gesträubt, sich immer mit viel Sport fit gehalten und sich auf der Bühne immer wieder neu erfunden und hat damit ihre Fans immer wieder aufs Neue begeistern können. Dafür wurde der Schlager-Star auch belohnt. 2017 bekam sie ihren achten ECHO. 

Wenn sie heute nicht gerade im Studio einen neuen Hit aufnimmt oder auf Tour ist, geht sie ihrem Ehemann Uli zur Hand, mit dem Andrea eine Hotelanlage in Kleinaspach betreibt.

Wir wünschen ihr weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf noch viel mehr von Andrea Berg!