Deutsche Moderatorinnen, die zu Karriere Beginn ganz anders aussahen

Wer kennt Sonya Kraus und Frauke Ludowig heute nicht? Aber erinnerst du dich, wie anders die deutschen Moderatorinnen am Beginn ihrer Karriere aussahen?

Sonya Kraus sah zu Beginn ihrer Karriere ganz schön anders aus
Quelle: imago images / teutopress

Wie die Zeit vergeht: Sendungen wie „talk talk talk“ oder „Exclusiv – Das Starmagazin“ haben uns in unserer Jugend begleitet. Die Moderatorinnen Sonya Kraus und Frauke Ludowig erlangten durch diese Sendungen Bekanntheit. Seitdem haben sich nicht nur die zwei Blondinen ganz schön verändert: Wir zeigen dir, wie anders einige der bekanntesten deutschen Moderatorinnen zu Beginn ihrer Karriere aussahen und versprechen Nostalgie pur!

Los geht's!

#1 Sonya Kraus "talk talk talk"


Die Sendung hat fast schon Kultstatus erreicht. Mit knappen, freizügigen Outfits begrüßte Sonya Kraus die Zuschauer vor den Fernsehern. Die Bauchfreien Outfits hat Sonya mittlerweile abgelegt. 

Auf der nächsten Seite siehst du, wie die Moderatorin heute aussieht:

Heute kennen wir Sonya elegant in eleganten Kleidern.
Quelle: imago images / Future Image

Sonya Kraus heute

Heute kennen wir Sonya Kraus in eleganten Kleidern auf dem roten Teppich. Ihrer blonden Haarpracht ist die Moderatorin treu geblieben und auch ihre Topfigur konnte Sonya halten.

Hättest du die Moderatorin auf der nächsten Seite wiedererkannt?

Katja Burkard zu Beginn ihrer Karriere.
Quelle: imago images / teutopress

#2 Katja Burkard "Punkt 12"

Na, hast du die Moderatorin von damals wiedererkannt? Seit 1997 ist Katja Burkard die Hauptmoderatorin des RTL-Formats "Punkt 12".

Wie sie heute aussieht, siehst du auf der nächsten Seite: 

Heute sieht Katja Burkard ganz anders als als zu Beginn ihrer Karriere.
Quelle: imago images / Future Image

Katja Burkard heute 

Ihr Markenzeichen trägt Katja auch heute noch: ihre Lockenmähne. Auch knapp 20 Jahre nachdem sie zur Hauptmoderatorin von "Punkt 12" wurde, sieht sie immer noch toll aus.

Bei der nächsten Moderatorin schein die Zeit spurlos vorbeigegangen zu sein: 

So anders sah Nazan Eckes zu Beginn ihrer Karriere aus.
Quelle: imago images / teutopress

#3 Nazan Eckes "RTL 2 News"

Bevor Nazan bei RTL durchstartete, war RTL II ihr Heimatsender: Sie übernahm die Moderation der Nachrichtensendung "RTL II News" und der Sendung "RTL II Jahresrückblick". Inzwischen hat sich die schöne Deutsch-Türkin auch durch andere Formate einen Namen gemacht.

So gut hat sich die Moderatorin gehalten: 

Zeitlos schön: Moderatorin Nazan Eckes
Quelle: imago images / epd

Nazan Eckes heute

Heute kann Nazan auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken und auch optisch scheint die Zeit spurlos an der Moderatorin vorbeigegangen zu sein. Wenn da nicht die ein oder andere Frau neidisch wird...

Hättest du die Moderatorin auf der nächsten Seite wiedererkannt? Wir mussten zweimal hinschauen:

Frauke Ludowig zu Beginn ihrer Karriere mit brünetter Haarpracht.
Quelle: imago images / teutopress

#4 Frauke Ludowig

Frauke, du warst mal brünett? Das RTL-Promiformat „Exclusiv – Das Starmagazin“ moderiert Frauke Ludowig nun schon seit 1992. Zu Beginn ihrer Karriere sah die Moderatorin ganz schön anders aus. 

Aber sieh selbst! So kennen wir Frauke heute: 

So kennen wir die Moderatorin heute.
Quelle: imago images / Sven Simon

Frauke Ludowig heute

Bye, Bye brünett: Heute kennen wir die Moderatorin mit ihrer blonden Haarpracht. Sie ist nicht mehr aus der deutschen TV-Landschaft wegzudenken. Das RTL-Gesicht ist inzwischen selbst ein Promi und hat sich über die Jahre beachtlich gut gehalten! 

