Die Simpsons: Fehler, die jahrelang niemandem aufgefallen sind

Erstaunlich!

Die Simpsons - Seit 1991 beliebt

Seit 1991 gibt es die beliebte Serie "The Simpsons" im deutschen Fernsehen zu sehen. Viele Zuschauer lieben die witzigen Geschichten der fünfköpfigen Familie. Doch jetzt macht ein großer Fehler der Erfolgsserie die Runde, der offenbar niemandem in den letzten Jahren der Ausstrahlung aufgefallen ist. Auf Twitter machte der Produzent der Serie kürzlich auf den in der 13. Folge der 6. Staffel vorkommenden Fehler aufmerksam. Und das ist nicht der einzige Fehler, der sich in den letzten Jahren in der beliebten Serie eingeschlichen hat.

Auf der nächsten Seite geht es weiter:

Das ist ein Rekord!

Der Erfolg der Kultserie ist wirklich mit kaum einer anderen Produktion, die über unsere Fernsehbildschirme flimmert, zu vergleichen. Dass ausgerechnet jetzt der Produzent der Serie einen groben Fehler entdeckt, wird nun reichlich in der Öffentlichkeit diskutiert. 

Vor allem, weil dieser Fehler nicht einmal den größten Fans der Serie aufgefallen ist. Kaum zu glauben!

In der besagten Folge, die 1995 ausgestrahlt wurde, kommt Marge auf ihre Schwangerschaft mit Maggie zu sprechen, doch eine Sache wurde dabei gewaltig übersehen.

Auf der nächsten Seite geht es weiter: 

Während Marge gerade mit Maggie schwanger ist und über über diese Schwangerschaft spricht, hängt zu diesem Zeitpunkt bereits ein Bild von Maggie an der Wand in der besagten Szene der 13. Folge in der 6. Staffel, obwohl die kleine Maggie noch gar nicht geboren war. 

Doch damit nicht genug: In der selben Folge gibt es noch einen weiteren Patzer: Als Homer erfährt, das Marge mit Lisa schwanger ist, ist er geschockt und rennt die Treppe hinauf, doch in dieser Szene sieht man ebenfalls ein Bild von Homer zusammen mit Lisa an der Wand hängen. Und damit nicht genug: Die Simpsons waren doch erst kurz nach der Geburt von Lisa, in der 10. Folge der 4. Staffel beim Einzug in das Haus zu sehen. Davor haben sie in einer Wohnung gewohnt. 

Doch damit nicht genug – auch die folgenden Fehler sind den Machern nicht aufgefallen:

Barts rätselhafte Allergien

Bart scheint Allergien zu haben, die kommen und gehen: So reagiert er zum Beispiel allergisch auf Garnelen, isst in einigen Episoden jedoch trotzdem welche – und zwar ohne Folgen! 

View this post on Instagram

We’ll miss you neighbor. #TheSimpsons

A post shared by The Simpsons (@thesimpsons) on

Homer & Ned - Freunde fürs Leben?

Als Homer und Marge in ihr kleines Simpsons-Heim ziehen, scheinen sie ihren Nachbarn Ned und Maude Flanders erst einmal fremd zu sein. Das ist äußerst merkwürdig, denn tatsächlich gibt es eine Folge, die beweist, dass die beiden Pärchen sich schon aus ihren Teenie-Zeiten kennen.

Das Geister-Haus

Das Haus der gelben Kult-Familie gibt den Fans ebenfalls Rätsel auf: So wandert der Fernseher mal von einem Zimmer ins andere und auch die Küche ist, je nach Folge, mit unterschiedlichen Zimmern verbunden. 

Barts Alter

Homer und Marge lernen sich zu Highschool-Zeiten kennen und heiraten, als Marge schwanger wird. Bart ist in der Serie 10, Homer 36 – zu ihren Highschool-Zeiten waren Homer und Marge jedoch sicher nicht Mitte 20?!

Milhouse & sein erster Kuss

In einer Episode der Kult-Serie verliebt sich Milhouse in ein Mädchen, woraufhin Bart tierisch eifersüchtig wird. Als Milhouse sie küsst, schreit er "Mein erster Kuss!" – da hat er wohl vergessen, dass er eben diesen in einer früheren Folge schon hatte. 

Smithers, das Chamäleon

Ist die Figur Smithers zu Beginn der Serie noch dunkelhäutig, wechselt sie im Laufe der Episoden die Farbe und wird schließlich gelb. Äußerst mysteriös!

Aber hey, ganz egal wie viele Fehler noch aufgedeckt werden: Wir lieben die Simpsons natürlich trotzdem. Außerdem ist es nach so vielen Jahren und Episoden auch völlig menschlich, selbst als Produzent und Macher der Serie mal den Überblick zu verlieren – oder?