7 deutsche Promi-Damen, die früher ganz anders aussahen

Die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen, aber anders, als wir dachten.

Daniela Katzenberger war früher wegen ihrer viel zu hohen Augenbrauen bekannt, die auftattowiert waren
Quelle: imago images / Revierfoto

Die Zeit verändert Menschen und ihr Äußeres, so viel ist bekannt. Doch bei manchen Promi-Damen hat man das Gefühl, dass nicht nur der normale Alterungsprozess sie so sehr verändert hat, wie sie heute tatsächlich aussehen. Bei manchen ist der Lebenswandel schuld, bei anderen wurde hier und da operiert.

1. Daniela Katzenberger früher

Als wir Daniela Katzenberger Ende der 00er Jahre kennen lernten, sah sie so aus: Blond, Augenbrauen bis zur Stirn tätowiert und auf der Haut schillerte zu dunkles Makeup und zu heller Lidschatten.

Nachdem sie sich bei einer Online-Castingagentur beworben hatte, spielte sie in verschiedenen Reality-Formaten und Doku-Soaps mit. In der VOX-Sendung "Auf und davon – Mein Auslandstagebuch vom 12. April 2009 wurde sie mit der Kamera auf ihrer Reise in die Vereinigten Staaten begleitet, wo sie vergeblich versuchte, den Playboy-Gründer Hugh Hefner kennenzulernen.

Heute sieht Daniela Katzenberger natürlicher aus
Quelle: imago images / Revierfoto

Daniela Katzenberger heute

Ab Januar 2010 zeigte die VOX-Doku-Soap "Goodbye Deutschland! Die Auswanderer", wie Katzenberger in Santa Ponça auf Mallorca zusammen mit dem Leipziger Gastronomen Martin Koslik das Café Katzenberger renovierte, einrichtete und am 6. Juni 2010 eröffnete. Im Mai 2017 gab sie das Café auf.

Seit Anfang 2014 ist sie mit Lucas Cordalis liiert. Am 20. August 2015 kam in Worms eine gemeinsame Tochter zur Welt. Und seitdem sieht die Katze auch anders aus: Ihr Look sieht etwas natürlicher aus, sie hat wieder ihre echten Augenbrauen und sie trägt öfter eine "Bezaubernde Jeannie"-Gedächnis-Frisur.

Jenny Elvers : Die Promi-Dame sah 1997 noch ganz anders aus
Quelle: imago images / APress

2. Jenny Elvers früher

Ja, das ist Jenny Elvers. Die Schauspielerin strahlte in den 1990er-Jahren mit einer natürlich-verführerischen Ausstrahlung und den damals obligatorischen, ultradünnen Augenbrauen. Was viele nicht wissen: Jenny Elvers hat damals eine richtige Schauspielausbildung abgeschlossen: 1989 begann sie eine Ausbildung an der Schauspielschule "Die Etage" in Berlin. Anschließend besuchte sie ab 1993 eine Schauspielschule in Hamburg und schloss diese mit einem Diplom ab. Danach bildete sie sich an der "American National Academy of Performing Arts" weiter, einer privaten Institution in Studio City. 

Dennoch kannten sie die meisten als "Luder", dank des freizügigen Kurzauftritt im Film Männerpension und medienwirksame öffentliche Auftritte. Auch ihre Beziehungen zu Heiner Lauterbach, Thomas D und Alex Jolig sorgten für mediale Aufmerksamkeit.

Jenny Elvers bei der 4. Late Night Shopping Party
Quelle: imago images / Future Image

Jenny Elvers heute

Heute sieht Jenny Elvers ganz anders aus. Das hat tragische Gründe: Nach einem Auftritt in der Vorabendtalkshow "DAS!" 2012, bei dem Elvers verwirrt wirkte, deuteten Medienberichte an, sie sei alkoholkrank. Sie begab sich zwei Tage später für sechs Wochen in stationäre Behandlung.

Heute ist Elvers trocken, doch die Krankheit hat ihre Spuren hinterlassen: Die Schauspielerin ist heute sehr dünn, hat ein maskenhaftes und schmaleres Gesicht als früher, das sie von ihrem früher Ich sehr unterscheidet.

