10 Promis, die früher gemobbt worden sein sollen

Heute führen sie ein glamouröses Leben, doch ihre Kindheit und Jugend war die Hölle

Ein Mädchen wird gemobbt
Quelle: imago images / Westend61

Beschimpfungen, Beleidigungen und Anfeindungen, die chronisch und unaufhörlich auf einen Menschen einprasseln, sind mehr als nur harmlose Lästereien unter Jugendlichen oder Erwachsenen. Mobbing spaltet die Gesellschaft und schafft ebenso viele Täter wie Opfer. Allein das "Täter"/"Opfer"/"Zeugen"Wording markiert hier schon die Schwere solcher Taten, denn die Spuren, die jahrelange Mobbing-Attacken hinterlassen, gehen tief. 

Die folgenden zehn Celebrities können davon ein Lied singen, denn auch sie wurden in ihrer Kindheit und/oder Jugend gemobbt und gehänselt. Sie haben diese schweren Zeiten überstanden und durch erfolgreiche Jahre gekrönt – doch nicht jeder kommt so "glimpflich" davon. Deshalb gilt: Schau nicht weg, wenn du Zeuge von Mobbing wirst! Es braucht Mut, sich zu erheben, doch es ist nie umsonst!

Schauspielerin Jennifer Lawrence, die in ihrer Jugend gemobbt wurde
Quelle: imago images / Picturelux

#1: Jennifer Lawrence

Die Schauspielerin, die von Brüdern umringt aufwuchs, soll aufgrund ihrer burschikosen Art bei ihren MitschülerInnen angeeckt sein. Da es nicht bei kleinen Hänseleien blieb, musste Lawrence mehrere Male die Schule wechseln. "Ich war eine Außenseiterin, die nirgendwo so richtig reinpasste", erinnert sich Lawrence in einem Interview mit "Joy". Heute ist es gerade ihre authentische und unverblümte Art, die sie in den Augen ihrer Fans so besonders macht – gut also, dass die Schauspielerin sich von den Anfeindungen nie hat unterkriegen lassen!

Auch Schauspielerin Kristen Stewart soll früher Mobbing-Attacken ausgesetzt gewesen sein
Quelle: imago images / Picturelux

#2: Kristen Stewart

Der "Twilight"-Star stand bereits im zarten Alter von acht Jahren vor der Kamera und fing sich damit den Hohn und Spott seiner MitschülerInnen ein, die wohl voller Neid auf Kristens Talent blickten. Zusätzlich scherte sich Kristen eher wenig um Mode oder ihr Aussehen, was weitere Mobbing-Attacken zur Folge hatte. Einige Zeit später erhielt US-Amerikanerin dann nur noch Privatunterricht und konnte sich endlich auf ihre Schauspielkarriere konzentrieren – und das hat sich, wie sie heute zeigt, ja auch gelohnt!

Selena Gomez, die zu Schulzeiten gehänselt wurde
Quelle: imago images / Cronos

#3: Selena Gomez

Mega-Star Selena Gomez wird heute bewundert und gefeiert, doch auch sie sah sich früher den Anfeindungen anderer ausgesetzt: "Ich weiß, was es heißt, gemobbt zu werden. Ich bin zur größten High School der Welt gegangen, dem Disney Channel", so Gomez im Gespräch mit "New York Times". Umso trauriger, dass sie auch heute noch mit Hatern zu kämpfen hat, die unter dem Deckmantel der Anonymität Hass-Kommentare in den Sozialen Netzwerken hinterlassen – die treffen auch einen Weltstar. 

Weltstar Eminem wurde früher ebenfalls gemobbt
Quelle: Getty Images

#4: Eminem

Eminem alias Marshall Bruce Mathers III zog in seiner Kindheit so oft um, dass er immer der "Neue" war und es dementsprechend schwer hatte, Anschluss zu finden. Er sah sich zahlreichen Mobbing-Attacken ausgesetzt, die so ausuferten, dass der US-Amerikaner nach einer Prügelei sogar mit Hirnblutungen im Krankenhaus landete. Auch sein späterer Umzug in das von Drogen und Gewalt geprägte Detroit änderten wenig an seiner Lage. Umso mehr ist ihm sein Erfolg zu gönnen, den er völlig zu Recht mit dem Titel "King of Hip-Hop" krönte. 

