10 Stars, die während der Dreharbeiten gefeuert wurden

Sie glänzten nicht unbedingt durch Professionalität

Man erkennt einen Regiestuhl auf dem eigentlich ein Schauspieler sitzen könnte. Er tut es aber nicht, weil er vermutlich gefeuert wurde

Dass es am Set manchmal ungemütlich werden kann, können sich viele von uns vorstellen: Zahlreiche Menschen, die gestresst umherrennen und in ihr Headset schreien, genervte Regisseure und Schauspieler, die von jetzt auf gleich abliefern müssen und Auseinandersetzungen, die völlig unnötig sind. Dass insbesondere manche Schauspieler als sehr große Diven gelten, ist kein Geheimnis. So kommt es nicht selten vor, dass sich einige so daneben benehmen, dass sie geradewegs mitten im Dreh rausgeschmissen werden. 

Wir zeigen euch auf den nächsten Seiten, wem das schon mal passiert ist!

Man sieht Kevin Spacey, der aufgrund von Missbrauchvorwürfen gefeuert wurde

1. Kevin Spacey - ,,House of Cards"

Viele feierten den Schauspieler für seine Rolle des Francis Underwood in der beliebten Serie ,,House of Cards". Die Begeisterung wandelte sich aber schnell in Unmut, als 2017 Vorwürfe laut wurden, dass Spacey angeblich mehrere Männer sexuell belästigt hatte. Die Serienverantwortlichen zogen sofort die Reißleine und feuerten ihn in der fünften Staffel mitten in den Dreharbeiten. Auch der Regisseur Ridley Scott entfernte ihn nur wenige Wochen vor dem Kinostart von ,,Alles Geld der Welt" aus seinem Film.

Auch der nächste Star fiel eindeutig negativ auf.

Man erkennt Patrick Dempsey, der aus Grey's Anatomy einfach rausgeschrieben wurde

2. Patrick Dempsey - ,,Grey's Anatomy"

Viele ,,Grey's Anatomy"-Fans traf es schwer, als der geliebte McDreamy, verkörpert von Schauspieler Patrick Dempsey in der 11. Staffel bei einem Autounfall ums Leben kam. Angeblich wurde der Darsteller aufgrund von sinkenden Einschaltquoten aus der Geschichte rausgeschrieben. Sehr wahrscheinlich war aber auch sein divenhaftes Verhalten am Set eine Ursache dafür...

Ein anderer Star der Serie wurde aber auch unerwartet entlassen!

Auf dem Bild ist Isaiah Washington, der während des Drehs gefeuert wurde, weil er sich homophob geäußert hatte

3. Isaiah Washington - ,,Grey's Anatomy"

Bereits in der dritten Staffel der Serie musste der Schauspieler seine sieben Sachen packen und das Feld räumen. Im Vorfeld waren Gerüchte im Umlauf, die besagten, dass er sich mehrmals homophob gegenüber seinem Kollegen T.R. Knight geäußert hatte. Für seinen letztlichen Rauswurf sorgte aber sein Auftritt bei einer Golden-Globe-Verleihung, bei der er sich abfällig gegenüber Homosexuellen geäußert hatte.

Der nächste Promi hat es mit der Selbstinszenierung vielleicht ein wenig übertrieben...

Man sieht Jessica Biel, die vom Set geflogen ist, weil sie freizügige Bilder gemacht hat als sie in ,,eine himmlische Familie" mitgespielt hatte

4. Jessica Biel - ,,Eine himmlische Familie"

Die Schauspielerin verkörperte in der Serie Ende der 90er Jahre die süße Pfarrerstochter Mary. Als jedoch ziemlich freizügige Fotos der damals 17-Jährigen auftauchten, schmissen die Produzenten Jessica Biel kurzerhand raus. Das Image würde nicht zu ihrer Serienrolle passen. Sie änderten aber relativ schnell ihre Meinung, als die Quoten unter dem Rauswurf litten. So wurde sie von den Machern der Serie wieder ans Set geholt.

Der nächste Rausschmiss ereignete sich aufgrund eines heftigen Streits...