Verona Feldbusch früher
Quelle: imago images / teutopress

3. Verona Feldbusch früher

Ja, so frisch und zart sah Verona Pooth (damals noch Feldbusch) früher aus. Ab 1989 nahm sie erfolgreich an mehreren nationalen und internationalen Schönheitswettbewerben teil. Als Miss Hamburg belegte sie 1990 bei der Wahl zur Miss Germany der Miss Germany Company Platz 2. 1993 wurde sie erneut Miss Hamburg und Miss Germany. Anschließend vertrat sie Deutschland weltweit als Schönheitskönigin.

Schlagzeilen machte Feldbuschs kurze Ehe mit Dieter Bohlen. 1996 heiratete das Paar in Las Vegas. Bereits nach vier Wochen folgte die Trennung, nachdem sie behauptet hatte, von ihm geschlagen worden zu sein. Bohlen behauptet, dies sei im Affekt geschehen. Nach zwischenzeitlichen Versöhnungen wurde das Paar am 27. Mai 1997 geschieden.

Verona Pooth 2019
Quelle: imago images / Future Image

Verona Pooth heute

Seit 2000 ist Verona Feldbusch mit Franjo Pooth zusammen, am 18. Mai 2004 heiratete sie Pooth in San Diego und nahm dessen Nachnamen an.

Seit den 90ern ist sie außerdem unabhängig von ihren Beziehungen als Werbegesicht bekannt. Seit den letzten Jahren wirkt ihr Gesicht verändert: Die Haut ist verdächtig glatt und prall, doch deutlich blasser als früher. In einem Interview gestand die heute zweifache Mutter, sich Hyaloronsäurespritzen setzten lassen zu haben.

Auch ihre Haare sind dunkler als früher.

Micaela Schäfer 2004
Quelle: imago images / Charles Yunck

4. Micaela Schäfer früher

Micaela Schäfer wurde 2006 durch die Teilnahme an der Show "Germany’s Next Topmodel" Staffel 1 sowie 2012 bei "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" bekannt.

2004 wurde sie „Miss Ostdeutschland“ und trat zur Wahl der "Miss Germany" an, wurde jedoch aufgrund vorab veröffentlichter Oben-ohne-Fotos vom Wettbewerb ausgeschlossen, die kurz vorher bei einem Fotoshooting für die deutsche Version des Penthouse entstanden waren.

Bei GNTM war sie noch sehr natürlich, mit ihrer ursprünglichen Nase, ohne Botox und mit dem Wunsch ein normales Model zu werden. Doch daraus wurde nichts, die Siegerin von "Germany’s Next Topmodel" hieß dann Lena Gercke und Micaela Schäfer musste als Achtplatztiere sich nach einem neuen Job umsehen.

Micaela Schäfer heute
Quelle: imago images / Photopress Müller

Micaela Schäfer

Heute ist Micaela vor allem für ihre freizügigen Auftritte und die vielen Beauty-OPs bekannt. Die haben sie ganz schön verändert: Botox, Nasenkorrektur, die Oberweite wurde mehrmals aufgepumpt und formverändert. Doch auch die blauen Kontaktlinsen und das grelle Make-up, das Schäfer heute trägt, unterscheidet sie extrem von ihrem früheren Ich.

Als Abstecher ins Musikbusiness veröffentlichte Schäfer 2009 in Zusammenarbeit mit Loona das Stück "Life Is Just A Game". Als "DJane La Mica" legt Schäfer oben ohne in Clubs Dance-Pop auf.

Sie ist das Gesicht der Venusmesse und gewann mehrmals deren Award als bestes Model der Branche.

Model Gina-Lisa Lohfink  2004
Quelle: imago images / STAR-MEDIA

5. Gina-Lisa Lohfink früher

Berühmt wurde Gina-Lisa Lohfink  2008 durch ihre Teilnahme an der dritten Staffel von Germany’s Next Topmodel. Seitdem wirkte Lohfink in verschiedenen Formaten des Reality-TV mit. Gelegentlich tritt sie auch als Moderatorin, Schauspielerin und Sängerin in Erscheinung.

2011 kündigte Lohfink an, sich von Frédéric von Anhalt adoptieren zu lassen, um einen Adelstitel zu erwerben und eine Filmkarriere in Amerika voranzutreiben. Aufgrund der Differenzen zwischen Gina-Lisa Lohfink und Frédéric von Anhalt wurde von den Adoptionsplänen im April 2012 wieder Abstand genommen.

Damals war sie noch nicht operiert (bis auf die schon einmal vergrößerte Oberweite) und nicht tätowiert, Nase und Gesicht noch natürlich und generell wusste man noch nicht viel über sie und ihr Privatleben.

