Fehler in „Harry Potter“, die viele Fans übersehen haben

In „Harry Potter“ sind vielen Fans bestimmte Filmfehler und Logikfehler entgangen. Einige Dinge machen rückblickend so gar keinen Sinn!

Auch in den "Harry Potter" Filmen verstecken sich Fehler.
Quelle: imago images / Everett Collection

Die „Harry Potter“-Filme stellen sogar „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind in den Schatten, obwohl der Film sogar einen Oscar erhielt. Auch wenn es sich bei den sieben „Harry Potter-Teilen um wahre Meisterwerke handelt, sind auch diese nicht perfekt - so haben sich Fehler eingeschlichen, die dir als Fan bestimmt nicht aufgefallen sind! Selbst nach 20 Jahren schauen viele 90er- und 80er-Kinder heute noch immer gerne die Fantasy-Filme. Doch sowohl in den Filmen als auch in den Büchern waren kleine Fehler, die einfach keinen Sinn ergeben.

Fangen wir erst einmal mit den Filmfehlern an...

Auf Harrys Besen versteckt sich ein Sitz.
Quelle: imago images / Ronald Grant

Filmfehler #1: Der Besenstiel


Obwohl es wahrscheinlich niemandem in Harry Potter und der Stein der Weisen aufgefallen ist, so verbirgt sich beim ersten Quidditch Spiel der Saison ein geheimer Sitz an Harrys Besenstiel. Im Bild ist ein Metallsitz zu sehen - wir sind aber glücklich, dass die Sicherheitsvorkehrungen am Set eingehalten wurden.

Harry sitzt erst auf der einen dann auf der anderen Seite.
Quelle: imago images / Ronald Grant

Filmfehler #2: Platz wechsel dich...

Auch dieser Fehler ist aus Harry Potter und der Stein der Weisen, da war das Produktionsteam anscheinend noch nicht aufmerksam genug - aber irgendwann sieht man auch den Wald vor lauter Bäumen nicht und den Zuschauern ist es bestimmt nicht aufgefallen. Aber Harry wechselt in einer Szene die Tischseiten in der großen Halle - erst sitzt er rechts, dann auf einmal links vom Tisch. Auf welcher Seite sitzt er denn nun? Wir werden es wohl nie erfahren.

Ein Kameramann taucht in der Duell-Szene auf.
Quelle: imago images / United Archives

Filmfehler #3: Was macht denn die Kamera dort?

Ein anderer Klassiker ist der typische Kamera-Fusch. In Harry Potter und die Kammer des Schreckens hat der Kameramann auch seinen großen Auftritt, denn nach der Duellier-Szene zwischen Harry und Malfoy hilft Snape dem armen Slytherin auf die Beine und in dem Moment lugt auch der Kameramann im "Publikum" hervor. Hups!

Auf dem Gleis 9 3/4 verstcken sich Tapes.
Quelle: imago images / United Archives

Filmfehler #4: Tape-Alarm


In Harry Potter und die Kammer des Schreckens werden in der Szene auf dem Gleis 9 3/4 zu viele Informationen preisgegeben: Ein Tape auf dem Boden soll den Schauspielern helfen, die richtige Position zu finden - leider wird dieses nicht vom Boden entfernt, sondern ist für alle Zuschauer sichtbar.

Welcher Fehler passierte wohl im nächsten Teil?

Auch Kleinigkeiten wie Schnee sind kleine Fehler.
Quelle: imago images / Everett Collection

Filmfehler #5: Der magische Schnee

In Harry Potter und der Gefangene von Askaban rutscht Malfoy im Schnee aus - erst ist kein Schnee auf seiner Sohle sichtbar, einen Moment später aber schon. Wahrscheinlich waren da Zauberer am Werk, wir wissen es nicht... 

Aber auch in Harry Potter und der Feuerkelch ist ein Fehler unterlaufen:

Auch in "Harry Potter und der Feuerkelch" versteckt sich ein Fehler.
Quelle: imago images / United Archives

Filmfehler #6: Decke, wechsel dich!


Nachdem Harry in Harry Potter und der Feuerkelch erfolgreich die zweite Aufgabe des Trimagischen Turniers gemeistert hat, bekommen er und Hermine jeweils eine Decke umgehangen - ihre ist in der ersten Szene dunkel und seine beige. In der darauffolgenden Sequenz sind diese Decken auf magische Weise verschwunden und Hermine trägt nun Harrys anfängliche beige Decke und er selbst eine hellblaue - wo kam die eigentlich auf einmal her? 

Bei solch einer großen Produktion sind die Crew-Mitglieder zwar bemüht, Anschlussfehler zu vermeiden, aber Fehler sind menschlich und schleichen sich schnell ein. 

Bei "Harry Potter und der Orden des Phönix" wechselt sich Harrys T-Shirt in der selben Szene.
Quelle: imago images / Cinema Publishers Collection

Filmfehler #7: Nicht nur Decke, sondern auch Shirt, wechsel dich!


In Harry Potter und der Orden des Phönix findet ein abrupter Shirt-Wechsel statt, denn im Bett trägt Harry zunächst ein hellblaues T-Shirt mit einem runden Ausschnitt. Nachdem er aber schweißgebadet aufwacht, hat er plötzlich ein blaugraues T-Shirt mit einem V-Ausschnitt an. Irgendein Shirt aus der Requisite ziehen ist manchmal nicht allzu schlau.

