Wie sehen die Frauenschwärme der 80er heute aus?

Die 80er brachten uns viele großartige Filme. Ebenso vielseitig wie die Filme waren auch die Schauspieler: Das wurde aus den Frauenschwärmen!

Er war ein Frauenschwarm: Mickey Rourke im Film ,,9 1/2 Wochen"
Quelle: imago images / Mary Evans

In den 80ern waren attraktive Männer in Blockbustern ein absolutes Muss, um einen Erfolg zu garantieren. Wir zeigen dir, welche Schauspieler damals zu den Frauenschwärmen zählten und wie sie heute aussehen. Sind sie alle noch so attraktiv wie früher?

Wir starten gleich mit dem ersten Frauenschwarm ...

Mickey Rourke

Der Schauspieler Mickey Rourke war in den 80ern ein gefragter Star. In dem Film „9 1/2 Wochen" spielte er sich neben Kim Basinger in die A-Liga von Hollywood.

Doch wie sieht er heute aus?

Mickey Rourke verschwand für etwa zehn Jahre aus der Öffentlichkeit.
Quelle: imago images / ZUMA Press

Mittlerweile ist Mickey Rourke in die Jahre gekommen. Der Schauspieler, dessen echter Name Philip Andre Rourke ist, war in den 90er Jahren als Profi-Boxer tätig. Dieser fünfjährige Ausflug in den Ring bescherte ihm mehrfache Nasenbrüche, zertrümmerte Wangenknochen und ein Gesicht zum Fürchten. Am Ende verprasste er sein Vermögen und schädigte seine Gesundheit mit Alkohol und Drogen. Mickey Rourke verschwand für etwa zehn Jahre aus der Öffentlichkeit und unterzog sich mehreren Schönheitsoperationen. 2010 spielte er dann einen Iron-Man-Bösewicht.

Don Johnson war von 1984-1989 der Star in Miami Vice
Quelle: imago images / Everett Collection

Don Johnson

Von 1984 bis 1990 spielte Don Johnson in der Serie „Miami Vice“ die Hauptrolle des als James „Sonny“ Crockett. Der attraktive Schauspieler war außerdem als Musiker erfolgreich. Danach wendete er sich verstärkt Hollywood-Filmen und Fernsehfilmen zu.

Auch als Sportler war er tätig: 1987 startete Don Johnson erstmals als Beifahrer in der amerikanischen Powerboat-Liga APBA Offshore World Cup und wurde dann 1988 selbst Weltmeister in der Outboard-Performance-Craft-Klasse.

Was wurde aus dem Frauenschwarm?

Sie ist heute der Star: Dakota Johnson und ihr Vater Don Johnson
Quelle: imago images / Everett Collection

Heute kennen viele Menschen den ehemaligen Top-Star aus Hollywood zum größten Teil als Vater von Dakota Johnson ("50 Shades of Grey"), die aus der Ehe mit Melanie Griffith entstand.

Doch auch Johnson macht noch Filme: 2010 spielte er neben Danny Trejo mit der Figur des texanischen Rassisten von Jackson eine größere Rolle in Robert Rodriguez' Actionfilm ,,Machete". Erst 2019 stand er für den Film ,,Knives out" mit anderen großen Schauspielgrößen vor der Kamera.

Tom Selleck als Frauenschwarm in den 80ern
Quelle: imago images / Everett Collection

Tom Selleck

Er war ,,Magnum"! Tom Selleck gilt bis heute als einziger Mann, der trotz oder gerade wegen seines Schnurrbarts wirklich immer gut aussah. Als Privatdetektiv begeisterte er die männlichen Zuschauer mit seiner Coolness, die weiblichen mit seinem unwiderstehlichen Charme. Und mit 193 cm Körperbau war Tom Selleck auch noch sehr groß.

Doch was wurde aus dem Frauenschwarm?

Heute ist Tom Selleck immer noch ein Star
Quelle: imago images / Everett Collection

Auch heute sehen wir Tom Selleck noch als Schauspieler. 2010 war er in der Actionfilmkomödie ,,Kiss & Kill" mit Ashton Kutcher und Katherine Heigl in den Hauptrollen zu sehen. Seit Herbst 2010 ist er einer der Hauptdarsteller in der US-amerikanischen Polizeiserie ,,Blue Bloods – Crime Scene New York".

Seinen Bart lässt er heute auch unter der Unterlippe stehen, adieu Schnurrbart Ikone. Außerdem sieht man, dass Selleck mittlerweile etwas auseinandergegangen ist.

Matthew Broderick im Film ,,Ferris macht blau"
Quelle: imago images / Mary Evans

Matthew Broderick

Er war so süß, oder? Matthew Broderick feierte 1986 mit der Komödie „Ferris macht blau” große Erfolge. Doch privat sah es für den Teenie-Schwarm nicht so gut aus: Am 5. August 1987 verursachte er einen schweren Autounfall in Nordirland, bei dem eine 63-jährige Frau und ihre 28-jährige Tochter ums Leben kamen. Broderick wurde ebenfalls schwer verletzt, seine Beifahrerin, die berühmte Schauspielerin Jennifer Grey, erlitt nur leichte Blessuren.