7 deutsche Promi-Damen, die früher ganz anders aussahen
Quelle: imago images / Hartenfelser

Gina-Lisa Lohfink heute

Heute sieht das ehemalige Model ganz anders aus: Neben vielen Tattoos, die über ihren Körper ranken, hat sie aufgespritzte Lippen, geglättete Haut, künstliche Haare und sich mehr mehrmals für mehr Oberweite unter das Messer legen lassen.

Im Februar 2012 erschien sie auf dem Cover des Männermagazins Penthouse und war neben Brigitte Nielsen und Roger Moore Richard Lugners Gast beim Wiener Opernball. 2012 war sie dann das Gesicht der 16. Venus-Messe. Ab November 2018 war Gina-Lisa Lohfink in der Datingshow "Adam sucht Eva" zu sehen. Während der Dreharbeiten entstand eine Liebesbeziehung mit dem Fitness Model Antonino Carbonaro, die aber nicht lange von Dauer war.

Früher anders als heute: 2010 wurde Sophia Thomalla in der Liste der FHM Sexiest Women auf den dritten Platz gewählt.
Quelle: imago images / Sven Simon

6. Sophia Thomalla früher

Als Sophia Thomalla ins Rampenlicht kam, war sie noch ein Kind. Die Tochter von Simone Thomalla wurde also schon länger von Fotografen abgelichtet.

Tatsächlich hat Thomalla früher selbst als Schauspielerin gearbeitet. Von 2007 bis 2009 besuchte sie die Constantin-Schule für Schauspiel, Tanz und Gesang in Bochum. 2006 erhielt sie durch den befreundeten Fernsehregisseur Sigi Rothemund in der ARD-Krimireihe "Commissario Laurenti" ihre erste Fernsehrolle. Damals wirkte sie noch sehr unschuldig und niedlich, wie das Foto von damals beweist.

Sophia Thomalla heute mit tättowierten Oberarmen
Quelle: imago images / Future Image

Sophia Thomalla heute

Heute tritt Sophia Thomalla hauptsächlich als Moderatorin auf.  Von April 2011 bis November 2015 war sie mit dem Rammstein-Sänger Till Lindemann liiert. Und seitdem hat sich ihr äußeres Erscheinungsbild ganz schön verändert: Neben einer neuen Haarfarbe, stark geschminkten Augen und freizügigen Kleidern sind es besonders die voll tätowierten Arme von Sophia Thomalla, die Aufmerksamkeit auf sie ziehen. Unter anderem hat sie Bilder von ihrem Ex Till und ihrer Mutter auf den Armen.

Auf den roten Teppichen dieser Welt und auch via Instagram zeigt Sophia gern, was sie zu bieten hat. Von schüchtern und niedlich ist hier keine Spur mehr zu sehen.

Lena Meyer Landrut gewinnt 2010 die Casting-Show "Unser Star für Oslo" und gewinnt danach den ESC
Quelle: imago images / APress

Lena Meyer-Landrut früher

Als Lena Meyer-Landrut 2010 an der Casting-Show "Unser Star für Oslo" teilnahm, war sie gerade mal 18 Jahre und Abiturientin. Mit ihrer Natürlichkeit hatte die Hannoverin zunächst die Herzen der deutschen Fernsehzuschauer gewonnen, die sie zur deutschen Teilnehmerin des Eurovision Song Contests kürten.

Den ESC gewann Lena und brachte den Titel mit zurück nach Hause. Seit der Veröffentlichung ihres ersten Albums, tritt sie als Lena auf. 

Damals trat Lena mit langen dunklen Haaren und Schulmädchen-Look auf.

Lena Meyer-Landrut bei der Verleihung des Deutschen Radiopreises 2019 in der Elbphilharmonie.
Quelle: imago images / Future Image

Lena Meyer-Landrut heute

Am 1. Oktober 2017 gab Lena ihr Laufstegdebüt als Model bei der Show Le Défilé L’Oréal Paris auf der Paris Fashion Week, sie arbeitet heute als Influencerin, war Coach bei "The Voice Kids" und ist in jeder ProSieben-Show zusehen.

Seit ihrem Sieg bei dem Eurovision Song Contest hat Lena mehrere Metamorphosen durchgemacht: Ihre Haare waren mal lang, mal kurz, mal hell, mal dunkel und auf Instagram zeigte sich die Sängerin mal super taff, mal ohne Kleidung ganz verletzlich.