„Scrubs": Was wurde aus den Darstellern der erfolgreichen Serie?

Du hast damals auch „Scrubs" komplett durchgesuchtet? Kein Wunder also, dass du dich fragst, was die Darsteller der berühmten Serie heute machen!

Was machen die Darsteller aus „Scrubs" heute?
Quelle: IMAGO / Ronald Grant

Jahrelang haben wir nahezu täglich nachmittags den Fernseher angeschmissen und unsere Lieblingssendung „Scrubs" geschaut! JD, Turk, Carla, Elliot, Dr. Kelso, Dr. Cox und natürlich der Hausmeister waren jahrelang sowas wie unsere virtuellen besten Freunde, die immer wieder Chaos veranstaltet haben, wofür wir sie aber alle liebten und immer noch lieben! Doch was machen die Darsteller der Serie heute? Wir haben es für euch herausgefunden und verraten es euch auf den nächsten Seiten.

Ihr müsst euch nur durchklicken!

Sarah Chalke verkörperte Dr. Elliot Reid.
Quelle: IMAGO / YAY Images

Sarah Chalke als Dr. Elliot Reid

"Scrubs" war nicht ihre erste große Serie, denn bekannt wurde sie in den 90er Jahren durch ihre Rolle in der Serie "Roseanne". Nach dem Aus von "Scrubs" hat sie wieder eine Rolle in "Roseanne" bekommen und war in den Serien "Nobodies" und "Speechless" ebenfalls zu sehen. Die Kanadierin ist mit einem Rechtsanwalt verlobt und hat, nachdem sie 2009 einen Sohn bekommen hat, 2016 auch eine Tochter zur Welt gebracht!

Auf der nächsten Seite seht ihr, was mit Carla passiert ist!

Judy Reyes verkörperte Carla Espinosa in der Serie.
Quelle: IMAGO / YAY Images

Judy Reyes als Carla Espinosa

Die Darstellerin, die in "Scrubs" mit Turk zusammen war, hat nach dem Aus der Serie erstmal nicht viel von sich hören lassen. Sie war in einigen amerikanischen Filmen dabei, bis sie später drei Jahre lang bei der erfolgreichen Serie "Devious Maids - Schmutzige Geheimnisse" zu sehen war. Außerdem ist sie seit 2017 in der Serie "Claws" als Schlager-Braut zu bewundern. 

Privat hat sie sich von ihrem Mann Edwin M. Figueroa scheiden lassen und hat nun mit ihrem Lebensgefährten George Valencia eine kleine Tochter. 

Seht auf der nächsten Seite, was Dr. Perry Cox heute macht!

John C. McGinley übernahm die Rolle von Dr. Perry Cox.
Quelle: IMAGO / Independent Photo Agency

John C. McGinley als Dr. Perry Cox

Wer hat die Sprüche des stets genervten Dr. Perry Cox nicht auch geliebt?! Nach "Scrubs" war er in zahlreichen Filmen und Serien zu sehen, zuletzt in der Horror-Serie "Stan Against Evil". Von seiner ersten Frau hat er sich scheiden lassen, doch wegen des gemeinsamen Kindes, das mit Down-Syndrom geboren wurde, engagiert er sich aktiv für die National Down Syndrome Society. Später heiratete er eine Yoga-Lehrerin, mit der er zwei weitere Kinder hat. 

Bei Dr. Bob Kelso sieht es allerdings nicht so spannend aus...

Ken Jenkins war als Dr. Bob Kelso in der Serie zu sehen.
Quelle: IMAGO / YAY Images

Ken Jenkins als Dr. Bob Kelso

Nach dem "Scrubs"-Ende ließ er nicht mehr viel von sich hören. Kevin Jenkins (ganz links auf dem Bild) war nach dem Serien-Aus nur noch in einigen wenigen Serien zu sehen, zuletzt hatte er eine Rolle in zwei Folgen von "Eine Reihe betrüblicher Ereignisse". Immerhin ist der gute Mann aber auch schon 79 Jahre alt, von daher ist es sehr verständlich, dass er auch mal in Rente gehen will. 

Anders ist es bei Dr. Todd, der nach "Scrubs" durchstartete!

Robert Maschio wurde als Dr. Todd bekannt.
Quelle: IMAGO / Future Image

Robert Maschio als Dr. Todd

Er ist nicht nur ein sehr guter Schauspieler, sondern auch Stand-up-Comedian in den USA. Nach "Scrubs" startete er richtig durch und hatte mehrere kleinere Rollen in erfolgreichen Serien. Zuletzt war er in einer Episode von "Bones - Die Knochenjägerin" zu sehen. 

Auf der nächsten Seite seht ihr, was aus dem Hausmeister geworden ist!

Neil Flynn übernahm die Rolle des Hausmeisters.
Quelle: IMAGO / Starface

Neil Flynn als der Hausmeister

Wer hat ihn nicht geliebt, den stets gut gelaunten (hust) Hausmeister aus "Scrubs"?! Nach dem Serien-Aus spielt er die Hauptrolle in seiner eigenen TV-Serie "The Middle" und war auch in vielen anderen Serien und Filmen zu sehen. Über sein Privatleben ist wenig bekannt, er hat auch kein Twitter oder Instagram. Übrigens: Viele wissen gar nicht, dass Neil Flynn einen großen Teil seiner Szenen in Scrubs einfach improvisiert hat.

Kommen wir nun zu Dr. Turk!

Donald Faison war in der Rolle des Dr. Turk zu sehen.
Quelle: IMAGO / Pacific Press Agency

Donald Faison als Dr. Turk

Während der Serie wurde er schon das erste Mal Papa und ist es mittlerweile sechsfach! Nach "Scrubs" war er auch in einigen anderen Serien wie zum Beispiel "House of Lies" zu sehen und auch als Synchronsprecher konnte man ihn mal hören. Er und Zach Braff sind immer noch sehr gute Freunde!

Apropos Zach Braff! Was macht eigentlich Dr. John Dorian heute?

Zach Braffs wurde mit seiner Rolle als Dr. John Dorian in „Scrubs" berühmt.
Quelle: IMAGO / MediaPunch

Zach Braff als Dr. John Dorian

JD war neben Turk unser aller Liebling! Nach "Scrubs" arbeitete er nur noch an einigen wenigen Projekten, dafür aber mit ganzem Herzen. So hat er zum Beispiel seinen eigenen Film "Wish I Was Here", wo er als Schauspieler, Regisseur und Produzent fungierte. Sein "Scrubs"-Kollege Donald Faison spielte hier auch mit, wie wir eben erwähnt haben. Auch, wenn er sich sehr intensiv mit seinem Film beschäftigte, den er übrigens durch Crowdfunding finanzierte, bekam er viele andere Rollen in Serien und Filmen angeboten. Zuletzt war er in der Fernsehserie "Alex, Inc." zu sehen.