Die 9 größten Skandale der Stars

Viele Stars machen häufig durch negative Schlagzeilen von sich Reden: Und einige Skandale davon sind kaum zu übertreffen.

Einige Stars wie Charly Sheen können regelrecht als Skandalnudel bezeichnet werden.
Quelle: imago images / ZUMA Press

Stars sind natürlich meistens für ihre Arbeit bekannt, ob das nun die Schauspielerei, der Gesang, das Modeln, der Sport oder oder oder ist. Doch einige Promis machen vor allem mit Schlagzeilen von sich reden und die sind wohl am interessantesten, wenn es um Skandale geht und diese auch noch in der Öffentlichkeit ausgetragen werden. Einige Promis haben da in der Vergangenheit einiges verursacht, was kaum zu toppen ist. Die 9 größten Promi-Skandale der letzten Jahre haben wir für euch auf den nächsten Seiten zusammengefasst: 

Boris Becker 2001 zur Zeit der Besenkammer-Affäre.
Quelle: imago images / Tinkeres

#1 Boris Becker und die Besenkammer-Affäre

Im Jahr 2000 kam die hübsche Anna Ermakova zur Welt und damit der Beweis schlechthin, dass Boris Becker mit dem Model Angela Ermakova intim wurde. Aus Anna ist heute übrigens ein Model geworden. Doch für Papa Boris ging damit die Skandal-Schlacht erst richtig los, die bis zu seiner Insolvenz andauerte. Betrogen wurde in der Besenkammer übrigens Schauspielerin Boris' damalige Ehefrau Barbara Becker. In der Öffentlichkeit berichtete Boris Becker unter jeder Menge Fremdscham-Momenten, dass das Techtelmechtel genau genommen gar nicht in einer Kammer, sondern auf einem Treppenabsatz zwischen zwei Toiletten statt gefunden hat. Gut zu wissen.

Miley Cyrus redete 2014 auf einem Konzert über ihre Alkoholsucht.
Quelle: imago images / Future Image

#2 Miley Cyrus und das Trinken

Eine der bekanntesten Skandalnudeln ist wohl Miley Cyrus. Sie hat sich für ihr Skandal-Outing einen denkbar schlechten Zeitpunkt überlegt. 2014 plapperte sie auf einem Konzert fröhlich aus, dass sie ein ernstes Alkoholproblem hat und an einer Sucht leidet. Ungünstig, dass auf dem Konzert viele Eltern mit ihren Kindern waren, die dann kurzerhand das Gelände verlassen haben! 

Auch unser nächster Star hat seine Sucht gestanden: 

Daniel Radcliffe hatte noch während "Harry Potter" ein Alkoholproblem.
Quelle: imago images / Future Image International

#3 Daniel Radcliffe hatte das gleiche Problem wie Miley

Ebenfalls Probleme mit dem Alkohol hatte Daniel Radcliffe. Das pikante daran, als der Kinderstar in der Öffentlichkeit darüber gesprochen hat, war, dass er wohl sogar an einigen Tagen am Set von "Harry Potter" betrunken war. Die plötzliche Berühmtheit soll für den Schauspieler der Hauptgrund für die Trinkerei gewesen sein. Inzwischen habe er aber seine Sucht voll und ganz im Griff. 

Eine solche Alkohol-Beichte kann wohl nur einer toppen: 

Externer Inhalt
Youtube

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Youtube-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Youtube-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Youtube-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Youtube übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Quelle: Youtube

#4 David Hasselhoff 

Die Werbung hier ist natürlich nur ein recht böser Scherz. Aber Hasselhoff sorgte wohl mit seinem betrunkenen Essverhalten für einen der unangenehmsten Skandalmomente. Besonders tragisch an der Geschichte ist, dass seine minderjährige Tochter ihren Vater dabei filmte. Er hat sich im Nachhinein natürlich aufrichtig für sein Fehlverhalten entschuldigt. 

Nach seinem Skandal 1998 outete sich George Michael.
Quelle: imago images / MediaPunch

#5 George Michael und das Männerklo 

1998 wurde George Michael festgenommen, da er auf einer öffentlichen Männertoilette nach einem Partner für Geschlechtsverkehr suchte. George Michael musste sich daraufhin dem Mediendruck ergeben und outete sich öffentlich als schwul. Die kleine Rache wollte er sich dann doch nicht nehmen lassen, das Ganze im kultigen Musikvideo zu "Outsiders" gelungen aufs Korn zu nehmen. 

Mike Tyson und Evander Holyfield scheinen sich versöhnt zu haben.
Quelle: imago images / ZUMA Wire

#6 The Bite Fight 

Es ist das Jahr 1997 und die beiden Boxprofis Mike Tyson und Evander Holyfield treten gegeneinander an. Der Kampf und der dazugehörige Skandal werden für immer in die Geschichte eingehen. Denn bei dem Boxkampf beißt Mike Tyson seinem Gegner ein Stück seines Ohres ab. Der Kampf wird bekannt als der "Bite Fight". Inzwischen nimmt Tyson den Karrierebruch mit Humor, aber ganz so einfach war das kurz nach dem Skandal nicht. 

Milli Vanilli wurde mit einem Song berühmt, den sie nie selber gesungen haben.
Quelle: imago images / Bernd Müller

#7 Der Skandal um die Band Milli Vanilli 

Fab Morvan und Rob Pilatus , die später als Milli Vanilli bekannt wurden, sorgten 1990 für jede Menge Schlagzeilen. Der Song "Girl, You Know It's True" gewann sogar einen Emmy. Doch der wurde ihnen kurzerhand wieder entzogen. Denn der Hit wurde vom Produzenten der Band aufgenommen, bevor dieser das Duo überhaupt kannte. Alle Auftritte der beiden waren nur Playback und der Song wurde nie von ihnen gesungen. Die beiden wollten aber unbedingt ins Musikbusiness, sodass sie das wohl in Kauf nahmen. 

Arnold Schwarzenegger und Maria Shrieverhielt.
Quelle: imago images / Kyodo News

#8 Arnold Schwarzenegger 

2011 gestand Arnold Schwarzenegger, dass auch er kein treuer Ehemann war. Denn auch er hat ein uneheliches Kind, welches mit seiner damaligen Hausangestellten entstanden ist. Vor seiner Frau Maria Shriverhielt hielt er dieses Kuckuckskind jahrelang geheim, doch letztendlich scheiterte die Ehe an dem Vertrauensbruch. Während Schwarzenegger zu seinen Fehlern steht und sein Image nach außen hin aufgebaut hat, ist unser nächster Star nicht ganz so offen und ehrlich gewesen: 

Inzwischen steht Charly Sheen dazu, dass er HIV-positiv ist.
Quelle: imago images / MediaPunch

#9 Charly Sheen 

Der "Two and A Half Men" Star hat schon mit einigen Skandalen die Runde gemacht. Doch eine Sache war dabei besonders pikant. Denn 2015 kam ans Licht, dass der Schauspieler HIV-positiv ist. Was allerdings das Skandalöse an dem Umstand war, ist die Tatsache, dass Charly Sheen seinen Liebespartnern insgesamt 10 Millionen Dollar gezahlt haben soll, damit sie das nicht erzählten. Irgendwann gestand er es dann aber in einem Interview doch selbst. Inzwischen nehme er sogar an einer Studie Teil, die für Medikamente gegen die Aids auslösende Infektion forscht.