„Das Haus Anubis“: Was wurde aus den Darstellern?

Die beliebte Mystery-Serie „Das Haus Anubis" lief von 2009 bis 2012. Aber was wurde danach eigentlich aus den Darstellern?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In den 00er-Jahren haben wir oftmals Serien wie „Schloss Einstein", „Zoey 101" oder auch „Das Haus Anubis" geschaut. Letzteres ist eine Produktion, die sich um acht Teenager handelt, die gemeinsam in dem Internat „Haus Anubis" leben und es sich zur Aufgabe gemacht haben, dunkle Geheimnisse rund um die Schule aufzudecken. Seit Ausstrahlung der ersten Staffel im Herbst 2009 sind beinahe 14 Jahre vergangen. Die Darsteller sind mittlerweile alle erwachsen geworden. Du möchtest wissen, wie die Stars der Jugendserie heute aussehen und was aus ihnen geworden ist? Das verraten wir auf den kommenden Seiten!

Nicht lange warten und direkt auf Seite 2 switchen!

Kristina Schmidt spielte die Hauptfigur Nina Martens.
Quelle: IMAGO / Eventpress

Kristina Schmidt als Nina Martens

Die Figur der Nina Martens war die Hauptfigur der Jugendserie. Zu Beginn hat sie es ziemlich schwer bei ihren Mitschülern, da sie mit Lins Verschwinden in Verbindung gebracht wird. Ihr Leben verändert sich allerdings schlagartig, als die Schülerin auf Sarah trifft und einem Geheimnis des Internats auf die Schliche kommt. 

Was wurde nun aus der Schauspielerin?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Kristina Dumitru heute 

Leider ist es ziemlich ruhig um die einstige Nachwuchsschauspielerin geworden. Im Anschluss an die Dreharbeiten studierte Dumitru von 2012 bis 2018 Grundschullehramt an den Universitäten Duisburg-Essen und Wuppertal. Fest steht, dass die Düsseldorferin dem Schauspielbusiness den Rücken gekehrt hat. Wirklich schade! Aber auf Social Media lässt die junge Frau gelegentlich doch noch ihre Community an ihrem privaten Leben teilhaben. 

Hast du dich gewundert, warum sich der Nachname von Kristina verändert hat? Klar, sie hat geheiratet und den Nachnamen ihres Mannes angenommen. Aber sicherlich wird dir ihr Partner auch bekannt vorkommen, oder? Das hat auch einen wirklich schönen Grund:

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Marc Dumitru als Magnus von Hagen

Der Fan-Account "dashausanubis2.0" hat dieses alte Foto von der Serie „Das Haus Anubis" herausgegraben, auf dem Schauspieler Marc Dumitru zu sehen ist. In der beliebten Serie spielte er den manipulativen und fiesen Magnus von Hagen. Er ist in Mara verliebt und kommt irgendwann auch mit ihr zusammen, nachdem sie sich geküsst haben. Ab Staffel 3 verändert er sich Dank der Beziehung zu Mara auch, erinnerst du dich noch? Sein Zimmernachbar Felix ist, wen wundert es nicht, sein einziger Freund. 

Doch was wurde aus Darsteller Marc Dumitru? Das verraten wir dir auf der nächsten Seite!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Marc Dumitru heute

Der 1986 geborene Schauspieler Marc Dumitru ist nicht nur in der Serie „Das Haus Anubis" zu sehen, sondern auch als Moderator und Sänger. Neben seiner Rolle in der Serie Jugendserie war er 2008 auch in der RTL-Seifenoper „Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen und 2018 in einer Gastrolle bei „Alles was zählt". Als dann 2012 der Film zur Serie „Das Haus Anubis" herauskam, spielte Marc eine der Hauptrollen als Magnus von Hagen. Zudem moderierte er zum Beispiel auch die „Toggo Tour 2017" oder Kinderformate auf Super RTL.

Im September 2018 heiratete er seine Schauspielkollegin Kristina Schmidt aus „Das Haus Anubis": Seine Frau hat auch seinen Namen angenommen. Was für eine schöne Lovestory!

Weiter geht's zum nächsten Charakter:

Franziska Alber (2.v.r.) spielte in der Serie „Das Haus Anubis" mit.
Quelle: IMAGO / Future Image

Franziska Alber als Delia Seefeld

Auch Schauspielerin Franziska Alber (die zweite Frau von rechts) war seit der ersten Staffel der Serie „Das Haus Anubis" mit dabei. Sie spielte Delia Seefeld, die durch ihre Liebe zur Farbe Rosa und ihre Modeaffinität auffällt. Sie ist Mitglied im „Club der alten Weide" und war mit Kaya zusammen, bis dieser sich in Mara verliebte. 

Wie ging es mit Franziska Alber nach dem Ende der Dreharbeiten weiter?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Franziska Alber heute

Wie auch bei ihrer Schauspielkollegin Kristina wurde es auch um Franziska Alber nach dem Ende der Dreharbeiten zu „Das Haus Anubis" ruhig. In ihrer Biografie auf Instagram steht zwar, dass sie noch als Schauspielerin und Moderatorin tätig ist. Doch es ist anzunehmen, dass die Hamburgerin damit auf ihre Jugend anspielt. Dafür gibt sie ab und an mal auf Social Media einen kleinen Einblick in ihr Privatleben. 

