Wie sehen die „Vikings"-Schauspieler im echten Leben aus?

Fans haben 7 Staffeln lang „Vikings" begleitet. Du denkst, du kennst die rauen Wikinger abseits der Kamera, dabei sehen die Schauspieler ganz anders aus!

Die Schauspieler der Serie „Vikings" haben in echt keinen so rauen Look.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection

Wikinger mal ganz anders

Zur Enttäuschung vieler Fans gab es keine siebte Staffel der erfolgreichen Serie, doch man durfte sich auf das Spin-Off „Vikings: Valhalla“ freuen. Wenn man unsere Lieblingswikinger auf der großen Leinwand so blutüberströmt sieht, kann man sich manchmal schwer vorstellen, dass die Schauspieler auch nur normale Menschen sind. In der Realität tragen sie natürlich nicht alle Bärte oder aufwendig geflochtene Haare. Auch die Rüstungen dürfen die Schauspieler wieder ablegen, wenn sie vom Set gehen. Wer in modernen Zeiten lebt, braucht solche Sachen nun mal nicht (zum Glück). Doch wie sehen die Darsteller aus, wenn das Kunstblut wieder abgeschminkt wurde? Das verraten wir dir auf den nächsten Seiten!

Auf geht es mit dem erstgeborenen Ragnars:

Schauspieler Alexander Ludwig sieht in echt viel lieber aus.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection, IMAGO / Future Image

#1 Alexander Ludwig

Seit 2014 ist er Fans als Bjorn Eisenseite bekannt. In der Serie spielt er den ältesten Sohn Ragnars, der für seine Willensstärke bekannt ist. Alexander Ludwig selbst ist ein deutsch-kanadischer Schauspieler, der sich auch mal von seiner weichen Seite zeigt. Denn zwei Jahre nach dem Ende der Serie fing der Viking-Darsteller auch eine Musikkarriere an. Seine neue Leidenschaft: Country-Musik! Zuvor hat er bereits seinen Durchbruch mit dem Film „Die Tribute von Panem“ gehabt, und ist seitdem immer weiter im Showbiz aufgestiegen, jedoch ist es für ihn nun an der Zeit seiner Herzensangelegenheit zu folgen. Schließlich spielte er schon Musik, als er noch ein Kind war. Vielleicht seht ihr ihn ja mal auf Tour!

Wie sehr erkennt ihr Lagertha in Katheryn Winnik wieder?

In der letzten Staffel besaß sie weiße Haare, doch im echten Leben trägt die „Vikings"-Darstellerin blonde Wellen.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection, IMAGO / NurPhoto

#2 Katheryn Winnick

Die ehrgeizige und respektierte Kriegerin Lagertha ist im echten Leben kaum unerfahrener als ihr Charakter. Katheryn Winnick hat vor ihrer Schauspielkarriere bereits einige Kampfsportarten erlernt, zum Beispiel Karate und Taekwondo. In beiden besitzt sie einen schwarzen Gürtel! Zur Jahrtausendwende stieg sie dann auch in Film und Fernsehen ein und spielte in einigen bekannten Serien mit, wie zum Beispiel „CSI:NY“.

„Vikings“-Fans kennen sie jedoch seit 2013 als weise und resolute Kämpfernatur. Sie ist bis zur sechsten Staffel zu sehen und hat seitdem zahlreiche andere Rollen verkörpert. So spielte sie danach in „Flag Day“ und der Serie „Big Sky“ mit.

Wie sieht Bischof Heahmund im echten Leben aus?

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#3 Jonathan Rhys Meyers

Der sächsische Bischof Heahmund ist auch ein Krieger! Mit seinem Heer kämpft er gegen die Wikinger, insbesondere gegen seinen Rivalen Ivar. In der fünften Staffel hat er sogar eine Liebesbeziehung mit Lagertha, die jedoch aufgrund seiner Religion nicht mit ihm vereinbar ist. Er hat einen eisernen Kampfgeist, den nicht nur der „Vikings“-Charakter besitzt. Denn in der Geschichte soll es Bischof Heahmund tatsächlich gegeben haben. Er war dabei der Zweite, der heiliggesprochen wurde. Der echte Bischof jedoch starb schon im Jahre 871 in der Schlacht gegen dänische Wikinger. 

Doch wie sieht er nun im echten Leben aus? 

