10 Stars, die sich seit ihren Karriereanfängen sehr verändert haben

Würdest du die erfolgreichen Stars von heute auch noch am Anfang ihrer Karriere erkennen? Es gibt einige Stars, die sich seit damals sehr verändert haben.

Ein Filmprojektor zeigt einen alten Film: 10 Stars, die sich seit ihren Karriereanfängen sehr verändert haben

Manchmal haben wir das Gefühl, dass Hollywoodstars wahre Gottheiten sind, für die die menschlichen Regeln nicht gelten oder nicht so streng ausgelegt werden. Aber auch Schauspieler und Sänger sind nur ganz normale Menschen wie du und ich und so geht die Zeit und mit ihr der Alterungsprozess nicht spurlos an ihnen vorüber. Dabei leiden manche Promis mehr als andere unter den Spuren der Zeit.

Wir haben zehn Promis und Stars herausgesucht, die sich seit ihrem Karrierebeginn besonders stark verändert haben. 

Michael Douglas in einer Szene aus der Serie Die Straßen von San Francisco 1974

Michael Douglas

Der US-Amerikanier Michael Douglas wurde mit der Krimi-Serie "Die Straßen von San Francisco" berühmt, die von 1972 bis 1977 ausgestrahlt wurde. Natürlich kannte man damals schon seinen Namen, er war mehr oder weniger eines der ersten Promi-Kinder, denn sein Vater ist Schauspiellegende Kirk Douglas. Doch als junger Kommissar überzeugte der junge Schauspieler selbst mit seinem Talent und vielleicht auch mit seinem Aussehen.

Die dunklen Haare und die markanten Gesichtszüge waren zu diesem Zeitpunkt noch seine Markenzeichen.

Micheal Douglas 2019: Der Schauspieler hat sich sehr verändert

Heute kann Douglas, der 1944 geboren wurde, auf eine große Karriere zurückblicken. Er ist Schauspieler, Filmproduzent und Oscar-, Golden-Globe sowie Emmy-Preisträger. Für das Drama "Wall Street" wurde er 1988 mit einem Oscar als bester Schauspieler geehrt.

Auch beim jüngeren Publikum ist er bekannt, seitdem er in den Filmen "Antman" und "Avengers: Endgame" mitgespielt hat. Doch heute erkennt man den einstigen Darsteller von "Die Straßen von San Fransisco" kaum noch: Er gestand 2012 in einem Interview mit "ShortList", dass er kein Problem habe und sie in Betracht ziehe. Offenbar hat er es getan: Sein Gesicht zeigt eindeutige Merkmale dafür, dass er sich einem Face-Lifting unterzogen hat.

Auch der nächste Star hat sich stark verändert...

Veronica Ferres 1992: Die Schauspielerin war als junge Blondine in Schtonk! bekannt geworden

Veronica Ferres

Als Veronica Ferres 1992 im Film "Schtonk!" mit einem Schlag als Affaire eines Kunstfälschers berühmt wurde, war die Nachwuchsschauspielerin gerade 26 Jahre alt. Sie wurde für ihre kurvige Erscheinung und ihre Unschuldsmiene gefeiert. Aus der deutschen Fernsehlandschaft ist sie seitdem nicht mehr wegzudenken und spielte schon alles, was nicht bei drei auf den Bäumen war. Immer wieder wurde sie dafür auch mit Preisen ausgezeichnet.

Natürlich hat sich auch die deutsche Schauspielerin und Mutter einer Tochter seitdem stark verändert.

Veronica Ferres beim Filmfest München 2019 sieht jetzt ganz anders aus

Seit ,,Schtonk!" ist viel Zeit vergangen. Ferres spielte seitdem besonders Mütterrollen, die im Leben auf Leid geprüft wurde. "Die Frau vom Checkpoint Charlie", "Stärker als der Tod" und "Für immer verloren" sind die bekanntesten.

Für eine Frau des Jahrgangs 1965 sieht sie immer noch top aus. Doch ist das alles Natur? Die Wangen sitzen so straff, die Hat schlägt auf der Stirn keine Falten... Ist es möglich so ein Gesicht mit dem Alter ohne eine Schönheits-Op zu haben? Veronica Ferres selbst streitet ab, Botox ausprobiert zu haben.

Auch unser nächster Promi hat sich verändert...

