"Harry Potter": Wie sehen die Schauspieler der Filmreihe heute aus?

Die Harry Potter Filme lieben wir schon seit 2001 von Anfang an. Aber wie sehen die berühmten Schauspieler inzwischen nach so langer Zeit aus?

"Harry Potter" ist für viele nicht einfach nur eine Geschichte.
Quelle: imago images / Everett Collection

Die Bücher, die Hörbücher, die Filme, der Merchandise - "Harry Potter" ist für viele Menschen nicht einfach nur eine Geschichte, sondern viel viel mehr. Seit die Filme rauskamen, sind die Potterheads stetig mehr geworden. Doch auch Menschen, die keine Hardcore-Fans sind, erfreuen sich an der Filmreihe. Kaum zu glauben, dass der letzte Teil schon 2011 in die Kinos kam, da waren viele der Schauspieler wenn überhaupt erst Anfang 20. Seitdem ist viel Zeit vergangen und die Darsteller haben sich nicht nur optisch sehr verändert! 

In diesem Artikel seht ihr, wie sehr sie sich verändert haben: 

2001 schlüpfte Daniel Radcliffe das erste Mal in die Rolle des Harry Potter.
Quelle: imago images / Everett Collection

Fangen wir an mit #1 Harry Potter, der Junge, der überlebte 

Natürlich haben wir schon im Laufe der Filmreihe besonders bei Harry eine riesige optische Verwandlung gesehen. Wenn man sich jedoch nochmal vor Augen hält, wie er junge Daniel Radcliffe angefangen hat, geht es einem wirklich ans Herz, oder? 

Daniel Radcliffe ist inzwischen über 30 Jahre alt.
Quelle: imago images / Pacific Press Agency

Daniel Radcliffe heute

Inzwischen ist der Schauspieler über 30 Jahre alt. Auch wenn er an vielen weiteren Filmen erfolgreich mitgewirkt hat, ist und bleibt er wohl hauptsächlich "Harry Potter". In der Vergangenheit hatte Daniel Radcliffe mit einigen Skandalen zu kämpfen, scheint sich aber inzwischen gefangen zu haben. Von 2018-2019 war er übrigens am Broadway tätig, aber wir können uns auf seinen neuen Film "Endgame" jetzt schon freuen. 

Ron Weasley ist der beste Freund von Harry Potter.
Quelle: imago images / Everett Collection

#2 Harry Potters bester Freund: Ron Weasley 

Rote Haare, alter Umhang - ganz klar ein Weasley. Und nicht irgendeiner, sondern Ron, der beste Freund von Harry und Hermine. Zu den Anfängen sah der Rotschopf noch sehr niedlich aus, inzwischen ist ein richtiger Mann aus ihm geworden: 

Rupert Grint ist schon Vater geworden.
Quelle: imago images / APress

Rupert Grint heute 

Auch Rupert Grint ist inzwischen über 30 Jahre alt und neuerdings sogar Vater einer kleinen Tochter. Um den Schauspieler ist es deutlich ruhiger geworden, aber viele haben ihn bestimmt als Ed Sheeran Double in seinem Musikvideo "Lego House" erkannt. 

Hermine Granger war die klügste unter den drei Freunden.
Quelle: imago images / Ronald Grant

#3 Hermine Granger 

Zum goldenen Trio gehört natürlich auch Hermine Granger, die wohl klügste Hexe, die Hogwarts je gesehen hat. Bei Hermine konnte man während der Filme zu gucken, wie sie sich zu einem schönen Schwan entwickelt. 

Emma Watson hat nach der "Harry Potter"-Reihe noch erfolgreich studiert.
Quelle: imago images / Starface

Emma Watson heute

Sie ist wohl die erfolgreichste Schauspielerin der "Harry Potter"-Reihe geworden. Egal, ob als "Belle" in "Die Schöne und das Biest" oder im Science-Fiction-Thriller "The Circle". Auch Emma ist inzwischen 30 Jahre alt, hat ein erfolgreiches Studium abgeschlossen und setzt sich aktiv für Frauenrechte ein. 

Draco Malfoy war Harry Potters Erzfeind.
Quelle: imago images / United Archives

#4 Draco Malfoy

Obwohl Draco einer der Bösen der Filmreihe ist, schlugen unzählige Frauenherzen für ihn. Er hat Harry Potter das Leben in Hogwarts zur Hölle gemacht und dennoch war seine Entwicklung in den Filmen eine der spannendsten. 

Tom Felton hat sich nach der Rolle des "Draco Malfoy" weitestgehend aus der Schauspielerei zurückgezogen.
Quelle: imago images / ZUMA Wire

Tom Felton heute 

Im echten Leben hat sich Tom Felton, der Draco spielte, nach den Filmen eher auf seine Musikkarriere konzentriert. Viele Fans haben sich eine Romanze mit Emma Watson gewünscht, aber Draco lebt glücklich mit seiner Freundin und einem gemeinsamen Hund das Musikerleben. Auch er ist inzwischen 30 Jahre alt. 

Neville Longbottom entwickelt sich vom Tollpatsch zum Helden.
Quelle: imago images / ZUMA Wire

#5 Neville Longbottom 

Neville hätte genauso gut die Prophezeiung gegen Voldemort erfüllen können (Spoiler-Alarm), doch der tollpatschige Neville wurde von Voldemort nicht "auserwählt". Zu den Filmen gehört er aber dazu und entwickelt sich zu einem starken Mitglied in "Dumbledores Armee"! 