Wie geht es dem skandalträchtigem Schauspieler heute?

Matthew Broderick und Sarah Jessica Parker sind seit 1997 verheiratet
Quelle: imago images / Everett Collection

In den 90er Jahren tat Broderick etwas, worum ihn vermutlich viele Männer beneideten: 1997 heiratete er die Schauspielerin Sarah Jessica Parker, bekannt aus der Serie ,,Sex and the City". Zusammen mit ihr, dem gemeinsamen Sohn und den gemeinsamen Zwillingstöchtern lebt er heute in New York. 

Als Synchronsprecher hatte er als Stimme von Simba in der Originalfassung von ,,Der König der Löwen" sowie dessen Fortsetzungen großen Erfolg. Mit ,,Eine Liebe für die Unendlichkeit" gab er 1996 sein Regiedebüt. Der Film handelt vom Physiker Richard Feynman, den Broderick auch darstellte.

Mark Harmon war in den 80er Jahren ein absoluter Frauenschwarm.
Quelle: IMAGO / EntertainmentPictures

Mark Harmon

Im jahre 1986 wurde Harmon zum People's Sexiest Man Alive gewählt. Und irgendwie kommt uns der Schauspieler doch total bekannt vor, oder? Du wirst ihn aus einer beliebte Krimi-Serie aus den USA kennen!

Mark Harmon ist auch heute noch als Schauspieler erfolgreich.
Quelle: IMAGO / UPI Photo

Heute kennen Mark Harmon die meisten aus der Crime-Serie „NCIS“, in der er den beliebten Special Agent Leroy Jethro Gibbs spielt. Leider verließ er die Serie in der 19. Staffel, für Fans ein großer Verlust! Er ist bereits seit den 70er Jahren im Schauspielgeschäft und auch heute, mit 70 Jahren scheint kein Ende in Sicht.

Übrigens: Bevor er den großen Sprung nach Hollywood schaffte, arbeitete er als Zimmerer!

Im Jahre 1985 galt Mel Gibson als der attraktivste Mann des Jahres.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Mel Gibson

Hättest du mel Gibson sofort erkannt? Das Bild stammt aus dem Jahre 1985, in dem er vom People Magazine zum attraktivsten Mann des Jahres gewählt wurde. Gibson feierte seinen Durchbruch als Action-Held, eine seiner bekanntesten Rollen ist bis heute die des Max Rockatansky in „Mad Max“, doch auch als Martin Riggs kannte man ihn in der Serie „Lethal Weapons“.

Wie sieht der Schauspieler heute aus?

Mel Gibson ist auch heute nicht aus Hollywood wegzudenken.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Auch heute mit 66 Jahren ist Mel Gibson noch eine feste Größe in Hollywood. Seine letzte große Produktion kam 2016 in die Kinos, die Rede ist natürlich von dem Kriegsfilm „Hacksaw Ridge“, der für sechs Oscars nominiert war.

Heute ist Gibson mit Rosalind Ross liiert und hat neun Kinder. Sein jüngster Sohn, Lars Gerard, kam im Januar 2017 auf die Welt.

Tom Cruise galt 1990 als schönster Mann des Jahres.
Quelle: IMAGO / Prod.DB

Tom Cruise

Cruise stieg zügig zu einem der bestbezahlten Hollywood-Schauspieler überhaupt auf. Mit Filmen wie „Lockere Geschäfte“, „Interview mit einem Vampir“ und der „Mission: Impossible“-Reihe, erspielte er sich die Bewunderung vieler. Als schönster Mann des Jahres 1990 öffneten sich Cruise nicht nur beruflich viele Türen. Er ließ so einige Damenherzen schmelzen! Er datete unter anderem Cher, Nicole Kidman, Penélope Cruz und Katie Holmes. 

Tom Cruise zählt auch heute noch zu den attraktivsten Hollywood-Schauspielern.
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Obwohl Tom Cruise heute 59 Jahre alt ist, führt er viele seiner Stunts immer noch selber aus, zuletzt 2018 in „Mission: Impossible – Fallout“. Der Film sollte sein bisher größter kommerzieller Erfolg sein – und das sagt einiges aus, wenn man auf seine langjährige Karriere zurückblickt!

Richard Gere ist vielen heute noch als attraktiver Bachelor in „Pretty Woman“ in Erinnerung.
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Richard Gere

Auch heute schauen wir noch allzu gerne die Romantik-Komödie „Pretty Woman“, in dem Richard Gere den attraktiven Junggesellen Edward Lewis spielt, an der Seite von Julia Roberts. Dass er 1993 anschließend zum attraktivsten Mann des Jahres gekürt wurde, wundert uns nicht!

Richard Gere wird auch heute noch als attraktiver Mann bezeichnet.
Quelle: IMAGO / POP-EYE

Mit heute 72 Jahren hat sich Richard Gere offensichtlich verändert, doch auch heute noch reiht er sich unter die attraktivsten Schauspieler Hollywoods. Im Fernsehen war er zuletzt 2019 zu sehen, in der Rolle des Max Finch in der BBC-Serie „MotherFatherSon“.

Er ist heute in dritter Ehe mit der spanischen Publizistin und Aktivistin Alejandra Silva verheiratet und hat 3 Kinder.