Das wurde aus den "Popstars"-Bands!

Die No Angels kennen wir alle noch, aber was ist mit den anderen?

"Popstars" war früher eine von Deutschlands beliebtesten Casting-Shows. Per Jury und Zuschauervoting wurden Staffel für Staffel neue Bands gekürt - einige von ihnen starteten richtig durch, während andere schnell in der Versenkung verschwanden.

Die No Angels kennen wir sicher alle noch. Im Jahr 2000 wurden sie zur ersten "Popstars"-Band, und mit Songs wie "Daylight in Your Eyes" und "Still in Love With You" kletterten sie häufig an die Spitze der Charts. Sie waren ohne Zweifel die erfolgreichste Band, die je aus der Sendung hervorging. Doch was wurde aus den anderen? 

Du erfährst es auf den nächsten Seiten - klick dich durch!

Das wurde aus den "Popstars"-Bands!

No Angels

Sie verkauften über fünf Millionen CDs, und Anfang der 2000er kannte sie wirklich jeder. Leider trennten sie sich 2003 vorläufig, weil alle Bandmitglieder zu erschöpft waren. 2007 folgte die Wiedervereinigung, die 2008 sogar zu einem Auftritt beim Eurovision Song Contest führte. Leider wurde die Reunion der Girlgroup durch das Gerichtsverfahren von Mitglied Nadja Benaissa überschattet, die wegen gefährlicher Körperverletzung verhaftet wurde, nachdem sie durch ihre HIV-Infektion einige Menschen gefährdet hatte. Seit 2011 ist die Band jedoch erneut getrennt, und weitere Wiedervereinigungen schließen die einzelnen Mitglieder aus.

Was aus der Folge-Band "Bro'Sis" wurde, liest du auf der nächsten Seite!

Naa, kennst du noch die Popstars-Band BRO'SIS? So sehen die 6 HEUTE aus: http://goo.gl/KbmzLY

Posted by Cosmopolitan DE on Friday, September 9, 2016

Bro'Sis

Sie wurden zur zweiten "Popstars"-Band und sorgten mit Hits wie "I Believe" oder "Do You" für echte Ohrwürmer. Leider hielt der Erfolg nicht lange an: Nur das erste Album war ein kommerzieller Erfolg. Nachdem das dritte Album nicht mehr die Charts erreichte, schlief die Band geradezu ein; eine offizielle Trennung gab es nie. Die Mitglieder konzentrierten sich stattdessen mehr auf Solo-Karrieren, und insbesondere Ross Antony und Giovanni Zarrella sind bis heute in der deutschen Promi-Welt bekannt.

Was aus "Overground" und den "Preluders" wurde, erfährst du auf der nächsten Seite!

Overground und Preluders

Die nächste Staffel brachte gleich zwei Bands hervor: Die Boyband Overground und die Girlgroup Preluders. Mit "Schick mir ’nen Engel" verdrehten die Jungs deutschen Mädchen den Kopf, und die Preluders lieferten mit "Everyday Girl" einen echten Ohrwurm. 2006 war allerdings Schluss bei den Preluders, nachdem einige Mitglieder nacheinander ausstiegen. 2008 folgte dann auch die Trennung von Overground, nachdem sie sogar einen Karriere-Neustart in Japan versucht hatten.

Was aus "Monrose" wurde, erfährst du auf der nächsten Seite!

Das wurde aus den "Popstars"-Bands!

Monrose

Nach den No Angels waren sie sicherlich die erfolgreichste Band, die aus "Popstars" hervorging. Mit Songs wie "Shame" und "Even Heaven Cries" eroberten sie die Charts. "Hot Summer" wurde zu einem der beliebtesten Sommer-Songs 2007. Die Gruppe löste sich jedoch 2011 aufgrund fortwährender Auseinandersetzungen auf. Senna Gammour und Mandy Capristo sind jedoch bis heute bekannt, wenn auch weniger im Musikgeschäft.