"Pretty Woman": Wie sehen die Darsteller heute aus?

Fast 30 Jahre sind seit der Veröffentlichung vergangen

"Pretty Woman"-Schauspielerin Julia Roberts früher

Fast 30 Jahre sind vergangen, seit Julia Roberts und Richard Gere in "Pretty Woman" das erste Mal als 'Vivian' und 'Edward' auf den Kinoleinwänden und Fernsehbildschirmen dieser Welt zueinander fanden. Seitdem mag viel passiert sein, eins hat sich jedoch nicht geändert: Unsere Liebe zum Film selbst. 

Auf den folgenden Seiten legen wir Vergangenheit und Gegenwart einmal nebeneinander – und schauen uns an, wie die Darsteller des Kult-Films sich verändert haben: 

Julia Roberts – früher

Durch ihre Rolle als liebenswerte Prostituierte Vivian wurde Roberts weltberühmt. Das lag vor allem an ihrem unverwechselbaren Lachen, das wir auch in Filmen wie "Die Hochzeit meines besten Freundes", "Die Braut, die sich nicht traut" oder "Erin Brockovich" bewundern durften.

"Pretty Woman"-Schauspielerin Julia Roberts heute.

Julia Roberts – heute

Das Lachen ist geblieben, der Erfolg auch: Auch jenseits der in Hollywood akzeptierten 20 oder 30 ergatterte die Schauspielerin in Filmen wie "Eat, Pray, Love" oder "Wunder" echte Erfolgsrollen. Und auch privat kann sie sich nicht beschwerten: Roberts hat drei Kinder mit Kameramann Daniel Moder.

Dieses Bild zeigt "Pretty Woman"-Schauspieler Richard Gere früher.

Richard Gere – früher

Den erfolgreichen Geschäftsmann und männlichen Protagonisten an der Seite von Julia Roberts verkörperte Richard Gere alias Edward Lewis. Er wurde schon weit vor "Pretty Woman" weltberühmt, doch über den Erfolg der Romantikkomödie dürfte er sich trotzdem gefreut haben ...

Dieses Bild zeigt "Pretty Woman"-Schauspieler Richard Gere heute.

Richard Gere – heute

Der US-Amerikaner war neun Jahre nach dem Erfolg von "Pretty Woman" noch einmal an der Seite von Julia Roberts zu sehen: Dieses Mal in "Die Braut, die sich nicht traut". Außerdem kennt man ihn aus Hollywood-Hochkarätern wie "Chicago" oder "Best Exotic Marigold Hotel 2". Er wurde Anfang 2019 zum zweiten Mal Vater.

Dieses Bild zeigt "Pretty Woman"-Schauspieler Hector Elizondo.

Hector Elizondo – früher

Ohne Hotelmanager Bernard „Barney“ Thompson hätte der Film natürlich nur halb so viel Charme gehabt. Der sympathische Helfer und Freund von Vivian wurde von Hector Elizondo verkörpert. 

Dieses Bild zeigt "Pretty Woman"-Schauspieler Hector Elizondo heute.

Hector Elizondo – heute

Mit "Pretty Woman" war die Karriere Elizondos keineswegs vorbei: Du kennst ihn sicherlich noch aus den "Plötzlich Prinzessin"- Filmen oder "Valentinstag". Und auch in "Die Braut, die sich nicht traut" ist Elizondo zu sehen – ein echtes "Pretty Woman"-Klassentreffen also!

Dieses Bild zeigt "Pretty Woman"-Schauspieler Jason Alexander.

Jason Alexander – früher

Philip „Phil“ Stuckey, Edwards Anwalt, wurde von Jason Alexander gespielt. Der US-Amerikaner ist übrigens nicht nur Schauspieler, sondern auch Regisseur und Filmproduzent! 

Dieses Bild zeigt "Pretty Woman"-Schauspieler Jason Alexander heute.

Jason Alexander – heute:

Alexander dürfte euch nach "Pretty Woman" vor allem in einer Reihe erfolgreicher Serien begegnet sein: So war er beispielsweise in "Emergency Room", "Die Nanny" oder in Gastauftritten bei "Friends" und "Monk" zu sehen. Außerdem lieh er vielen Disney-Figuren seine Stimme als Synchronsprecher.