So sieht der "Wickie"-Kinderstar Jonas Hämmerle heute aus

"Wickie" hat fast jeder von uns in der Kindheut geschaut. Mittlerweile sind viele Jahre vergangen. Wie sieht der Kinderstar Jonas Hämmerle heute aus?

Die "Wickie" Filme schauten wir in unserer Kindheit fast alle.
Quelle: imago images / Prod.DB

Erinnerst du dich noch an die Filme deiner Kindheit "Wickie"? Nicht nur die Zeichentrickserie fanden wir cool, die wir jeden Tag im Fernsehen gesehen haben. Wir haben vor allem aber auch die Filme geliebt - das tun wir auch noch heute - und vor allem den Kinderstar Jonas Hämmerle, der den kleinen Wickie spielte, fanden wir einfach nur genial. Immer erlebte er tolle Abenteuer und kam auf richtig geniale Ideen, um seinen Freunden bei ihren Missionen und Problemen zu helfen. Dabei war Wickie, anders als die anderen Wickinger, die immer unerschrocken und laut waren, stets zart und zurückhaltend, was seinen Vater, den Wikingerhäuptling Halvar, echt ärgerte. Doch mit dieser gelassenen Art konnte er immer den anderen aus der Patsche helfen. 

"Wickie" machte den Darsteller Jonas Hämmerle im Jahr 2009 weltweit bekannt und er erlangte einen schauspielerischen Durchbruch. Doch wie sieht er heute aus? Und ist er immer noch als Schauspieler tätig oder hat er die Schauspielerei mittlerweile ganz aufgegeben? Das erfahrt ihr alles auf den nächsten Seiten!

Jonas Hämmerle bekam für die Rolle als "Wickie" viele Auszeichnungen.
Quelle: imago images / Mary Evans

"Wickie" brachte Jonas Hämmerle den Durchbruch

Er war nur 10 Jahre alt, als der Kinderstar sich in einem deutschlandweiten Casting für den Film "Wickie und die starken Männer" bewarb und sich gegen mehr als 600 Konkurrenten durchsetzte. Der Film vom Filmemacher Michael "Bully" Herbig war ein voller Erfolg und Jonas Hämmerle bekam für seine Rolle sogar einige Auszeichnungen! Nicht nur den "Bambi" gewann er, sondern auch der Kindermedienpreis "Der weiße Elefant" wurde ihm überreicht. Zwei Jahre später kam dann im Jahr 2012 auch die Fortsetzung "Wickie auf großer Fahrt", der ebenfalls ein großer Erfolg war.  

Doch auch vor den "Wickie" Filmen war er schon im Fernsehen zu sehen: 

Der Kinderstar Jonas Hämmerle spielte auch in anderen Filmen mit.
Quelle: imago images / Mary Evans

"Wickie" war weder seine erste, noch seine letzte Rolle als Kinderstar

Mit den Filmen "Vater aus Liebe" und "Das Morphus-Geheimnis" hatte Jonas Hämmerle 2008 seine ersten TV-Rollen. Auch in der ersten Staffel von "Weißensee" war er 2010 nach dem ersten "Wickie"-Film zu sehen. Bei dem Dreh vom Kinofilm "Anonymus" im Jahr 2011 schnupperte der Kinderstar Hollywood-Luft und drehte in Babelsberg mit dem Star-Regisseur Roland Emmerich, den man aus "Independence Day" kennt. Außerdem war er auch 2012 im Film "Die sechs Schwäne" zu sehen. 

Auch heute steht er noch vor der Kamera und ist als Schauspieler tätig. Die Serie kennt heute fast jeder: 

Der einstige Kinderstar Jonas Hämmerle ist jetzt beim Berliner Tatort zu sehen.
Quelle: imago images / Future Image

Jonas Hämmerle ist heute beim "Tatort" zu sehen

Mittlerweile ist der "Wickie"- Darsteller zu einem jungen Mann herangewachsen und ist kaum wiederzuerkennen, findet ihr nicht auch? Vor allem ohne die rote Perücke ist er gar nicht mehr wiederzuerkennen und hat auch keinerlei Ähnlichkeiten mehr mit dem kleinen "Wickie". Aber es ist ja immerhin auch fast ein ganzes Jahrzehnt vergangen!

Der Schauspieler spielte nach seinem Durchbruch mit "Wickie" im Jahr 2015 bei der Krimi-Serie "SOKO Wismar" mit und ist seitdem fester Bestandteil des Berliner "Tatort" Teams. Dort spielt er den älteren Sohn der Kommissarin Nina Rubin, die von Meret Becker gespielt wird. Im Jahr 2019 ist er auch im Spielfilm "Play" dabei gewesen und spielte die Rolle des "Pierre". 

Da freuen wir uns aber, dass er der Schauspieleri treu geblieben ist!