In Hogwarts waren die Problemkinder unter sich
Quelle: IMAGO / United Archives

Logikfehler #1: Die Problemkinder unter sich

„Hagrid sagt, dass es keinen bösen Zauberer gab, der nicht aus Slytherin hervorging. Hat also niemand daran gedacht, dass das Problem vielleicht darin lag, dass sie alle Problemkinder mit anderen Problemkindern zusammensteckten und sie während ihrer prägenden Jahre in einen Kerker sperrten? Natürlich haben sie sich als böse erwiesen. Wenn du nur Crabbe und Goyle und Malfoy als Freunde hast und jeder dich wie einen Kriminellen ansieht und du in einem Kerker lebst, wirst du vielleicht zu einem Kriminellen.“

[Bananawamajama via Reddit]

Das Trimagische Turnier muss für die Zuschauer sehr langweilig gewesen sein
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Logikfehler #2: Das Trimagische Turnier

„Ich habe etwas nie am Trimagischen Turnier verstanden. Für die Zuschauer müssen zwei der drei Aufgaben super langweilig sein.

Hier, sieh den Leuten zu, wie sie in einen See springen. Und jetzt warte.

Jetzt sieh zu, wie diese Leute in einem Heckenlabyrinth verschwinden. Und jetzt warte.

Juhu. Hört sich nach Spaß an.“

[edgarpickle via Reddit]

Niemand wusste über den sprechenden Hut Bescheid
Quelle: IMAGO / EntertainmentPictures

Logikfehler #3: Der sprechende Hut

„Keiner der Schüler in Harrys erstem Schuljahr wusste etwas über den sprechenden Hut.

Buchstäblich kein einziger. Nicht einmal Malfoy. Nicht einmal Ron mit seinen 5 Brüdern, die vor ihm gingen, und seine Eltern.

Doch am Ende des letzten Buches spricht Harry ganz offen mit seinem Sohn über das Ereignis.“

[GoshDarnMamaHubbard via Reddit]

In „Harry Potter“ haben viele den Zahnarzt vergessen
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Logikfehler #4: Die Sache mit den Zahnärzten

„Bei Slughorns Club-Treffen erwähnt Hermine, dass ihr Vater Zahnarzt ist, was zu verwirrten Blicken der Schüler und Slughorns führt. In der Kammer des Schreckens ist jedoch eine Uhr im Haus der Weasleys zu sehen, auf der jeder Zeiger das Gesicht eines Familienmitglieds zeigt und viele Hinweise darauf, wo sie sich gerade aufhalten könnten.

Einer dieser Orte ist der Zahnarzt.“

[pretend_shower via Reddit]

Der Flur im dritten Stock wurde nicht allzu gut beschützt
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Logikfehler #5: Der Flur im dritten Stock

„Das Verbot den Flur im 3. Stock zu betreten, wenn jeder, der alohomora kennt, hineinkommt.“

[Earthmang via Reddit]

Auf welche Schule gehen die reinblütigen Zauberer-Kinder bevor sie nach Hogwarts gehen?
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Logikfehler #6: Das Schul-Problem

„Wohin gehen die reinblütigen Zauberer-Kinder vor Hogwarts? Haben sie eine Zauberer-Grundschule? Werden sie zu Hause unterrichtet? Sie gehen vermutlich nicht auf Muggelschulen, weil sie überhaupt nichts über die Muggelwelt wissen.“

[yllekahtram via Reddit]

Wie konnte Hagrid überhaupt entstehen?
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Logikfehler #7: Hagrids Eltern

„Wie zum Teufel konnte Hagrids Vater, ein normaler Mensch, mit einer fünfundzwanzig Meter großen Riesin schlafen?“

[blueeyesredlipstick via Reddit]

Warum können sie Knochen wachsen lassen, aber nicht Harrys Augen heilen?
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Logikfehler #8: Harrys Sehvermögen

„Zauberer sind in der Lage, Knochen buchstäblich aus dem Nichts wieder wachsen zu lassen, können aber Harrys Sehkraft nicht wiederherstellen, so dass er keine Brille braucht.“

[mleclerc182 via Reddit]

Die Zauberer hingen mit der Technologie weit hinterher
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Logikfehler #9: Technologie

„Es gibt Muggeltechnologien, die denen der Zauberer sogar überlegen sind. Wie Telefone oder Faxe (da die Bücher in den 90er Jahren geschrieben wurden, wäre es heute ein Videochat usw.). Sie müssen eine Eule quer durchs Land schicken, während Muggels einfach das Telefon benutzen können, um Informationen schneller zu übermitteln.“

[Anonym via Reddit]

Empfohlener externer Inhalt
Facebook

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Facebook-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Facebook-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Facebook-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Facebook übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Logikfehler #10: Slytherin im Kerker

„Professor Quirrell rennt in die Große Halle und schreit: "Troll im Kerker". Alle flippen aus, und um die Schüler in Sicherheit zu bringen, lässt Dumbledore sie in ihre Schlafsäle gehen. Ein Problem: Das Haus Slytherin befindet sich in den Kerkern.“

Wobei natürlich zu fragen wäre, ob Dumbledore nicht doch vorhatte, die Slytherins genau dorthin zu schicken. Schließlich würde er nicht zum ersten Mal seine Schüler im Namen der Weisheit in Gefahr bringen.

[watchworthy via Facebook]