Neue "Lupin"-Staffel: Die 5 ähnlichen Serien verkürzen dir das Warten

Wer alles auf die neue Staffel "Lupin" wartet, sollte die Wartezeit mit diesen ähnlichen Serien und Filmen überbrücken, die auch richtig gut sind.

Die Serie "Lupin" ist durch die Decke gegangen.
Quelle: IMAGO / ZUMA Press

Ganz ehrlich, wie gut war die 1. Staffel "Lupin" bitte? Großartig, oder! "Assane Diop" gespielt von Omar Sy, den wir ja schon von "Ziemlich beste Freunde" kennen und lieben, hat uns mit seinem kriminellen Charme verzaubert. Am 11. Juni 2021 erscheint die zweite Staffel bei Netflix. Doch wer das Warten trotzdem kaum noch aushält, für den gibt es ein paar neue Serientipps. Man denkt vielleicht im ersten Moment, dass man nun auf seine alten Lieblinge an Serien zurückgreifen muss, um die Wartezeit zu überbrücken, weil es einfach nichts gibt, das "Lupin" das Wasser reichen könnte. Ähnlich geht es dir bestimmt bei "Bridgerton", der Serie, die momentan in aller Munde ist, auch hier haben wir Wartezeit-Tipps für dich! Auf den nächsten Seiten stellen wir dir 5 Serien bzw. Filme vor, die der Erfolgsserie "Lupin" sehr ähnlich sind und mit denen du dir die langwierige Wartezeit gut versüßen kannst: 

"Lupin"-Fans sollten die Serie "Sherlock" gucken.
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

#1 Sherlock 

Fangen wir mit dem offensichtlichen an. "Lupin" ist quasi ein Crime-Meisterwerk. Wie geschickt der Dieb "Assane" vorgeht und wie verstrickt die Vorgehensweise letztendlich ist, wird nur von "Assanes" Leichtigkeit und Ausstrahlung getoppt. Wir brauchen also eine Crime-Serie, die daran kommt. Während "Luther" und ähnliche Formate einfach zu düster und mürrisch sind, ist die Serie "Sherlock" genau das richtige für "Lupin"-Fans. 

Benedict Cumberbatch und Martin Freeman geben als Sherlock Holmes und Dr. John Watson das perfekte Duo. Sherlocks Charme und Witz stehen dem von "Assane" in nichts nach. Von der Kriminal-Serie gibt es schon 4 Staffeln, die genau die richtige Länge haben, um auf die zweite Staffel "Lupin" zu warten. "Sherlock" steht zwar auf der anderen Seite des Gesetzes als "Lupin", aber die Fälle sind mindestens genauso verblüffend und überraschend. Außerdem ist die musikalische und visuelle Umsetzung genauso hochwertig! 

Machen wir weiter mit einem absoluten Klassiker: 

Mit "Ocean's Eleven" begann eine meisterhafte Filmreihe.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

#2 Die "Ocean's" Reihe 

"Ocean's Eleven", "Ocean's 12", "Ocean's 13" und seit 2018 "Ocean's 8" zählt zu den diebischen Meisterwerken. Genau wie bei "Lupin" besticht hier vor allem der Charme der eigentlich Kriminellen ins Auge. Die Handlungen sind nicht direkt ersichtlich und verwirren bis zum Ende auf eine gute Weise. Bei der "Ocean's" Reihe betört zudem die unglaubliche Starbesetzung. Wer sich also Woche für Woche einen "Ocean's" Film vornimmt, kann damit sehr gut die Wartezeit überbrücken und bildet sich zudem im klassischen Filmwissen weiter. Win Win quasi. 

Wusstest du übrigens, dass die Verfilmungen mit Brad Pitt und Co., die wir kennen, eigentlich nur Remakes der 60er sind? Die Originale sind auch sehr sehenswert! 