Megan Fox, die nach einem Streit mit Regisseur Michael Bay gefeuert wurde

5. Megan Fox - ,,Transformers 3"

Die Schauspielerin, die vor allem bei den Männern sehr beliebt ist, ereilte ein sehr unschönes, aber vielleicht auch verdientes Schicksal. Obwohl sie bereits die Verträge für den neuen ,,Transformers"-Film 2011 unterschrieben hatte, wurde sie nach einem Streit mit Regisseur Michael Bay entlassen. So soll sie laut ,,Wonderland" gesagt haben, dass er sich am Set ,,wie Hitler" benehme. Michael Bay antwortete in einem Interview mit dem GQ Magazine: ,,Es tut mir leid Megan. [...] Es tut mir leid, dass ich wollte, dass du pünktlich bist." Und wissen Sie, diese Hitler-Sache....Steven [Spielberg] sagte: Feuer sie sofort!" An ihrer Stelle wurde Rosie Huntington-Whiteley engagiert.

Sehr unschön, aber man sollte auch als Schauspieler das Gesetz befolgen, wie der nächste Fall zeigt...

Man erkennt Robert Downey Jr. der vom Set geflogen ist, weil er zweimal wegen Drogenkonsum verhaftet wurde

6. Robert Downey Jr. - ,,Ally McBeal"

Auch Megastar und ,,Iron Man" Robert Downey Jr. wurde schon während der Dreharbeiten vom Set verwiesen. Auch seine Auszeichnungen und Fangemeinde können ihn anscheinend nicht vor einem Rausschmiss bewahren. Dieser war allerdings durchaus gerechtfertigt: Er wurde während der Dreharbeiten der Anwalt-Serie ,,Ally McBeal" zweimal wegen Drogenkonsums verhaftet. 

Auch der nächste Promi zeichnet sich nicht unbedingt durch vorbildhaftes Verhalten aus...

Man sieht Taylor Momsen, die während des Drehs von Gossip Girl gefeuert wurde, weil sie unzuverlässig ist

7. Taylor Momsen - ,,Gossip Girl"

Taylor Momsen, die in der Teenie-Serie ,,Gossip Girl" die süße Schülerin ,,Jenny Humphrey" verkörperte musste nach vier von sechs Staffeln ihre Sachen packen. Denn ihr Verhalten war ganz und gar nicht süß. Hauptsächlich wurden ihr Unzuverlässigkeit, Lustlosigkeit und Unberechenbarkeit vorgeworfen.

Den Rauswurf des nächsten Stars habt ihr sicherlich alle mitbekommen...

Auf dem Bild ist Charlie Sheen, der aufgrund von Drogenexzessen und unangebrachten Verhaltens gefeuert wurde

8. Charlie Sheen - ,,Two and a Half Men"

Der König des Divenhaften und unangebrachten Verhaltens scheint wohl Charlie Sheen zu sein. Sein Rauschmiss aus der beliebten Serie ,,Two and a Half Men" sorgte für großes öffentliches Aufsehen. So beleidigte er den Produzenten Chuck Lorre, fiel negativ durch antisemitische Äußerungen auf und leistete sich etliche Drogenexzesse während der Dreharbeiten. Nach der achten Staffel übernahm dann Ashton Kutcher seine Rolle. 

Nach dem zu urteilen, was er seiner ehemaligen Kollegin angetan hat, irgendwie verdient...

Man sieht Selma Blair, die wegen Sharlie Sheen einfach gefeuert wurde

9. Selma Blair - ,,Anger Management"

An der Kündigung von Selma Blair hat nämlich kein geringerer als Charlie Sheen seinen Anteil. Am Set von ,,Anger Management" soll es 2013 zwischen ihm und dem ,,Eiskalte Engel"-Star gewaltig gekracht haben. Sie soll sich hinter Sheens Rücken über sein unprofessionelles Verhalten beschwert haben. Sheen ließ den Produzenten daraufhin ausrichten, dass er nicht mehr mit ihr arbeiten werde. Und die Produzenten ließen sich tatsächlich darauf ein und feuerten Blair kurzerhand. Hätte Sheen damals gewusst, dass Karma existiert, hätte er wohl anders gehandelt...

Und unsere Nr. 10 glänzt schlussendlich auch nicht unbedingt mit Professionalität...

Man erkennt Roseanne Bar, die sich rassistisch äußerte und deswegen aus der Serie ,,Roseanne" gefeuert wurde, bzw. sie wurde abgesetzt

10. Roseanne Barr - ,,Roseanne"

Die Serie ,,Roseanne", die sich in den 80er und 90er Jahren an enormer Beliebtheit erfreute, feierte 2018 ihr langersehntes Comeback. Mit im Bunde: Die Hauptdarstellerin Roseanne Bar. Die Euphorie ihres Returns hielt allerdings nicht lange an, denn die Schauspielerin äußerte sich mehrmals rassistisch auf Twitter. Nicht ohne Folgen, denn die Serie wurde daraufhin direkt wieder abgesetzt.