Das wurde aus den "Queensberry"-Mädels

Erst gingen die Mädels von "Queensberry" getrennte und dann ganz neue Wege. Aber was genau wurde denn nun aus den "Popstar"-Girls?

Die Band "Queensberry" war 2008 die Gewinnerband der Show Popstars.
Quelle: imago images / eventfoto54

Wer Ende 2008 genauso begeisterter Popstars-Fan war wie wir, wird sie sicherlich kennen: die Girlgroup "Queensberry". Wir hatten jedoch kaum Zeit, die Debatte zu beenden, ob sie denn nun besser als die zwei Jahre zuvor gekrönten Mädels von "Monrose" sind oder nicht, denn 2010 zerbrach die Band auch schon. Fortan wechselte die Besetzung von "Queensberry" stetig – doch wie erging es eigentlich den Gründungsmitgliedern Leo, Gabby, Vici und Antonella?

Leonore Bartsch war Teil der Popstars-Band "Queensberry".
Quelle: IMAGO / Eventpress

Leonore Bartsch früher

Die deutsche Popsängerin Leonore Bartsch, kurz "Leo" genannt, war Teil der "Queensberry"-Band, die sich in der siebten Staffel der Castingshow "Popstars" zusammenstellte. Was 2008 zusammenkam, wurde kurze Zeit später auch schon wieder getrennt - allein Sängerin Gabriella De Almeida Rinne blieb der Band bis "zum Schluss" erhalten. Übrigens war die Band die letzte von "Popstars", die über ein Jahr bestehen blieb. 

Aber was wurde nach "Queensberry" aus Leonore? 

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Leonore Bartsch 

Nach ihrem umstrittenen hüllenlosen Auftritt bei "Adam und Eva – Promis im Paradies" versuchte Leo sich als Bloggerin. Zeitweilig unternahm sie sogar eine Weltreise und verzichtete damit völlig auf öffentliche Auftritte bei Instagram kann man sie allerdings begleiten. 2019 veröffentlichte sie dann den Song "Welle für Welle". Erst im Dezember 2020 erschien dann ein Song, den Leonore ihrem Neffen gewidmet hat: "Lied für P" - wie süß ist das denn?

[seashells_and_stardust via Instagram]

Anders sieht es bei Kollegin Gabby aus: 

Das Photoshooting mit Queensberry zeigt Gabriella "Gabby" De Almeida Rinne.
Quelle: IMAGO / Future Image

Gabriella "Gabby" De Almeida Rinne früher

Von Stunde Null bis zum Letzten Atemzug war sie bei der Popstars-Band "Queensberry" die Sängerin. Nachdem sich die Band 2013 nach etlichem Austausch bei den Bandmitgliedern endgültig trennte, startete sie ein Jahr später ihre Solokarriere. 

Aber wie ging es dann weiter bei ihr?

Gabrielle 'Gabby' De Almeida Rinne war Teil der Band "Queensberry".
Quelle: IMAGO / Future Image

Gabrielle 'Gabby' De Almeida Rinne

Nach dem Band-Aus im Jahre 2013 versuchte Gabby sich eher wenig erfolgreich als Solo-Sängerin. Kurze Zeit später folgten Auftritte im Dschungelcamp und beim perfekten Promi Dinner. Trotz großer Anstrengung, sich medial immer wieder Gehör zu verschaffen, konnte Gabby nie an alte Band-Erfolge anknüpfen. Sie versucht sich aber weiter an verschiedenen Reality Formaten. Kontakt soll die Dame aus Rio de Janeiro nur noch zu Vici und Leo haben. 

2020 dann aber die Überraschung für ehemalige "Queensberry"-Fans: Almeida hat zusammen mit Rapper Rami Cross einen neuen Song rausgebracht, der "Candypool" heißt. 

Doch wie steht es um Victoria und Antonella?

Victoria Ulbrich stieg 2010 aus der Band "Queensberry" aus.
Quelle: IMAGO / Eventpress

Victoria Ulbrich früher

Sie gehörte zu den drei Glücklichen, die als Urgestein der Band "Queensberry" bekannt sind. Erinnerst du dich noch an das wundervolle Video zu der Single "No Smoke"? Aber schon knapp 2 Jahre später stieg Victoria Ulbrich bereits aus der Girlband aus. 

Aber was wurde danach aus dem hübschen Mädchen?

Victoria 'Vici' Ulbrich ist inzwischen Mutter geworden.
Quelle: IMAGO / Christian Schroedter

Victoria 'Vici' Ulbrich

Nach ihrem Ausstieg aus der Band im Jahr 2010 hat man von der Blondine nicht mehr viel gehört. Sie geriet im Nachhinein lediglich in die Schlagzeilen, da Sido, der damals neben Detlef D! Soost bei Popstars in der Jury saß, behauptete, dieser habe schon mehrere Stunden zuvor vom Tod ihrer Mutter erfahren, dies aber verschwiegen. Die damals 17-Jährige wurde erst vor laufenden Kameras informiert – angeblich aus Quotengründen!

Mittlerweile hat sie sich jedoch komplett aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und auch ihr Instagram-Profil ist auf privat gestellt. Nachdem sie letztes Jahr ihre Tochter Sofia zur Welt gebracht hat, ist sie erneut schwanger. 

Antonella Trapani war eine Sängerin von "Queensberry".
Quelle: IMAGO / POP-EYE

Antonella Trapani früher

Auch sie gehörte zu der Erstbesetzung der Girlband "Queensberry", aber aufgrund vermehrtem Zickenkrieg schied Trapani schließlich aus der Band aus. 

Das wurde aus ihr:

Externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen Ihre Zustimmung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf tierfreunde.net mit einem Klick anzeigen lassen.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Antonella Trapani

Am stillsten ist es wohl um Antonella Trapani geworden. Die mittlerweile 27-jährige Schweizerin zog sich völlig aus dem Rampenlicht zurück. Sie hat zwar einen öffentlichen Instagram-Account, doch der verrät wenig darüber, was die schöne Brünette aktuell macht.

[antonellatrapani_ via Instagram]

An die alten Erfolge konnte also kaum ein Mitglied so wirklich anknüpfen. Aber wer weiß, vielleicht gibt es irgendwann ja ein Comeback?