9 Schauspieler, die dafür gesorgt haben, dass ihre Kollegen fliegen

Auch zwischen Schauspielern herrscht mal dicke Luft. Hier ging es aber so weit, dass diese Stars dafür gesorgt haben, dass ihre Kollegen fliegen.

Hinter den Hollywood-Kulissen spielen sich viele Dramen ab.
Quelle: IMAGO / robertharding

Kaum zu glauben: Aber hinter den Kulissen der Hollywood-Fassade verbergen sich ziemlich viele Konflikte zwischen den Stars und das auch im Hintergrund unserer Lieblingsserien- und Filmen! Denn nicht alle Schauspieler, die vor der Kamera scheinbar das perfekte Duo abgeben, sind auch hinter den Kulissen miteinander befreundet. Bei einigen Schauspielkollegen und Filmpaaren gibt es sogar regelrechte Streitigkeiten, die am Ende dafür sorgten, dass ein Darsteller gefeuert wurde! Die folgenden eigentlich so beliebten Promis waren für den Rausschmiss anderer Schauspieler verantwortlich - Sie haben dafür gesorgt, dass sie fliegen!

Los geht's!

Der Schauspieler John Stamos wollte in "Full House" dafür sorgen, dass die Zwillinge ausgetauscht werden
Quelle: IMAGO / United Archives

John Stamos - "Full House"

John Stamos ist vor allem bekannt aus der Serie "Full House", wo er als Onkel Jesse die Herzen der Frauen eroberte. Doch was kaum einer weiß: Der "nette" Onkel Jesse versuchte die beiden Olsen-Twins, die abchwechselnd die kleine Michelle spielten, durch andere Kinder zu ersetzen, da diese ihm zu häufig weinten und es lange brauchte, bis die Szene im Kasten war. Nach einigen Versuchen mit anderen Kindern, blieb man doch bei den Olsen-Twins. Sehr unsympathisch!

Charlie Sheen sorgte dafür dass Selma Blair am Set von "Two and a Half Men" gehen musste
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Charlie Sheen - "Two and a Half Men"

Nach seinem Rausschmiss bei "Two and a Half Men" versuchte Charlie Sheen es bei der US-Sitcom "Anger Management". Dort kriegte er sich mit seiner Schauspiel-Kollegin Selma Blair so sehr in die Haare, dass diese sogar selbst ihren Ausstieg verkündete. Sheen drohte dem Management sogar mit seinem eigenen Ausstieg, wenn Selma Blair nicht geht. Nett!

Alyssa Milano soll in "Charmed" dafür gesorgt haben, dass ihre Filmkollegin Shannen Doherty fliegt
Quelle: IMAGO / United Archives

Alyssa Milano - "Charmed"

Alyssa Milano wird mit Shannen Doherty wohl auf keinen grünen Zweig mehr kommen. Nach Dohertys Ausstieg aus der Serie "Charmed" war der wahre Grund ihres Weggangs zwar nie völlig aufgeklärt worden, jedoch soll es Gerüchten zufolge an den ständigen Streitereien mit Kollegin Alyssa Milano gelegen haben.

Am Set von "Der Prince von Bel Air" soll es zwischen Will Smith und Janet Hubert gekracht haben
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Will Smith - "Prince of Bel Air"

Will Smith verkörperte 1990 bis 1996 den beliebten "Fresh Prince" in der Serie "Prince of Bel Air", doch erinnert ihr euch, dass die ebenfalls sehr beliebte Tante Vivien als Schauspielerin ausgewechselt wurde und plötzlich anders aussah? Schuld daran war, man kann es kaum glauben, Will Smith persönlich. 

Kevin James und Erinn Hayes werden wohl keine wahren Freunde mehr in diesem Leben
Quelle: IMAGO / Independent Photo Agency

Kevin James - "King of Queens"

Die Nachricht, dass Kevin James und seine "King of Queens"-Serienpartnerin Leah Remini in der neuen Sitcom "Kevin Can Wait" wieder zusammen vor der Kamera stehen würden, erfreute zunächst viele Fans. Doch diese Serie hat einen bitteren Beigeschmack: Ursprünglich verkörperte nicht Remini sondern Erinn Hayes die Rolle von Kevins Ehefrau. Dieser ließ sie aber bereits in der 1. Staffel den Serientod sterben, um mit Leah Remini vor der Kamera zu stehen.

Zwischen Lucy Liu und Bill Murray kam es bei "3 Engel für Charlie" zu Streitigkeiten, die dafür sorgten dass er nicht mehr bei den Fortsetzungen dabei war
Quelle: IMAGO / Mary Evans

Lucy Liu - "3 Engel für Charlie"

Am Set von "3 Engel für Charlie" kam es zu einem Streit zwischen Lucy Liu und ihrem Schauspielkollegen Bill Murray. Murray soll dabei Lius Schauspieltalent angezweifelt haben. Der Streit, der hauptsächlich von Liu ausging, sorgte dafür, dass Bill Murray bei den Fortsetzungen des Films nicht mehr dabei war und durch Bernie Mac ersetzt wurde. 

Sylvester Stallone wollte nicht mit Richard Gere drehen, sodass er ihn feuern ließ
Quelle: IMAGO / United Archives

Sylvester Stallone - "Das Gesetz der Gosse"

Auch Hollywoodschauspieler Sylvester Stallone kam mit einem Schauspielkollegen so gar nicht zurecht, sodass er ihn kurzerhand feuern ließ. Dabei handelte es sich um Richard Gere, mit dem es schon bei den Proben zum Streifen "Das Gesetz der Gosse" aus dem Jahr 1974 zu Streitigkeiten kam. Angeblich nahm es Stallone seinem Kollegen übel, dass er ihn bei einer Probe gestoßen hatte und auch danach nicht aus seiner Rolle kam. Am Ende hieß es wohl: "Er oder ich". Damit hat sich Stallone sicherlich ein bisschen unbeliebt gemacht.

Tori Spelling sorgte dafür dass ihre Kollegin Shannen Doherty rausgeschmissen wurde
Quelle: IMAGO / Everett Collection

Tori Spelling - "Beverly Hills, 90210"

Nicht nur bei "Charmed", sondern auch bei der Erfolgsserie "Beverly Hills, 90210" wurde Schauspielerin Shannen Doherty gefeuert. Und auch hier war eine Kollegin Schuld. So hat Tori Spelling zugegeben, dass sie nicht ganz unbeteiligt an dem Rausschmiss war. Keine besonders schwere Aufgabe, so war der Produzent der Serie ihr Vater Aaron Spelling

Alec Baldwin und Shia LaBeouf hatten Streitigkeiten am Broadway, sodass LaBoeuf das Projetk verließ
Quelle: IMAGO / ZUMA Wire

Alec Baldwin - "Orphans"

Dieser kleine Skandal ereignete sich am Broadway beim Stück "Orphans". Denn Alec Baldwin und sein Kollege Shia LaBeouf wurden schon bei den Proben nicht wirklich warm miteinander und begannen zu streiten. Offiziell hat LaBeouf seine Rolle schließlich niedergelegt. Inoffiziell soll aber Baldwin für das Aus des Schauspielers verantwortlich gewesen sein.