Sängerin Katy Perry, die in ihrer Jugend gehänselt worden sein soll
Quelle: Getty Images

#5: Katy Perry

Die weiblichen Kurven, um die so viele Frauen die schöne Katy heute beneiden, sorgten früher für zahlreiche Lästereien, die den Alltag der "I Kissed a Girl"-Sängerin bestimmten: Da sie schon recht früh Oberweite hatte, zog sie den Hohn ihrer MitschülerInnen auf sich. Die Pastoren-Tochter lernte ihren Körper jedoch schnell lieben und kann ihren Hatern heute mit weltweit über 126 Millionen verkauften Tonträgern entgegen strahlen.

Auch der folgende Star ließ sich trotz schwieriger Zeiten nicht unterkriegen:

Sängerin Rihanna wurde früher gehänselt
Quelle: imago images / ZUMA Press

#6: Rihanna

Kaum zu glauben, doch auch Weltstar Rihanna wurde aufgrund ihres Aussehens zur Zielscheibe ihrer MitschülerInnen: In ihrer Heimat Barbados war ihre Hautfarbe in den Augen anderer damals nicht "dunkel" genug, weshalb sie in jungen Jahren schon fiese Mobbing-Attacken über sich ergehen lassen musste. "In den gesamten ersten sechs Schuljahren kam ich immer traumatisiert nachhause", erinnert sich die "Umbrella"-Sängerin. Die Beschimpfungen hinderten sie zum Glück nicht daran, ihren Weg zu gehen und es all ihren Hatern zu zeigen. 

Daniela Katzenberger wurde in ihrer Jugend gemobbt
Quelle: imago images / Sven Simon

#7: Daniela Katzenberger

Die Katze ist heute Kult, doch früher wurde ihre besondere Art leider nicht ganz so freundlich aufgenommen. "Ich habe immer mein eigenes Süppchen gekocht", so Katzenberger über ihren Status als Außenseiter im Gespräch mit inTouch. "Sie nannten mich Tagesvampir oder Froschauge und ärgerten mich auch wegen meines Nachnamens!" Der ist heute zur erfolgreichen Marke geworden, während man von ihren Hatern nichts mehr hört. Karma, könnte man sagen – und eine gehörige Portion harte Arbeit, mit der Daniela es nach oben schaffte!

Ex-US-Präsident Obama wurde früher ebenfalls angefeindet
Quelle: imago images / ZUMA Press

#8: Barack Obama

Er gilt als einer der beliebtesten US-Präsidenten der Geschichte, doch auch Barack Obama hat nicht nur rosige Zeiten hinter sich. Zu seiner Schulzeit machten ihm seine MitschülerInnen das Leben schwer. Seine Ohren, seine Hautfarbe und auch sein Name bildeten die Hauptzielscheibe für den Hohn und Spott seiner Peers. Von den Anfeindungen und Lästereien ließ er sich glücklicherweise nicht beirren und startete 2011 sogar eine Kampagne gegen Mobbing unter SchülerInnen. Noch heute ist der Ex-Präsident vielen ein Vorbild. 

Kaum zu glauben, doch auch Herzogin Kate soll gemobbt worden sein
Quelle: imago images / PA Images

#9: Herzogin Kate

Herzogin Kate ist vielen Frauen durch ihre Schönheit, aber auch ihre ruhige und besonnene Art ein Idol. Doch auch sie musste in ihrer Jugend einiges einstecken: Eben weil Kate so lieb und gut erzogen war, machten ihre Mitschülerinnen auf ihrem Mädchen-College sich über sie lustig. Trotz ihrer Schüchternheit ließ Kate sich allerdings nicht beirren und vor allen Dingen nicht verändern – und davon können wir uns alle eine Scheibe abschneiden.

Kommen wir nun zum letzten Promi, der es in seiner Jugend nicht einfach hatte:

Zac Efron soll in seiner Kindheit und Jugend auch Mobbing-Attacken ausgesetzt gewesen sein
Quelle: imago images / ZUMA Press

#10: Zac Efron

Wer hätte Teenie-Schwarm Zac Efron nicht gerne als Klassenkameraden gehabt? Tja, da scheint es leider ein paar KandidatInnen zu geben, denn auch Zac sah sich in seiner Kindheit einigen Diss-Attacken ausgesetzt. Da er nach eigener Aussage "Spätzünder" und "Nerd" gewesen sei, kam er nicht bei allen in seiner Schule so gut an. 

Mobbing kann jeden treffen. Betroffene sollten sich daher nicht für ihre Situation schämen oder die Fehler bei sich suchen. Wichtig ist, diesen Zustand nicht als gegeben anzunehmen und sich schnellstmöglich Hilfe sucht. Wenn du selbst Zeuge von Mobbing-Attacken auf andere wirst, trau dich, deine Stimme zu erheben – manchmal braucht es nämlich nur etwas Überwindung, um im Leben deiner Mitmenschen einen gewaltigen Unterschied zu machen.