Günther Jauch 1990: Damals war er noch Moderator für ARD und ZDF.

Günther Jauch

Volles, zerzaustes Haar, ein weiches Bubi-Gesicht und bunte Krawatten: So sah Günter Jauch aus, als er seine Karriere begann. Im Jahr 1990 begann er die Sendung "Stern-TV" zu moderieren, neun Jahre später dann "Wer wird Millionär". Der 193 cm große Mann hat sich dabei vom kleinen Radiomoderator zum Fernseh-Großmeister gemausert. Doch auch das Alter ist an diesem Mann nicht vorbeigegangen.

Heute sieht Günter Jauch nicht mehr so verstrubbelt aus und auch sein Gesicht ist gealtert.

Günther Jauch beim Fototermin zur ARD Quiz-Show 2019

Knapp 30 Jahre nach seinem Karrierebginn im Fernsehen sieht der Moderator Günther Jauch ganz verändert aus. Das Haar ist schütter und grau geworden, das Gesicht altersbedingt eingefallen. Und offenbar spürt Jauch die Zeichen der Zeit selbst: Nach seiner Talkshow "Günter Jauch" hat er auch die Moderation der Sendung "Stern-TV" mittlerweile aufgeben.

Seine Fans können sich doch darüber freuen, dass er immerhin noch "Wer wird Millionär" moderiert. Auch in anderen Sendung ist der Fernsehprofi mal als Gast, mal als Moderator zu sehen.

Auch der nächste Star hat sich stark verändert...

Cameron Diaz in "Die Maske" 1994

Cameron Diaz

Na, erkennst du diese schöne Blondine? Die Frau im Pamela-Anderson-Gedächnislook ist tatsächlich Cameron Diaz, die 1994 mit dem Film "Die Maske" an der Seite von Jim Carrey berühmt wurde. Seitdem hat sie in vielen Mädelsfilmen und Romcoms die weibliche Hauptrolle gespielt.

Besonders für den Film "Liebe braucht keine Ferien" im Jahr 2006 wurde sie gefeiert. Doch auch das ist schon Jahre her und die US-Amerikanerin, die seit 2014 mit dem Musiker Benji Madden leiert ist, hat sich ebenfalls verändert.

Cameron Diaz bei der "Lucy Liu Star Ceremony" am Hollywood Walk 2019 gemeinsam mit Drew Barrymore und Lucy Liu

Heute sieht Cameron Diaz ganz schön verändert aus. Ein rundliches Gesicht mit wenigen Falten, so zeigte sich Diaz beim Hollywood Walk of Fame, als ihre Freundin Lucy Liu 2019 dort ihren Stern bekam. Kaum zu glauben, dass das die gleiche Frau ist, wie bei "Die Maske". In ihrem Buch gab sie zu, Botox nicht abgeneigt zu sein, und auch schon eine Nasenkorrektur hinter sich zu haben. Kein Wunder, dass sie heute so anders aussieht.

Die Schauspielerin verkündete im Januar 2020, dass sie und ihr Mann Benji Madden eine Tochter namens Raddix bekommen haben.

Auch der nächste Star hat sich stark verändert...

Moderatorin Barbara Schöneberger 1999  bei der Sendung "Voll witzig"

Barbara Schöneberger

Auch diese Dame ist schon mehrer Jahrzehnte im deutschen Fernsehen zu sehen. Barbara Schöneberger begann Ende der 90er auf Sat. 1 und im BR, das Foto stammt aus der Sendung "Voll witzig". Die Frau aus München war zum ersten Mal in einer Foto-Love-Story der "Mädchen" 1989 zu sehen.

Nach einem Auftritt in der Harald Schmidt Show äußerte Moderator Harald Schmidt, sie solle eine eigene Sendung bekommen. Unmittelbar nach diesem Auftritt wurde Schöneberger zu einem Casting eingeladen.

Barbara Schöneberger beim Fototermin zur ARD Quiz-Show 2019.

Seit dem 18. Januar 2008 moderiert Schöneberger zusammen mit Hubertus Meyer-Burckhardt die NDR Talk Show und übernahm eine Reihe kleinerer Schauspielrollen in deutschen Filmen und Fernsehserien.
Heute moderiert sie regelmäßig Galas und andere Veranstaltungen außerhalb des Fernsehens. Als Kolumnistin hat Schöneberger für die Magazine "Maxim", "Jolie", "Woman" und die Fernsehzeitschrift "Hörzu" geschrieben.

