"Bro'Sis": Das wurde aus den Stars der Band

Durch "Popstars" wurde die Band "Bro'Sis" bekannt. Nach etlichen Chart-Erfolgen fragen wir uns: Was wurde eigentlich aus den Stars der Band?

Damals feierte die Band "Bro'Sis" große Erfolge.
Quelle: imago images / Hoffmann

2001 war das Geburtsjahr der Band „Bro’Sis“. Die Band, bestehend aus Giovanni Zarrella, Indira Weis, Ross Anthony, Hila Bronstein, Faiz Mangat und Shaham Joyce, wurde in der 2. Staffel der erfolgreichen Casting-Show „Popstars“ gegründet. Zuvor hatte die Casting-Show die sehr erfolgreiche Girl-Band "No Angels" hervorgebracht. Auch "Bro'Sis" konnte sich über etliche Chart-Erfolge und Preise freuen, bevor sich die Band 2006 endgültig trennte. Wir verraten euch, was die Stars der Band heute machen.

Giovanni Zarrella war Teil der Band "Bro'Sis".
Quelle: imago images / SKATA

#1 Giovanni Zarrella 

Der italienische Musiker galt als Frauenschwarm der Band und brachte seine vorwiegend weiblichen Fans regelmäßig zum Schreien. Bereits im jungen Alter von 16 Jahren gründete er seine erste Band mit dem Namen "Brotherhood". Mit Anfang 20 wurde er durch seine Teilnahme an der Casting-Show "Popstars" über Nacht berühmt. Doch auch nach dem Aus der Band kann sich Giovanni über eine erfolgreiche Karriere freuen. 

Auch heutzutage ist Giovanni Zarrella immer noch gut im Geschäft.
Quelle: imago images / CHROMORANGE

Giovanni Zarrella heute

Nachdem sich "Bro'Sis" 2006 endgültig getrennt hatte, sah man Giovanni in etlichen TV-Shows. 2008 moderierte er die Entscheidungsshow von "Popstars". Seit September 2014 ist er auch als Gast in Champions-League-Berichterstattungen der Sendung Fantalk bei Sport1 zu sehen. Neben TV-Erfolgen konnte er sich auch über musikalische Erfolge freuen: Sein Schlageralbum "La vita è bella" wurde 2019 mit der "Goldenen Schallplatte" ausgezeichnet. Auch privat läuft es für den italienischen Sänger rund: Seit August 2005 ist er mit dem Model Jana Ina verheiratet. Zusammen haben sie zwei Kinder.

Ross Anthony galt als Charmeur der Band "Bro'Sis".
Quelle: imago images / SKATA

#2 Ross Anthony

Der gebürtige Engländer war vor seinem Durchbruch bei "Popstars" bereits auf der Theater- und Musical-Bühne unterwegs. Er hatte besonders die Rolle des Charmeurs innerhalb der Band inne. 

Ross Anthony ist auch nach dem Band-Aus erfolgreich als Schlagerstar unterwegs.
Quelle: imago images / Christian Schroedter

Ross Anthony heute

Genau wie sein ehemaliges Bandmitglied Giovanni kann sich Ross über mangelnde Aufmerksamkeit nicht beklagen. Der sympathische Engländer ist aus der deutschen TV-Landschaft nicht mehr wegzudenken und fällt durch seine stets fröhliche Art auf. Mit seiner quirligen Erscheinung konnte er 2008 sogar den Dschungel-Camp-Titel der RTL-Show "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" ergattern. Der Musik ist Anthony auch heute noch treu und so ist er mittlerweile als Schlagerstar unterwegs. Privat läuft es für Ross Anthony ebenfalls rund: Seit 2017 ist er mit dem Opernsänger Paul Reeves verheiratet. Die beiden haben zwei Kinder adoptiert. 

Indira verließ die Band "Bro'Sis" als erste.
Quelle: imago images / Kolvenbach

#3 Indira Weis

Die Halb-Inderin fiel besonders durch ihre fröhliche und witzige Art auf. Als als Mitglied der R´n´B-Band Bro’Sis feierte sie ihren musikalischen Durchbruch. Noch vor dem endgültigen Aus verließ Indira die Band. 

Indira Weis fiel besonders durch ihre Teilnahme an dem Dschungel-Camp auf.
Quelle: imago images / Eibner

Indira Weis heute

Nach ihrem Ausstieg im Mai 2003 versuchte Indira als Solo-Künstlerin durchzustarten. Eine musikalische Pause legte sie zwischen 2007 bis 2009 ein, um in einer Frauenjeschiwa in Jerusalem die Tora zu studieren und Hebräisch zu lernen, sie konvertierte dann zum Judentum. 2011 nahm Indira an der RTL-Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil, konnte allerdings nicht den Titel holen. Zum Start der dreizehnten Staffel der RTL-Sendung veröffentlichte sie zusammen mit Sandra Kiriasis als Skihase feat. Bobhase das Lied "Es geht auf’s Eis".

Shaham Joyce galt während seiner Zeit bei "Bro'Sis" als Frauenschwarm.
Quelle: imago images / SKATA

#4 Shaham Joyce

Der US-amerikanische Pop-Sänger schaffte es ebenfalls 2001 in die Band. Er galt als besonders beliebt und populär während seiner Zeit bei der Band.

Shaham Joyce ist der Musik treu geblieben, arbeitet heute aber auch als Barista.
Quelle: imago images / Strussfoto

Shaham Joyce heute

Nach der Auflösung von "Bro’Sis" konnte Joyce bis heute nicht an die musikalischen Erfolge anknüpfen. Er war Mitglied bei verschiedenen Bands. Sein privates Glück scheint er in Marisa Benvenuto gefunden zu haben, mit der er seit 2008 verheiratet ist. Gemeinsam haben sie eine Tochter. Heute arbeitet er als Barista in Hamburg.

Hila Bronstein war neben Indira die zweite Frau in der Band.
Quelle: imago images / SKATA

#5 Hila Bronstein

Hila war das zweite weibliche Mitglied der Band und sorgte besonders mit ihrer kurzen Beziehung zu ihrem Bandkollegen Faiz Mangat für Aufmerksamkeit. 

Neben der Musik ist Hila auch als Songwriterin tätig.
Quelle: imago images / Chai von der Laage

Hila Bronstein heute

Auch heute noch ist Hila als Sängerin unterwegs und gab in der Vergangenheit immer wieder eigene kleine Konzerte. Zudem ist die deutsch-israelische Sängerin auch noch Songwriterin und schrieb u.a. ein Lied für das Album von Sängerin Loona. 

Auch Faiz Mangat schaffte es 2001 in die Pop-Band "Bro'Sis".
Quelle: imago images / SKATA

#6 Faiz Mangat

Der Ex-Freund von Hila fiel besonders mit seiner Soul-Stimme auf und konnte dadurch viele Fans für sich begeistern. 

Faiz Mangat zusammen mit seinem damaligen Band-Kollegen Giovanni.
Quelle: imago images / Hoffmann

Faiz Mangat heute

Genau wie seine restlichen Band-Kollegen ist er der Musik treu geblieben. In den vergangenen Jahren hat er unter anderem mit Sabrina Setlur gearbeitet und war ihr Backgroundsänger. Im Jahr 2015 erschien sein Solo-Album „Liebe und Bass“. 2004 lieh Faiz der Qualle Ernie aus dem Trickfilm "Große Haie – Kleine Fische" seine Stimme. Er ist verheiratet und hat eine Tochter.