"Anna und die Liebe": Was wurde aus den Darstellern

Erinnert ihr euch noch an die beliebte Serie?

Von 2008 bis 2012 gehörte die beliebte Telenovela „Anna und die Liebe“ zu den TV-Highlights  des deutschen Fernsehens und begeisterte mit insgesamt 4 Staffeln. 

Stars waren unter anderem Jeanette Biedermann und Josephine Schmidt, beide bekannt aus GZSZ. Doch was machen unsere damaligen Telenovela-Lieblinge heute?

Wir haben uns nach ihnen erkundigt: 

1. Jeanette Biedermann als "Anna Polauke"

Nach ihren Erfolgen als Schauspielerin bei GZSZ und "Anna und die Liebe" wirkte Jeanette vermehrt als Sängerin und landete mit bekannten Hits wie "Rock my Life" und "Run with me" in den Charts. Heute ist die 39-jährige vermehrt als Theater-Schauspielerin tätig. 2019 ist Jeanette bei "Sing meinen Song" zu sehen.  

2. Roy Peter Link als "Jonas Broda"

Nach "Anna und die Liebe" spielte er in der Serie "In aller Freundschaft". Seit 2015 ist er in der Produktion von "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte."aktiv. 

3. Josephine Schmidt als "Mia"

In der zweiten Staffel spielte sich Josephine Schmidt als Protagonistin in die Herzen der Zuschauer. Wie bei Jeanette Biedermann, startete auch ihre Karriere bei GZSZ. Heute ist Josephine erfolgreiche Synchronsprecherin. 

4. Paul T. Grasshoff als "Alex"

Neben "Anna und die Liebe" war Grashoff auch in der Serie "Alles was zählt" zu sehen. 2018 spielte Grashoff in dem Kurzfilm "Aus Liebe" mit. Seit 2004 ist er mit Ehefrau Carolin Scholze verheiratet. 

5. Manuel Cortez als "Luca"

Bis heute feiert Cortez viele Erfolge als Schauspieler. 2019 spielt er im Film "Ein Sommer in Salamanca" mit.