Seit dem 15. Oktober 2015 erscheint regelmäßig die Zeitschrift "Barbara", Schöneberger ist als festes Redaktionsmitglied beteiligt. Seit ihrer Jugend hat sie sich natürlich sehr verändert.

Auch der nächste Star hat sich stark verändert...

George Clooney 1994, als noch bei der Serie Emergency Room mitspielte

George Clooney

Ja, es ist wirklich wahr: Dieser unscheinbare Typ ist niemand anderes als George Clooney. Zu Beginn seiner Karriere war Clooney ein eher unscheinbarer Typ. Doch das änderte sich, als er die Hauptrolle Doug Ross in der Serie "Emergency Room" übernahm. Von da an ging seine Karriere steil nach oben.

Ab 1996 etablierte er sich als Filmstar. Großen Erfolg hatte er mit der Hauptrolle in dem von Robert Rodriguez inszenierten Film "From Dusk Till Dawn" (1996), der bald Kultstatus erlangte. 1996 war er an der Seite von Michelle Pfeiffer in der romantischen Komödie "Tage wie diese" zu sehen. Seinen endgültigen Durchbruch hatte er in der Rolle als Batman in "Batman & Robin".

George und Amal Clooney 2019

Heute sieht der Star allerdings ganz anders aus. Viele sind der Meinung: besser als früher. Graue Haare und ein kräftiger Bart zieren den Mann, der jetzt als absoluter Topverdiener Hollywoods gilt.

Im April 2014 verlobte er sich mit der Juristin Amal Alamuddin. Am 27. September 2014 heiratete das Paar in Venedig. Im Juni 2017 bekam das Paar Zwillinge. Der einstige Frauenschwarm ist also heute eher sittsamer Familienvater und kümmert sich um seine Kinder.

Auch der nächste Star hat sich stark verändert...

Robert Downey Jr. circa 1985 in Los Angeles

Robert Downey junior

Robert Downey Jr. hat zwei Karrieren. Wenn wir uns die Fotos von der ersten, zwischen 1970 und 1996 ansehen, erkennen wir den heutigen Superstar kaum wieder: Große Kulleraugen und volles Haar zieren den Mann, der im Alter von 20 Jahren sein komödiantisches Talent in der erfolgreichen US-Fernsehshow "Saturday Night Live" zeigte. 1985 war Robert Downey Jr. in der Teeniekomödie "L.I.S.A. – Der helle Wahnsinn" erstmals in einer Nebenrolle als Ian zu sehen.

Doch zwischen 1996 und 2001 machte der Schauspieler hauptsächlich mit seiner Abhängigkeit von Rauschmitteln Schlagzeilen. Wegen des Besitzes illegaler Substanzen landete er mehrmals vor Gericht.

Robert Downey Junior 2019 in New York

Dank der Hilfe seiner Frau, der Filmproduzentin Susan Levin, kam Robert Downey Junior wieder auf die Beine. 2008 begann er dann seine zweite Karriere, nachdem er für den Marvel-Film "Iron Man" gecastet wurde. Es folgten Rollen wie "Sherlock Holmes" und "Dr. Doolittle". 2019 führte Robert Downey Junior zum dritten Mal in Folge die "Forbes"-Liste der bestbezahlten Schauspieler Hollywoods an.

Doch das Alter und der harte Lebensstil zwischen 1996 und 2001 haben Spuren hinterlassen und sie sieht der Star heute ganz anders aus, als früher.

Al Pacino in dem Film "Der Pate" 1972

Al Pacino

Der große Alfredo James „Al“ Pacino ist mit Jahrgang 1940 ein Mann, den wir seit 1969 auf der ganz großen Bühne sehen dürfen. Sein wohl größter Coup ergatterte er mit der Rolle in der "Der Pate" und dessen Fortsetzung.  Damals war der Mann, der als Kind italienischer-amerikanischer Eltern in den USA aufwuchs, außerdem für sein gutes Aussehen bekannt. Neben seiner Karriere als Filmschauspieler arbeitet er weiterhin regelmäßig an verschiedenen Theatern – sowohl als Darsteller wie auch als Regisseur und Produzent.

