Siegfried & Roy: 14 Jahre nach dem Unfall

Noch immer sind die Wunden nicht verblasst

Siegfried & Roy: 14 Jahre nach dem Unfall

Mit ihren großen Shows in Las Vegas verzauberten die Magier Siegfried und Roy Millionen von Zuschauern. Das Paar wurde insbesondere dank ihrer Shows mit weißen Tigern weltberühmt und lebte den idealen Glamour-Traum. 

Bis zu einem fatalen Tag: Am 03. Oktober 2003 fiel einer der geliebten Tiger den Magier Roy auf der Bühne an und verletzte ihn lebensgefährlich. Es folgten nervenzerreibende Stunden – aber Roy sprang dem Tod von der Schippe und brachte alle seine Kräfte auf. Mittlerweile sind 14 Jahre seit dem fatalen Unfall vergangen – und den Magiern sind die Spuren dieses Kampfes deutlich anzusehen.

Wie es Siegfried und Roy heute geht, seht ihr auf den nächsten Seiten.

Siegfried & Roy: 14 Jahre nach dem Unfall

Schlagartig änderte sich das Leben des Magier-Paares, das es gewohnt war, sich im Rampenlicht zu bewegen. Roy hatte nicht nur mit seinen körperlichen Verletzungen zu kämpfen, auch ein Trauma war die Folge. Freunden des Paares zufolge soll die Attacke sogar zu bleibenden Hirnschäden geführt haben.

Aber auch sein Partner Siegfried litt stark unter dem Angriff. Insbesondere das plötzliche Karriereende machte ihm, neben dem kritischen Zustand Roys, zu schaffen: Noch heute soll er mit schweren Depressionen kämpfen.

Auf dem obigen Foto sieht man das Magier-Paar im Jahr 2006. Auch heute sind die Spuren der Tiger-Attacke deutlich. Enge Freunde machen sich sogar große Sorgen, wie ihr auf der nächsten Seite lest.

Siegfried & Roy: 14 Jahre nach dem Unfall

Mittlerweile leben Siegfried und Roy abseits der Öffentlichkeit. Umso überraschter waren die Fans, als nun wieder Fotos von den beiden auftauchten. 

Roy, der immer noch mit den körperlichen Folgen der Tiger-Attacke zu kämpfen hat, ist völlig aufgedunsen. Mehr als 50 Kilogramm soll er zugenommen haben, was seiner Gesundheit nicht zuträglich ist. Da seine linke Körperhälfte weitgehend gelähmt ist, ist er die meiste Zeit auch auf einen Rollstuhl angewiesen sein. Insider berichten, dass Roy seinen Frust in sich hineinfresse und sich aufgegeben hätte, berichtet die Bunte

Aber auch Siegfried hat mit den Folgen des Angriffs zu kämpfen, wie ihr auf der nächsten Seite lesen könnt.

Siegfried & Roy: 14 Jahre nach dem Unfall

Nicht nur direkt nach der Tiger-Attacke ist Siegfried in einer Depression versunken. Auch heute noch hat er mit dem Karriere-Aus zu kämpfen. Besonders pikant ist, dass er innerlich Roy für das Schicksal des Duos verantwortlich mache, wie Insider berichten. Auch er habe abgeschlossen und sehe keinen Grund zur Freude mehr – hinter dem sonnigen Lachen, dass Siegfried in der Öffentlichkeit zeigt, stecke ein dunkler Kern.

Weiter geht es auf der nächsten Seite.

Die Zeiten, aus denen das obige Video stammt, sind leider vorbei. Und so schockiert die Fans von den neusten Enthüllungen rund um das Magier-Paar sind, so sehr hoffen sie doch alle, dass die beiden es nichtsdestotrotz schaffen, auch 14 Jahre nach dem tragischen Unfall diese Krise gemeinsam zu meistern. Den magischen Mythos "Siegfried & Roy" wird es auf jeden Fall noch lange geben.