Erinnerst du dich an „Lassie"? Das wurde aus dem kleinen Jungen

Das Alter macht auch vor Kinderstars keinen Halt

Lassie Schauspieler Jon Provost im Film

Die Geschichten rund um den Langhaarcollie "Lassie" wurden bereits vielfach erzählt und ebenso oft verfilmt. Auch ganz aktuell im Jahr 2020 kommt ein neuer Lassie-Streifen in die Kinos. Doch der ursprüngliche Film bzw. zunächst die Serie waren jene, in denen Jon Provost mitspielte. Damals war er noch ein Kind und besaß ein freches Grinsen - ob ihm das wohl geblieben ist?

So sieht der Lassie-Schauspieler heute nicht mehr aus

So viel sei verraten: Der Schauspieler, der in den Filmen den Timmy Martin verkörperte, hat sich deutlich verändert (verglichen zum Jahr 1954, in dem das Bild entstand). Auch, wenn man berühmt wird, macht das Alter keinen Halt vor einem. Wie stark die Veränderung ausfiel, seht ihr in der Galerie.

Lassie Film aus den 1960er-Jahren

Auf die Lassie-Serie folgten die Filme

In der Serie spielte Jon Provost erst 1957 ab Beginn der vierten Staffel mit. Nach der überaus erfolgreichen Serienfolge wurden weitere, eigenständige Filme produziert. Der Film von 1963, aus dem das Bild stammt, heißt "Lassies größtes Abenteuer", was schon mal sehr vielversprechend klingt. Die Geschichte des Film ist schnell erzählt: Mithilfe eines Heißluftballons gelangen Timmy und sein tierischer Begleiter Lassie nach Kanada - klar, was man nicht alles so macht als Kind (insofern hat der Titel des Films doch seine Daseinsberechtigung!).

June Lockhart in den Lassie Filmen aus den 1950er-Jahren

So sah Jon Provosts Filmmutter in der Serie damals aus

Ebenfalls eine recht prägnante Rolle in der Lassie-Serie spielte June Lockhart als (Adoptiv-)Mutter von Timmy. Sie hieß in der Serie Ruth Martin und war bis 1964 mit an Bord. In der Geschichte wurde der kleine, siebenjährige Timmy gefunden, da er von Zuhause ausgebrochen war. Ruth Martin und ihr Mann entschieden sich kurzerhand, den Jungen zu adoptieren. Aber auch die Schauspielerin June Lockhart hat sich mit der Zeit verändert. Das Bild hier stammt aus dem Jahr 1954 - wie umfangreich die Veränderungen seitdem waren, seht ihr im nächsten Bild.

June Lockhart aus den Lassie Filmen heute

June Lockhart mit einem Lassie-Vergleichsmodell

Der Zahn der Zeit hat sich bei June Lockhart natürlicherweise besonders in den grauen Haaren niedergeschlagen. Dennoch sieht sie fabelhaft aus und strahlt eine gewisse Wärme aus. Der Langhaarcollie neben ihr scheint davon nicht allzu beeindruckt zu sein - aber vermutlich ist er einfach viel zu überfordert von den ganzen Fotografen und dem Blitzlichtgewitter um ihn herum. Der Vollständigkeit halber sei erwähnt, dass es sich bei diesem Hund nicht um denjenigen handelt, der auch in den Filmen mitgespielt hatte. Der Filmhund musste mehrmals ausgetauscht werden - der älteste von ihnen wurde sogar ganze 19 Jahre alt (die Lebenserwartung von einem Langhaarcollie beträgt normalerweise 14-16 Jahre).

So sieht Lassie Schauspieler Jon Provost heute aus

Er ist es wirklich: Der kleine Timmy ist erwachsen geworden!

Tada! So sieht Jon Provost also heute aus! Das spitzbübische Grinsen von damals ist ihm erhalten geblieben. Nach dem großen Erfolg der Serienfolgen lehnte er damals eine nochmalige Verlängerung ab - und fiel in ein tiefes Loch. Seine Frau ließ sich zudem von ihm scheiden, was die Sache nicht unbedingt besser machte. Erst seine heutige Frau und seine neue Berufung konnten ihn wieder von seinem Tief ins Gleichgewicht zurückbringen: Er arbeitet passenderweise auch heute wieder mit Hunden, die behinderten Menschen zur Seite stehen sollen. Seit 1994 hat er sogar einen Stern auf dem Hollywood "Walk of Fame" und er wird auch heute noch von Fans angesprochen.