Wie sieht der Cast der "Rocky Horror Picture Show" heute aus?

Viele erinnern sich an das Musical und den Film "Rocky Horror Picture Show". Doch was wurde aus dem Cast und wie sehen die Darsteller heute aus?

Ein Foto des Films "The Rocky Horror Picture Show", der 1975 Premiere feierte
Quelle: imago images / Everett Collection

Viele dürften sich noch an die Premiere des Kinofilms "The Rocky Horror Picture Show" im Jahr 1975 erinnern. Als Pendant zum gleichnamigen Musical gilt die Geschichte um Dr. Frank N. Furter, Janet, Brad, Eddie und Co. als Kultfilm. Anders als bei Teenagerfilmen wie "High School Musical" oder "Glee" konnte der Film vor allem mit seiner speziellen Inszenierung punkten. Auch heute noch hat das Musical Millionen von Fans auf der Welt, die dies insbesondere an Halloween zelebrieren. Doch was macht der Cast der "Rocky Horror Picture Show" eigentlich heute? Wie haben sie sich verändert?

Auf den nächsten Seiten zeigen wir es dir!

Der Darsteller Tim Curry, der bei dem Film die Hauptrolle spielte
Quelle: imago images / Prod.DB

Dr. Frank N. Furter

Dr. Frank N. Furter gilt im Film als verrückter Wissenschaftler, gekleidet in Mieder, Strapsen und hochhackigen Schuhen, der versucht eine perfekte Lebensform zu schaffen, die als persönliches Spielzeug dienen soll. In seinem Labor entsteht schließlich ein muskulöser, blonder Mann namens Rocky Horror.

Doch was ist aus dem exzentrischen Protagonisten geworden?

Der Schauspieler Tim Curry, der damals im Film mitspielte
Quelle: imago images / UPI Photo

Tim Curry

Seine Rolle als Doktor Frank N. Furter bescherte dem Schauspieler Tim Curry damals eine ziemlich große Fangemeinde. Auch heute ist er noch Schauspieler und auch Synchronsprecher, Sänger und Songschreiber. Viele dürften seine Stimme aus der Fernsehserie "Star Wars: The Clone Wars"kennen. Dort lieh er dem Kanzler Palpatine seine Stimme. Auf der Leinwand dürften ihn viele in "Die Addams Family" oder Stephen Kings "Es" gesehen haben. Im Jahr 2012 erlitt Curry einen Schlaganfall, sodass er seitdem im Rollstuhl sitzt.

Was wurde aus dem nächsten Protagonisten?

Die Protagonistin Janet Weiss, die in "The Rocky Horror Picture Show" eine Rolle hatte
Quelle: imago images / Mary Evans

Janet Weiss

Durch Zufall wird die hübsche Janet Weiss mit ihrem Verlobten in das Haus von Dr. Frank N. Furter geführt. Die Ereignisse überschlagen sich und schließlich wird ihr Verlobter von Frank verführt und Janet kommt Rocky näher. Dass der verrückte Wissenschaftler damit die "reine Liebe" des unschuldigen Paares zerstört, kümmert ihn wenig.

Doch was wurde aus der Schauspielerin?

Susan Sarandon, eine bekannte und erfolgreiche Schauspielerin in Hollywood
Quelle: imago images / MediaPunch

Susan Sarandon

Heute gilt die 73-Jährige als erfolgreiche Hollywood-Schauspielerin. Sie konnte sogar bereits einen Oscar gewinnen und war zuletzt im Film "Viper Club" zu sehen. Ihre Fans feierten sie aber vor allem in Filmen wie "Die Hexen von Eastwick" oder "Dead Man Walking".

Weiter mit der nächsten Figur!

Brad Majors, der Verlobte von Janet
Quelle: imago images / Mary Evans

Brad Majors

Der junge Brad ist der Verlobte von Janet und ebenso unschuldig wie seine Angebetete. Er gerät ebenso in den Strudel des Wirrwarr vom Wissenschaftler und bleibt am Ende des Films fast unversehrt zurück. Die Nacht wird er allerdings nicht mehr so schnell vergessen.

Doch wie sieht der Schauspieler wohl heute aus?

Barry Bostwick, der heute 75 Jahre alt ist und in der "Rocky Horror Picture Show" mitspielte
Quelle: imago images / Starface

Barry Bostwick

Barry Bostwick ist heute bereits 75 Jahre alt und auch weiterhin als Schauspieler erfolgreich. Sowohl in Filmen, als auch in Serien steht er hin und wieder vor der Kamera. Viele dürften ihn vermutlich aus "Chaos City" oder "2010: Moby Dick" kennen.