Seine optische Entwicklung im echten Leben ist mindestens genauso beeindruckend: 

Matthew Lewis hat sich unter den Schauspielern am meisten verändert.
Quelle: imago images / Future Image

Matthew Lewis spielte Neville 

Ja, ihr seht richtig, das ist Neville. Der 31 jährige Matthew lebt glücklich verheiratet mit seiner Frau Angela Jones. Der Schauspieler hat sich wirklich gemausert. Obwohl er noch in einigen Serien und Filmen mitwirkte, konnte er an seinen "Hogwarts"-Erfolg bisher nicht anknüpfen. 

Die nächste Darstellerin hat sich optisch auch sehr gewandelt: 

Ginny Weasley wird Harrys Ehefrau.
Quelle: imago images / ZUMA Wire

#6 Ginny Weasley

Die kleine Ginny wird in den Filmen zu Harrys fester Freundin und beweist ihre Stärke. Wie wir wissen, wird sie ja sogar Harrys Ehefrau und die Mutter seiner drei Kinder! Obwohl Harry ihr schon im 2. Teil das Leben rettet, dauert es gefühlt eine halbe Ewigkeit bis die Romanze ihren Lauf nimmt. Gespielt wird Rons kleine Schwester von Schauspielerin Bonnie Wright. 

Bonnie Wright verließ die Schauspielerei für den Umweltschutz.
Quelle: imago images / Future Image

Bonnie Wright 

Auch Bonnie ist schon 29 Jahre alt. Nach "Harry Potter" ist sie nur noch in wenigen Filmen zu sehen, wie beispielsweise 2018 in "A Christmas Carol". Bonnie ist dafür inzwischen sehr aktiv im Umweltschutz und engagiert sich in vielen sozialen Projekten. Bis 2012 war sie zu dem mit dem Schauspieler Jamie Gampbell Bower verlobt, der den jungen Grindelwald spielte. 

Luna Lovegood wirkt in den Filmen etwas durchgedreht.
Quelle: imago images / EntertainmentPictures

#7 Luna Lovegood 

Wenn wir an die Freunde von Harry denken, darf natürlich Looney, äh Luna Lovegood nicht fehlen. In den Filmen lernt man sie als die etwas durchgedrehte und sympathische ruhige Hexe kennen. Doch sie hält zu Harry und wird ein starker Teil in "Dumbledores Armee". 

Evanna Lynch ist kaum mehr in Filmen zu sehen.
Quelle: imago images / MediaPunch

Evanna Lynch spielt Luna 

Im Vergleich zu den meisten britischen "Harry Potter"-Darstellern ist Evanna Irin und inzwischen ebenfalls fast 30. Sie arbeitet seither hauptsächlich als Model und als vegane Aktivistin. 

Professor Dumbledore wurde von zwei verschiedenen Schauspielern gespielt.
Quelle: imago images / Ronald Grant

#8 Dumbledore damals 

Wir sprechen die ganze Zeit von "Dumbledores Armee", da darf Dumbledore selbst natürlich auch nicht fehlen. Der erste Darsteller von Albus Percival Wulfric Brian Dumbledore ist leider schon verstorben. Aber sein würdiger Nachfolger hat den klugen und mutigen Professor Dumbledore ebenfalls großartig verkörpert. 

MIchael Gambon spielte Dumbledore.
Quelle: imago images / Landmark Media

Dumbledore heute

Ja, auch wir finden, dass Michael Gambon manchmal aussieht wie "Gandalf". Aber das ist er nicht. Der erfolgreiche Schauspieler hat nach den Harry Potter Filmen noch an unzähligen Projekten mitgewirkt unter anderem an "Kingsman: The Golden Circle" und "Johnny English – Man lebt nur dreimal". Gambon ist zwar schon über 80 aber noch nicht im Ruhestand. 

Hagrid ist wie Harrys zweite Familie.
Quelle: imago images / ZUMA Wire

#9 Rubeus Hagrid 

Neben Hermine und Ron gehört Hagrid zu einem der besten Freunde von Harry. Hagrid verehrt Dumbledore und beschützt die Tiere und Wälder von Hogwarts. Der sympathische Halb-Riese wird sozusagen zu Harrys Familie in Hogwarts. In Wirklichkeit ist der Schauspieler übrigens gar nicht so groß: 

Externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Twitter-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Twitter übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Robbie Coltrane 

Der britische Schauspieler (*1950) ist in Wirklichkeit nur 1,85m groß. Sein sympathisches Gesicht erkennt man aber bis heute, richtig? Nach den Hogwarts-Filmen war er nur noch vereinzelnd in Filmen und Serie zu sehen. Allerdings ist er seit 2016 Moderator seiner eigenen Show: "Robbie Coltrane Critical Evidence".

Griphook und Prof. Flitwick wurden von dem gleichen Schauspieler gespielt.
Quelle: imago images / Cinema Publishers Collection

#10 Griphook, der Kobold 

Die Kobolde arbeiten in der Zauberer-Bank Gringotts. Harry rettet zwar den miesepetrigen Kobold Griphook, dieser legt aber Harry dann zum Dank ordentlich rein. Doch so konnte das goldene Trio wenigstens auch den Drachen aus der Bank befreien. 

Wusstest du, dass der gleiche Schauspieler Griphook und Professor Flitwick spielte? 

imago images / Landmark Media
Quelle: Der Schauspieler ist auch ein Teil vieler Star Wars Filme.

Warwick Davis

Der kleinwüchsige Brite (*1970) hatte seine erste Rolle übrigens als  Ewok Wicket in Star Wars. Außerdem war er in "Per Anhalter durch die Galaxis" zu sehen. Seither spielte er in vielen Star Wars Teilen mit und zu letzt auch in "Maleficent: Mächte der Finsternis ".