"The Blacklist" kann mit der Intelligenz von "Lupin" gut mithalten.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

#3 The Blacklist 

Um mit "Lupin" mithalten zu können, brauchen wir allerdings nicht nur Charme und Tempo, sondern auch eine große Portion Intelligenz. Bei "The Blacklist" überzeugt der charismatische Mastermind "Raymon Reddington" vor allem mit seiner Cleverness. Wie geschickt er seine alten Feinde ausspielt und damit letztendlich selbst zu einer Art FBI-Agent wird, ist mehr als nur unterhaltsam! Die Verbrechen stehen sowohl den von "Sherlock" als auch den von "Lupin" in nichts nach und werden dich als Fan in ihren Bann ziehen. Bei "The Blacklist" musst du dich nicht zwischen der charismatischen Seite zwischen Gesetzestreuen und Gesetzlosen entscheiden, sondern hast die perfekte Mischung aus beidem. 

Wie sieht denn dein Serien-Wissen überhaupt so aus? Würdest du die Figuren den richtigen Serien zuordnen können? 

Der Professor von "Haus des Geldes" hat sehr viele Ähnlichkeiten mit der Erfolgsserie.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

#4 Haus des Geldes 

Wo wir gerade beim Thema Mastermind sind, kommen wir nicht drum herum an "Haus des Geldes" zu denken, bzw. genauer gesagt an den Professor. Den Trick PolizistInnen mit Kameras zu überwachen, haben sowohl "Assane" als auch der Professor für sich entdeckt. Ganz allgemein ist das Versteck-Spiel vor der Polizei in beiden Serien gleich spannend und verworren. Was "Haus des Geldes" an Witz und Leichtigkeit fehlt, macht es mit komplexen Plänen und nervenaufreibenden Twists wieder wett. Die Zusammensetzung der "Haus des Geldes"-Bande schafft es außerdem - nicht zuletzt wegen Tokio - dich vollends in den Binge-Modus zu versetzen. 4 Teile pure Spannung sollten genug sein, um die Wartezeit auszuhalten. Doch auch hier müssen es die Fans nicht mehr lange aushalten. Denn die 5. Staffel wird in zwei Teilen am 3. September 2021 und am 3. Dezember 2021 auf Netflix veröffentlicht.

Die zweiteilige Filmreihe "Die Unfassbaren" eignen sich auch gut in der Wartezeit.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

#5 Die Unfassbaren 

Neben den "Ocean's" Filmen haben auch "Die Unfassbaren" den nötigen "Lupin"-Faktor. Die Diebe der zweiteiligen Reihe sind wahre Magier, was ihre Raubzüge betrifft und zwar im ganz wörtlichen Sinne. Die Spannung, die sie durch ihr ständiges haarscharfes Entkommen erzeugen können, erinnert uns sehr stark an das Spiel zwischen "Assane" und den PolizeibeamtInnen. Die rätselhaften Tricks und Zaubereien stecken "Assanes" Celverness fast in die Tasche und eignen sich deshalb sehr gut als Überbrückung zu "Lupin" Staffel 2. 

Als letztes haben wir noch einen kleinen Nerd-Tipp aus der Redaktion für euch: 

Der Anime "Death Note" ist ein Geheimtipp der Redaktion.
Quelle: unsere-helden.com

Tipp: Death Note 

Wenn man bereit ist, seinen filmischen Horizont etwas zu erweitern, ist der Anime "Death Note" genau das Richtige für dich. Der Klassiker steht Serien wie "Lupin" in nichts nach, was Twists, Spannung, Komplexität und kriminelles Mastermind betrifft. Auch Light Yagami ist kein üblicher Schurke, sondern ein überdurchschnittlich intelligenter Schüler, der mit seiner Neugier die Welt auf den Kopf stellt. Denn Light findet ein Buch mit dem er bestimmen kann, wer zu welcher Zeit stirbt. So wird der weltbeste Detektiv, der nur "L" genannt wird, auch auf ihn aufmerksam und das Katz- und Mausspiel beginnt. Absoluter Charme-Zusatz ist der Todesgott Ryuk, der der Handlung den nötigen Witz liefert. Diesen Witz braucht der Anime-Bestseller auch, da hier nicht einfach nur geraubt und gestohlen wird, sondern wirklich Menschenleben beendet werden.