Al Pacino bei der Ankunft zu den "Men Of The Year Awards" am 5.12.2019 in Los Angeles

Nachdem er bereits 1973 für seine Rolle in "Der Pate" den Oscar als bester Nebendarsteller gewonnen hatte, gewann er 1993 den Oscar als bester Hauptdarsteller im Film "Der Duft der Frauen".

Heute ist Al Pacino in Hollywood altes Eisen. Und natürlich sieht der Mann, der nie verheiratet war, aber drei Kinder von zwei Frauen hat, heute nicht mehr so aus, wie früher.

Seit einigen Jahren trägt er die Haare lang und offen. Der Bart ist, im Gegensatz zum Haupthaar, ganz grau. Ob da jemand nachgeholfen hat?

Schauspieler Johnny Depp während einer Szene des Films - A Nightmare on Elm Street.

Johnny Depp

John „Johnny“ Christopher Depp II ist eine lebende Hollywoodlegende. 1984, mit 21 Jahren, verhalf ihm sein Freund Nicolas Cage zu einem Vorsprechen für den Film "A Nightmare on Elm Street", um etwas Geld zu verdienen. Nach diversen Nebenrollen besuchte Depp mehrere Schauspielschulen, bevor die ab 1987 im amerikanischen Fernsehen ausgestrahlte Serie "21 Jump Street" seiner Karriere zu einem entscheidenden Schub verhalf. In den 1990er Jahren suchte er sich fortan seine Kinorollen mit Bedacht und ohne Rücksicht auf Profit aus.

Johnny Depp 2019 in Venedig

Von dem süßen Lockenschopf ist heute nicht mehr viel übrig. Johnny Depp soll Leben wie ein Rockstar und das hinterlässt Spuren: Er ist dünn und trägt meist Sonnebrillen, um seine tränenden Augen zu verdecken.

Doch seiner Schauspielkarriere hat das offenbar nicht geschadet: Heute kennen ihn die meisten hauptsächlich wegen seiner Rolle in "Fluch der Karibik", wo er den Piraten Captain Jack Sparrow spielt. Im August 2010 führte Depp nach Angaben des amerikanischen "Forbes Magazine" die Liste der bestbezahlten Schauspieler in Hollywood an. Zwischen Juni 2009 und Juni 2010 erhielt er Gagen von insgesamt 75 Mio. US-Dollar.

Thomas Anders: 1986 wurde er mit Modern Talking berühmt

Thomas Anders

An der Seite von Dieter Bohlen wurde Thomas Anders mit dem Duo "Modern Talking" berühmt. Der Sänger war in den 1980ern besonders für seine enge Kleidung, seine schlaksige Gestalt und seine langen dunklen Locken bekannt. Auch auffällig war seine Goldkette, die den Namen seiner damaligen Frau "Nora" trug. Ein weiteres Markenzeichen von Thomas Anders war das Umhängekeyboard (Keytar), das er bei Auftritten und Fototerminen häufig präsentierte. Dann trennte sich "Modern Talking" 1987.

Im Jahr 1990 sang Anders das Intro der Zeichentrickserie "DuckTales" in englischer Sprache ein. 1998 kamen Bohlen und Anders noch einmal zusammen und es erfolgte das Comeback von "Modern Talking", bis sie sich 2003 wieder trennten. Die Ehe mit Nora wurde bereits 1999 geschieden.

Thomas Anders 2019 bei Carmen Nebel

Heute ist Thomas Anders als Schlagersänger unterwegs. Im Sommer 2000 gehörte Anders zu den Komponisten der Single "Großer Bruder", gesungen von Zlatko Trpkovski und Jürgen Milski. Die CD erlangte Platinstatus in der deutschen Single-Hitparade. 2001 produzierte Anders gemeinsam mit Gerd Graf Bernadotte (Dieter Bohlen Management) das Pop-Girl-Duo "It-Girls", mit dem Hit "My Heart It Feels Like (Dub Dub…)". Ebenso schrieb Anders den Song "Cry for You" für die Girlband "No Angels". Am 18. Oktober 2018 veröffentlichte Anders mit "Sie sagte doch sie liebt mich" ein gemeinsames Duett mit Florian Silbereisen. 

Sein Äußeres hat sich seit den 80ern stark verändert. Er trägt heute Bart, die Haare sind kurz und er setzt auf schlichte Anzüge.