Weiter geht's im Text:

Alicia Endemann spielte in der Serie „Das Haus Anubis" mit.
Quelle: IMAGO / Future Image

Alicia Endemann

In der Serie „Das Haus Anubis" ist Luzy „Rosaline“ Schoppa uns vor allem durch ihre sture Art und ihre auffälligen Ohrringe in Erinnerung geblieben. Durch ihr großes Kämpferherz hat die rothaarige Luzy es nicht nur uns Fans angetan, sondern auch ihrem Freund Max Ludwig. 

Doch was wurde aus der jungen Schauspielerin?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Alicia Endemann heute

Im echten Leben ist Alicia Endemann seit 2015 Model in Paris und nahm 2012 an der Wahl zur Miss Universe teil. Das letzte Mal war sie 2015 in der französischen Fernsehserie „Nina" zu sehen. Neben der Schauspielerei ist Alicia Endemann aber auch Synchronsprecherin. 

Es kommt selten vor, dass der einstige Jugendstar einige private Momente auf Social Media teilt. Allerdings wissen wir durch dieses Video, dass sie Meditation beherrscht. 

Was wurde aus der nächsten Figur im echten Leben?

Florian Prokop spielte in der Serie „Das Haus Anubis" mit.
Quelle: IMAGO / Future Image

Florian Prokop als Felix Gaber

Florian Prokop (erste von links) spielte zumindest am Anfang der Serie Felix Gaber, einen der Bewohner im „Haus Anubis". Felix ist der beste Freund von Magnus und ebenfalls Mitglied im „Club der alten Weide". Später wird seine Rolle von Mitja Lafere übernommen. Felix ist in Delia verliebt und steht auf verrückte Sci-Fi- und Horrorfilme. Mit seiner merkwürdigen Leidenschaft sich so oft es geht zu verkleiden, ist er uns noch blendend in Erinnerung. 

Doch was wurde aus dem Schauspieler?

Der Felix Gaber-Darsteller ist nicht nur Schauspieler.
Quelle: IMAGO / Emmanuele Contini

Florian Prokop heute

Der deutsche Schauspieler Florian Prokop ist durch seine Rolle als Felix Gaber in der Serie „Das Haus Anubis" bekannt geworden. 2012 moderierte er statt Franziska Alber die „Nickelodeon Kids’ Choice Awards". Mittlerweile scheint er jedoch als Selbstständiger für einen Radiosender zu arbeiten. Wie viele andere auch kann er sogar aus seinen eigenen vier Wänden senden. Derzeit lebt der junge Schauspieler in Berlin.

Weiter geht's zum nächsten Seriencharakter:

Karim Günes spielte Kaya Şahin in der Serie.
Quelle: IMAGO / Future Image

Karim Günes als Kaya Şahin

Er spielte den Charakter Kaya Şahin, der ein riesengroßer Fußballfan war. Kaya ist mit Charlotte Bachmann zusammen und hat eine blinde Schwester, weswegen er Arzt werden will. Er gilt außerdem als Frauenschwarm und möchte sich um ein Sportstipendium in den USA bewerben.

Was wurde aus dem smarten Karim nach Ende der Dreharbeiten?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Karim Günes heute

Der Schauspieler Karim Günes ist durch seine Rolle in der Serie bekannt geworden. Vor seiner Schauspielerkarriere modelte er übrigens für Hugo Boss und Replay. Nach seiner Rolle in „Das Haus Anubis" ging es für den Deutsch-Türken weiterhin steil nach oben. Er konnte sich im Schauspielgeschäft etablieren und spielte unter anderem in Produktionen wie „Unter uns", „Bibi & Tina: Tohuwabohu Total", „Notruf Hafenkante – Patentochter" und „Rheingold" mit. Seit 2016 spielt Karim sogar eine Hauptrolle in der ZDF-Fernsehreihe „Stralsund". Wir dürfen also weiterhin auf viele tolle Projekte gespannt sein!

Kommen wir vorerst zum letzten Charakter aus „Das Haus Anubis":

Féréba Koné spielte die Rolle der Mara Minkmar.
Quelle: IMAGO / Future Image

Féréba Koné als Mara Minkmar

Neben ihrer Rolle als Mara Minkmar in „Das Haus Anubis" war sie von 1999-2001 auch in der Kinderserie "Die Kinder vom Alstertal" zu sehen. Erinnerst du dich noch daran, dass Mara Minkmar gegen Vogelfedern allergisch war und sie nichts mehr liebte, als ihre orientalisch aussehenden Deko-Kissen? Sie ist außerdem eine sehr gute Schülerin und ziemlich schüchtern. 

Wie ging es mit Féréba weiter? Das erfährst du auf der nächsten Seite!

Féréba Koné ist auch heute noch als Schauspielerin aktiv.
Quelle: IMAGO / Revierfoto

Féréba Koné heute

Die ehemalige „Das Haus Anubis"-Darstellerin sieht mittlerweile ziemlich erwachsen und attraktiv aus. Nachdem sie im Film „Das Haus Anubis – Pfad der 7 Sünden" 2012 vor der Kamera stand, ist es ein wenig ruhig um die Schauspielerin geworden – zumindest bis 2022. Nach einigen kleinen Werbespots konnte die Hamburgerin einen ziemlich großen Sprung in ihrer Karriere machen. Denn seit April 2022 verkörpert sie bei „Alles was zählt" die Rolle Imani Okana. Wie man sieht: Manchmal will gut Ding wirklich Weile haben. Wir sind uns sicher, dass wir noch lange etwas von Féréba hören und vor allem sehen werden!