„Vikings"-Darsteller Jonathan Rhys Meyers bei einem Event.
Quelle: IMAGO / Italy Photo Press

Eine echte Kämpfernatur

Deutlich dünner und moderner erscheint Jonathan Rhys Meyers in diesem Bild. Der irische Theater- und Filmschauspieler beschrieb seine Kindheit als schwierig. Er lebte alleine mit seinen Geschwistern bei seiner alkoholkranken Mutter, nachdem sein Vater die Familie verließ. In jungen Jahren ist er von seiner katholischen Schule geflogen, arbeitete bereits mit 16 Jahren und wurde zum Glück früh von einem Talentscout gefunden. Seine eigene Alkoholsucht erschwerten ihm jedoch die folgenden Jahre. Trotzdem ergatterte er immer wieder gute Rollen in bekannten Filmen und Serien wie „Kick It Like Beckham“ oder „Die Tudors“. 

Weiter geht es mit dem nächsten Darsteller!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#4 Alexander Hogh Andersen 

Der Sohn Ragnarrs, der auch als der „Knochenlose“ bekannt ist, strahlte mit seinem athletischen Oberkörper trotz fehlender Knochen in den Beinen. So konnte auch der vierte Sohn Ragnars ein wahrer Kämpfer sein. In der Serie ist er ein Tyrann, der sich mit seinen sadistischen Zügen bei so einigen unbeliebt macht. Sein Ziel ist es, sich an Lagertha zu rächen, die seine Mutter getötet hat. Der Schauspieler, der den rauen Ivar spielt, kann die Zuschauer wirklich von seiner gequälten Persönlichkeit überzeugen. Doch Alexander Hogh Andersen selbst ist ein ganz anderer Charakter.

Willst du wissen, wie er wirklich aussieht? Dann schaue auf die nächste Seite!

Immer ein Lächeln parat: Schauspieler Alexander Hogh Andersen bei der deutschen Comic Con.
Quelle: IMAGO / Future Image

Eine echte Frohnatur!

Wer hätte es gedacht? Der uns bekannte Tyrann ist in echt ein lieber netter Mensch. Natürlich ist das nun nicht so überraschend, doch es ist schon erstaunlich: Der Schauspieler stellt in der Realität gar Ivars komplettes Gegenstück dar. So sieht man ihn kaum ohne ein strahlendes Lächeln im Gesicht.

Der junge Däne berichtete, dass er sich anfangs nicht sicher war, ob er die Rolle jemals bekommen würde. Doch er hat sie sich hart erkämpft und zurecht bekommen. Seit der Serie war er kaum im internationalen Fernsehen zu sehen und sonst steht es wieder etwas ruhiger um den jungen Schauspieler. 

Wie sieht wohl Jarl Borg in echt aus?

Zwar schiefe Fliege, doch deutlich gepflegter: „Vikings"-Schauspieler Thorbjörn Harr beim Venice Film Fesitval.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection, IMAGO / Independent Photo Agency

#5 Thorbjörn Harr

Wo ist denn sein Bart hin? Und erst recht die langen Haare? Wenn ein „Vikings“-Darsteller in der Serie eine Transformation macht, dann ist es wohl Thorbjörn Harr. Fans wird der Tod des Jarl Borg wahrscheinlich für immer ins Gedächtnis gebrannt sein und somit ist es schwer, sich den Schauspieler außerhalb der Rolle zu sehen. Im echten Leben braucht er jedoch zum Glück kein Beil, sondern kann mit seinem Anzug und einer Armbanduhr auf dem roten Teppich glänzen. Der Norweger hat bereits in anderen nordischen Serien und Filmen mitgespielt. Du kennst ihn vielleicht aus „Norsemen“ oder „The Last King – Der Erbe des Königs". 

Erkennst du Rollo wieder?

Die langen Locken sind weg: „Vikings"-Darsteller Clive Standen trägt die Haare kurz im echten Leben.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection, IMAGO / Future Image

#6 Rollo

Nicht nur der grausame Kämpfer kann was hermachen. Der Schauspieler selbst ist natürlich auch äußerst muskulös. In der Serie spielt Standen den furchteinflößenden Bruder Ragnars, mit dem er eine Art Hassliebe teilt. Trotz seiner Fehler ist er der Lieblingscharakter einiger Fans. Es geht ja auch nicht immer darum, perfekt zu sein, sondern sich weiter zu entwickeln! Gespielt wird Rollo von Clive Standen, einen britischen Schauspieler. Zuvor begann er bereits eine Karriere als Boxer, gefolgt vom Job als Stuntman, bis er letztendlich selbst vor die Kamera trat. Wir freuen uns über die Entscheidung!