Auch auf der nächsten Seite zeigen wir dir ein Throwback-Bild von Frauke, dabei liegt der Fokus allerdings auf der Dame neben ihr: 

Freundin und Kollegin von Frauke: Birgit Schrowange
Quelle: imago images / teutopress

#5 Birgit Schrowange "Extra – Das RTL-Magazin"

Von 1994 bis 2019 moderierte Birgit Schrowange die wöchentliche Infosendung. Eine beachtliche Leistung! Die Ex-Frau von Markus Lanz sorgte mit ihrem aktuellen Look für Schlagzeilen und setzte damit das Statement, dass sie zu ihrer natürlichen Haarfarbe steht. Ihre Haare möchte die Moderatorin nicht mehr färben.

Auf der nächsten Seite siehst du das Ergebnis:

Die deutsche Moderatorin beweist Mut mit ihrem Look.
Quelle: imago images / Eibner

Birgit Schrowange heute

Wir begrüßen soviel Mut gegen den heutigen "Jugendwahn" und sind begeistert von dem Look der Moderatorin. Privat scheint sie auch ihr Glück mit dem Schweizer Unternehmer Frank Spothelfer gefunden zu haben.

Die Moderatorin auf der nächsten Seite kann sich offenbar über gute Gene freuen:

Damals sah die Moderatorin noch ganz anders aus.
Quelle: imago images / Christian Schroedter

#6 Annemarie Carpendale "taff"


Seit 2005 ist Annemarie Carpendale bereits das Gesicht der ProSieben-Sendung „taff“. Drei Jahre später begann sie außerdem mit der Moderation des wöchentlichen Promiformats „red“.

So gut hat sich die Moderatorin gehalten:

Strahlend schönes Paar: Die Carpendales
Quelle: imago images / Future Image

Annemarie Carpendale heute

Heute ist die Moderatorin mit dem Schauspieler Wayne Carpendale glücklich verheiratet. Gemeinsam haben sie einen kleinen Sohn und teilen süße Schnappschüsse aus ihrem Familienalltag mit ihren Fans auf Social Media.

Eines haben die Moderatorinnen wohl gemeinsam: Heute wie damals können sie mit ihrem Aussehen überzeugen. 

Ina Müller ist seit 2007 bei ,,Inas Nacht" zu sehen
Quelle: imago images / teutopress

#7 Ina Müller

Seit 2007 moderiert Ina Müller die Fernsehsendung ,,Inas Nacht" im NDR. Die norddeutsche Moderatorin, Sängerin und Schauspielerin ist für ihre große Klappe und ihre gutgelaunten Gäste in der Kneipe bekannt.

Aufgezeichnet wird die Sendung in der Kneipe „Zum Schellfischposten“ in der Carsten-Rehder-Straße 62 in Hamburg-Altona; da der Gastraum sehr klein ist, können nur 14 bis 16 ausgewählte Gäste an zwei Tischen sitzen.

Man könnte meinen, Ina Müller habe sich in den letzten Jahren optisch verändert...

Ina Müller ist regelmäßig im deutschen Fernsehenzu Gast
Quelle: imago images / Eibner

Ina Müller heute

Doch die Moderatorin ist auch 13 Jahre nach Beginn ihrer Latenight-Show ihrem Look treu geblieben. Beneidenswert wie gut sie aussieht, obwohl sie schon Jahrgang 1965 ist.

Ina Müller ist mit Johannes Oerding liiert. Er war vorher Gast in ihrer Sendung und auch im Vorprogramm mit ihr auf Tour gewesen.

Gülcan Kamps wurde als Karahancı geboren
Quelle: imago images / APress

#8 Gülcan Kamps

Was haben wir sie geliebt: Von Januar 2003 bis Mitte 2010 war sie Moderatorin bei VIVA. Sie präsentierte dort die interaktiven Sendungen VIVA Live!, Interaktiv und 17. Außerdem moderierte sie die VIVA News, Shibuya, zeitweise die VIVA Top 100 sowie NEU und VIVA Spezial. Sie war lustig, spritzig und wirklich einfach die bester Unterhalterin.

Wir durften außerdem 2007 an ihrer Hochzeit mit Sebastian Kamps teilhaben.

Wie sieht Gülcan wohl heute aus?