Erinnerst du dich auch noch an die anderen Figuren?

Rocky Horror, der von Frank N. Furter erschaffen wird
Quelle: imago images / Everett Collection

Rocky Horror

Rocky taucht in der Handlung als Schöpfung von Frank N. Furter auf und wurde von vor allem erschaffen, damit dieser seine Fantasien an ihm ausleben kann. Als muskulöser, blonder und großer Mann entspricht er genau den Vorstellungen des exzentrischen Wissenschaftlers.

Doch was wurde aus dem attraktiven Protagonisten?

Peter Hinwood, der nach dem Film seine Schauspielkarriere beendete
Quelle: imago images / Everett Collection

Peter Hinwood

Nach seinem Erfolg mit "The Rocky Horror Picture Show" zog sich Peter Hinwood vollständig aus dem Schauspielbusiness zurück. Der heute 74-Jährige beendete 1976 seine Karriere und arbeitet heute als Antiquitätenhändler in der Nähe von London.

Weiter mit der nächsten Figur!

Magenta, die im Film ziemlich verrückt ist

Magenta

Gemeinsam mit ihrem Bruder hütet Magenta das Haus von Frank N. Furter. Sie empfangen das Pärchen am Eingang des Hauses und auch sie fällt durch ihr ungewöhnliches Aussehen auf.

Doch wie ist es der Schauspielerin der Figur ergangen?
 
 

Patricia Quinn, die 76 Jahre alt und immer noch ziemlich stolz auf ihre Rolle ist
Quelle: imago images / APress

Patricia Quinn

Heute ist die Schauspielerin 76 Jahre alt und immer noch ziemlich stolz auf ihre Rolle der "Magenta" in "The Rocky Horror Picture Show". Nach diesem Erfolg konnte man sie weiterhin auf der Leinwand bestaunen. Beispielsweise spielte sie in "Shock Treatment" oder "Immer Drama um Tamara" mit.

Erinnerst du dich auch noch an die nächste Figur?

Ein Bild von der Figur Columbia, die auch ein wenig verrückt aussieht
Quelle: imago images / Mary Evans

Columbia

Columbia ist zunächst die Liebhaberin von Frank N. Furter. Dann wird sie durch den Boten Eddie ersetzt, der allerdings immer rebellischer wird, sodass Columbia sich schließlich in ihn verliebt. Daraufhin beschließt Frank die Hälfte seines Gehirns zu nehmen um schlussendlich Rocky Horror erschaffen zu können.

Columbia sah schon damals ziemlich verrückt aus - Was wurde aus der Schauspielerin?

 
 
 
 

Ein Bild von Nell Campbell, die durch den Film ihren Durchbruch schaffte und erfolgreich wurde
Quelle: imago images / PA Images

Nell Campbell

Ihre bis heute bekannteste Rolle war die "Columbia", doch auch danach war sie noch im Schauspielbusiness aktiv. So spielte sie unter anderem in "Pink Floyd - The Wall" und "Große Erwartungen" mit. Zudem veröffentlichte sie einige Singles und betrieb den Nachtclub "Nell's" in New York.

Weiter geht's!

Eddie, der dem verrückten Frank zum Opfer fällt
Quelle: imago images / Everett Collection

Eddie

Bis zu seinem Tod ist Eddie mit Columbia liiert. Doch die Beziehung macht Frank wütend, denn seit der Liaison zieht Eddie die ganze Aufmerksamkeit von Frank's Groupie Columbia auf sich. Schließlich schneidet Frank Eddie die Hälfte seines Gehirns raus.  

Doch was wurde aus Eddie?
 

 
 
 
 

Meat Loaf, der als Sänger und Schauspieler aktiv ist
Quelle: imago images / Future Image

Meat Loaf

Meat Loaf, der eigentlich Marvin Lee Aday heißt, ist nicht nur Schauspieler, sondern gleichzeitig auch Rocksänger. Inzwischen hat der schon 13 Studioalben veröffentlicht. Aber auch auf der Leinwand kann man den 72-Jährigen noch sehen. So konnte er beispielsweise in "Monk", "Elementary" oder "Dr. House" als kurze Gast- und Nebenrolle überzeugen.

An welche Figur konntest du dich noch ganz besonders erinnern?