So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Würdest du sie wiedererkennen?

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Was ist mit den Kinderstars aus den Filmen und Serien passiert, die wir früher so geliebt haben?

Wir verraten es euch.

Erik Per Sullivan

Erik Per Sullivan hatte als kleiner Junge einige Rollen in verschiedenen Filmen, bis er 2000 als Malcoms kleiner Bruder Dewey in "Malcom Mittendrin" gecastet wurde. Ganze 151 Episoden stellte er den kleinen Bruder dar. 2006 wurde die Serie dann abgedreht, doch was ist mit Erik danach passiert?

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Erik Per Sullivan

Der kleine Junge von damals ist mittlerweile 28 Jahre alt und hat sich gut entwickelt. Nach seiner Rolle als Dewey spielte er die Hauptrolle in "Mo". 2010 übernahm er in dem Film "Twelve" die Rolle des Timmy. Seitdem hört man von ihm nicht mehr so viel. Was er heute macht, ist leider nicht bekannt.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Freddie Highmore

Freddie Highmore wurde 2004 durch seine Rolle in "Wenn Träume fliegen lernen" an der Seite von Johnny Depp und Kate Winslet international berühmt. Auch für seine Darstellung von Charlie in "Charlie und die Schokoladenfabrik" bekam er viel Anerkennung und gewann sogar einen Young Artist Award. Damals war er erst dreizehn Jahre alt.

Wie es mit Freddie weiterging auf der nächsten Seite.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Freddie Highmore

Er ist sichtlich erwachsen geworden und dazu noch echt attraktiv. Bis heute ist Freddie Highmore ein erfolgreicher Schauspieler. Er hat unter anderem die Hauptrolle in der Serie "Bates Motel" gespielt und war im Kino zuletzt in "Holding Patterns" zu sehen. Nebenbei hat er einen Abschluss in Spanisch und Arabisch an dem Emmanuel College in Cambridge gemacht. 

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Georgie Henley

Georgie Henley wurde 2005 durch ihre Rolle in "Die Chroniken von Narnia" bekannt, wo sie die kleine Lucy spielte. Damals war sie erst zehn Jahre alt. Der letzte Teil von "Narnia" kam 2010 in die Kinos, seitdem ist viel passiert in Georgie Henleys Leben. 

Wie das süße Mädchen von damals aussieht, auf der nächsten Seite.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Georgie Henley

Aus dem niedlichen Mädchen von damals ist eine schöne Frau geworden. Noch immer ist sie im Filmgeschäft tätig und wird demnächst in dem Film Access All Areas" zu sehen sein. Ihre bekannteste Rolle ist jedoch nach wie vor Lucy in der "Narnia" Trilogie. 2016 hat sie ihren Bachelor in Englisch am Clare College in Cambridge abgeschlossen.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

William Moseley

Auch William Moseley wurde durch die "Narnia"-Filme als Peter bekannt. William wurde 1987 geboren und war zum Zeitpunkt des ersten Films bereits 18 Jahre alt. Seitdem hat er sich jedoch prächtig weiterentwickelt.

Wie attraktiv er heute aussieht, auf der nächsten Seite.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

William Moseley

Der Schauspieler ist mittlerweile 32 Jahre alt und ist weiterhin erfolgreich. Seit 2015 hat er die Hauptrolle des Prinz Liam in der Serie "The Royals". Dort spielt er an der Seite von Elizabeth Hurley. Demnächst kommt zudem sein Film "Die kleine Meerjungfrau" heraus, wo er "Cam Harrison" verkörpert.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Mackenzie Foy

Mackenzie Foy war schon früh im Showgeschäft anzutreffen. Mit gerade einmal drei Jahren begann sie zu modeln, unter anderem für Ralph Lauren und Guess. Richtig bekannt ist sie allerdings erst mit ihrer Darstellung der Renesmee in den "Twilight"- Filmen geworden. Damals war die 2000 geborene Schauspielerin erst elf Jahre alt.