2019 gab sie an, seit einigen Jahren als Immobilienmaklerin auf Mallorca zu arbeiten.
Quelle: imago images / Future Image

Gülcan Kamps heute

Heute hat sich Gülcan leider aus der großen Öffentlichkeit zurückgezogen und lebt eher privat. Sie hat auch mittlerweile einen ganz normalen Job: 2019 gab sie an, als als Immobilienmaklerin auf Mallorca zu arbeiten.

Aber ab und zu dürfen wir sie noch auf High-Society-Events sehen.

Andrea Kiewel sah früher noch ganz anders aus
Quelle: imago images / BRIGANI-ART

#9 Andrea Kiewel aka Kiwi

Kaum zu glauben, aber diese wohlfrisierte Person ist tatsächlich Andrea Kiewel im Jahr 1993. Die ehemalige Profi-Schwimmerin ist Jahrgang 1965. Ihre Karriere als Moderatorin begann sie im Juli 1990, in den letzten Monaten des DDR-Fernsehens Deutscher Fernsehfunk. Nach Auflösung des Senders war sie zunächst für den Berliner Sender FAB (Fernsehen aus Berlin) tätig und moderierte die tägliche Vorabendsendung ,,Fenster aus Berlin."

Andre Kiewel ist heute für ihre Pferdeschwanzfrisur bekannt
Quelle: imago images / Eibner

Heute kennen wir Anderea Kiewl als Kiwi mit der blonden Pferdeschwanzfrisur. Sie ist das Aushängeschild des ZDFs und moderiert seit 2000 mit einigen Unterbrechungen den ZDF-Fernsehgarten. Sie ist außerdem seit 2005 Kolumnistin der Zeitschrift ,,Super-Illu". 2006 erschien ihr Buch ,,Mama, du bist nicht der Bestimmer".

Die britisch-deutsche Moderatorin Charlotte Roche (Jahrgang 1978) wurde 1998 durch ihre Moderatorentätigkeit bei VIVA Zwei in der Musiksendung ,,Fast Forward" bekannt.
Quelle: imago images / teutopress

#10 Charlotte Roche

Die britisch-deutsche Moderatorin Charlotte Roche (Jahrgang 1978) wurde 1998 durch ihre Moderatorentätigkeit bei VIVA Zwei in der Musiksendung ,,Fast Forward" bekannt. 2002 erhielt sie dafür den Bayerischen Fernsehpreis, zwei Jahre später den Grimme-Preis. Nach Einstellung des Sendebetriebs von VIVA Zwei 2002 wurde ,,Fast Forward" auf VIVA fortgeführt, gegen Ende 2004 jedoch abgesetzt. Roche verweigerte die Moderation der letzten noch geplanten Folgen.

Charlotte Roche bei der Auftaktveranstaltung zur Crowdfunding-Aktion zur Mietung des Olympiastadions fuer die groesste BuergerInnenversammlung der Welt
Quelle: imago images / POP-EYE

Heute ist Charlotte Roche vor allem als Autorin ihrer Bücher ,,Feuchtgebiete" und ,,Schoßgebiete" bekannt, die mit prominenten Schauspielern verfilmt wurden. Aber sie ist auch noch weiter als Moderatorin tätig. Von 2012 bis 2013 moderierte Roche zusammen mit Jan Böhmermann die Talkshow ,,Roche & Böhmermann" bei ZDFkultur. Von Juni 2019 bis April 2020 hatte Roche mit ihrem Ehemann den wöchentlichen Podcast Paardiologie.

Inka Bause war früher eigentlich Sängerin und hatte lange Haare
Quelle: imago images / teutopress

#11 Inka Bause

Kaum zu glauben, aber das auf dem Bild ist tatsächlich Inka Bause! Die Moderatorin startete ihre Karriere 1988 in der ehemaligen DDR. Damals mit einer wilden Haarmähne. Sie arbeitete damals als Moderatorin von der ,,Talentbude". Außerdem war sie als Sängerin tätig, veröffentlichte Alben und schloss sogar ein Gesangsstudium mit der Note ,,Sehr Gut" ab! Heute kennen wir sie ganz anders.

Heute trägt Inka Bause die Haare kurz
Quelle: imago images / CHROMORANGE

Seitdem sie die Sendung ,,Bauer sucht Frau" moderiert, kennen wir Inka Bause mit kurzen, blonden Igelhaaren. Ein Look, der mittlerweile auch ihr Markenzeichen geworden ist. Auch, wenn es nicht alle mitbekommen: Sie arbeitet nach wie vor als Schlagersängerin!