Wie sieht wohl Aslaug im echten Leben aus?

Die „Vikings"-Schauspielerin Alyssa Sutherland sieht ihrer Figur sehr ähnlich.
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection, IMAGO / NurPhoto

#7 Aslaug 

Wenn du jetzt denkst, dass die Schauspielerin, die sonst Aslaug verkörpert, ungewohnt modern erscheint, stimmen wir dir vollkommen zu! Ihre wunderschönen gelockten Haare jedoch behält Alyssa Sutherland. Man kennt Aslaug als fürsorgliche und dennoch arrogante zweite Ehefrau Ragnars. Nicht immer war sie beliebt bei jedem Fan, doch es stand außer Frage, ob sie ein Charakter von Bedeutung war.

Die Schauspielerin Alyssa Sutherland kennt der ein oder andere bereits aus anderen Filmen und Serien. Wenn sie dir also bekannt vorkam, kann es sein, dass du sie schon mal in „Der Teufel trägt Prada“ oder im neuen „Evil Dead Rise“ gesehen hast.

Na, erkennst du auch Ragnar wieder?

Kein geflochtener Zopf, kein Problem: Der „Viking"-Darsteller macht auch so was her!
Quelle: IMAGO / Cinema Publishers Collection, IMAGO / ZUMA Press

#8 Ragnar

Ohne lange Haare, doch mit seinem Bart präsentiert sich der „Vikings“-Schauspieler Travis Fimmel 2019 in Österreich. Dazu ähnelte er einen echten Wikingerkrieger mit seiner großen Narbe im Gesicht. Damals war die nun verheilte Narbe von einem Motorradunfall noch prominenter. Der Star hat sich wohl kaum vorgestellt, in dem aufregenden Showbiz zu leben, da er ursprünglich auf einer großen Farm mit seinen Eltern aufwuchs. Auch als er Bekanntheit durch seine Rollen erlangte, war ihm bewusst, dass Hollywood nichts für ihn ist und so zog er prompt wieder auf seine Farm zurück und genießt das einfache Leben.

Sicherlich wunderst du dich darüber, wie Floki im echten Leben aussieht!

Keine zotteligen Haare, dafür getrimmten Bart und ein Cap: der „Viking"-Schauspieler ist in echt viel gepflegter.
Quelle: IMAGO / TT, IMAGO / Cinema Publishers Collection

#9 Floki

Man findet wohl viele Worte, um den Bootsbauer zu beschreiben. Grundsätzlich ist er ein absoluter Exzentriker, bizarr und unglaublich unterhaltsam.  Er ist der beste Freund Ragnars und der Ehemann von Helga. Er zeigt keinerlei Gnade denen gegenüber, die nicht seine Religion teilen und bleibt sowohl seiner Religion als auch seinem engen Gefährten Ragnar treu. Gustaf Skarsgard ist einer der erfolgreichsten schwedischen Schauspieler. Er ist nicht der einzige „Skarsgard“, der sich für eine Schauspielkarriere entschieden hat. Denn sowohl sein Vater Stellan als auch seine Brüder Alexander und Bill sind für die Schweden bekannte Namen. Man kennt ihn übrigens auch aus der Hit-Serie „Westworld“.

Zu guter Letzt zeigen wir dir, ob Earl im echten Leben ganz andere Haare hat oder nicht!

Auch „Vikings"-Darsteller Gabriel Byrne hat im echten Leben keine langen Haare.
Quelle: IMAGO / YAY Images, IMAGO / Cinema Publishers Collection

#10 Jarl Haraldson

Unterschiedlicher können die beiden wohl kaum sein. Jarl Haraldson ist ein verbitterter und mächtiger Mann. Er schwor Rache auf den Tod seiner Söhne, nachdem sie so getötet wurden, dass sie nicht nach Walhalla gelangen würden. Da er in einen Machtkampf mit dem legendären Kämpfer Ragnar gerät, verliert auch er sein Leben in der ersten Staffel. In „Vikings“ glänzt er mit langen, grauen Haaren. Falls du dich gefragt hast: Ja, es handelte sich dabei um eine Haarverlängerung. Schauspieler Gabriel Byrne, geboren in Irland, trägt im echten Leben weitaus kürzere Haare. Der Schauspieler hatte sein Leinwanddebüt übrigens auch mit einer kämpferischen Rolle: in 1981, die des Uther Pendragon in „Excalibur“.

Na, haben dich einige der Bilder überrascht?