Was heute aus ihr geworden ist, auf der nächsten Seite.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Mackenzie Foy

Die heute 19-Jährige hat seit Twilight fleißig weitergearbeitet und ist allein 2014 in vier verschiedenen Filmen erschienen. Für "Interstellar" hat sie sogar einen Saturn Award gewonnen. Dort war sie in der Rolle der jungen Murph Cooper zu sehen. 2018 wird sie in dem Märchenfilm "Nußknacker und Mausekönig" auftreten.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Dakota Fanning

Dakota Fanning wurde 1994 geboren und wurde bereits mit fünf Jahren von ihren Eltern in einer Künstleragentur angemeldet. Erst bekam sie einen Auftritt in einem Werbespot, doch ziemlich schnell folgten Gastauftritte in verschiedenen bekannten Serien, wie "Ally McBeal", "Emergency Room" oder "Friends". Bekannt wurde Dakota durch ihre Rolle in "Ich bin Sam", wo sie neben Sean Penn und Michelle Pfeiffer eine der Hauptrollen spielte. Für diesen Film wurde sie als bis dato jüngste Schauspielerin für einen Screen Actors Guild Award nominiert.

Wie es mit ihr weiterging erfahrt ihr auf der nächsten Seite.

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Dakota Fanning

Dakota Fanning ist nicht nur unglaublich attraktiv sondern auch sehr erfolgreich. Sie hat in zahlreichen Filmen mitgespielt, darunter viele, die sehr erfolgreich waren. Unter anderem hat sie in zwei der "Twilight"- Filmen als Jane Volturi mitgespielt. Allein 2016 ist sie in drei Filmen aufgetreten. Auch 2017 und 2018 werden wieder mehrere Filme mit ihr erscheinen. Zudem spielt sie in der Serie "The Alienist" eine Hauptrolle. Wann die Serie erscheinen wird, ist jedoch noch nicht ganz klar.

2014 hat sie ihr Studium an der New York University abgeschlossen.

Elijah Wood

Er wurde 1981 geboren und stand schon mit 8 Jahren vor der Kamera. Er ist bekannt aus "Forever Young" und auch in "Zurück in die Zukunft II" hatte er sogar eine kleine Rolle bekommen. 

Seht hier, wie er heute aussieht!

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Elijah Wood

Heute ist er vor allem bekannt für seine Hauptrolle als "Frodo Beutlin" in der "Herr der Ringe"-Trilogie. Mit diesen Filmen erlangte er international seinen Durchbruch und hatte seitdem zahlreiche Haupt- und Nebenrollen in großen Filmen, wie zum Beispiel "Alles ist erleuchtet" oder "Hooligans".

Johnny Galecki

1975 ist er in Belgien geboren und stand mit 12 Jahren schon vor der Kamera. Nachdem er zunächst erstmal Theater spielte, hatte er in "Schöne Bescherung" als "Russell Griswold" seine erste Filmrolle. Kurz darauf wurde er für seine Rolle in der Fernsehserie "Mann der Träume" für den Young Artist Award nominiert. 

Wie er heute aussieht, könnt ihr hier sehen!

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Johnny Galecki

Heute kennen ihn die meisten als "Dr. Leonard Hoffstetter" in der Fernsehserie "The Big Bang Theory". Für diese Rolle war er sogar nominiert für den Golden Globe Preis als bester Serienhauptdarsteller in Komödien und Musicals. Doch auch für zahlreiche andere Awards war er durch diese Rolle nominiert worden.

Macaulay Culkin

Der 1980 in New York geborene Macaulay Culking ist uns allen bekannt als der mutige Kevin aus "Kevin - allein zu Hause". Damals war er einer der international bekanntesten Kinderdarsteller im Film. Mit nur 5 Jahren stand er das erste Mal vor der Kamera. 

So sieht er heute aus!

So sehr haben sich diese berühmten Kinderstars verändert

Macaulay Culkin

Seine Schauspielkarriere hielt nicht lange an; er wurde sogar von der "Goldenen Himbeere" 1995 für die Kategorie "schlechteste schauspielerische Leistung" nominiert für seine Rolle in "Richie Rich". Stattdessen ist er jetzt mit seiner Comedy-Rock-Band "The Pizza Underground" unterwegs. Bekannt wurden sie mit ihren Cover-Songs, bei denen sie die Texte von bekannten Songsso veränderten, dass es um Pizza geht.

Doch wenn man ihn sich heute genau ansieht, erkennt man immer noch den kleinen "Kevin" von damals wieder!