„Verliebt in Berlin": Was machen die Stars heute?

Erinnerst du dich an die schüchterne Lisa Plenske und Co.? Das machen die Stars der Liebes-telenovela "Verliebt in Berlin" heute!

Alexandra Neldel als Lisa Plenske in Verliebt in Berlin
Quelle: Getty Images / Andreas Rentz

Die Liebesgeschichte von der schüchternen „Lisa“ und dem gut aussehenden „David Seidel“ bewegte von 2005 - 2007 viele Fans in der Liebes-Telenovela „Verliebt in Berlin“

Die schüchterne Angestellte „Lisa“ begeisterte die Herzen der Fans als Star und Hauptfigur in „Verliebt in Berlin“. Ihr chaotisches Leben, ihre tollpatschige Art und ihre Liebe zu „David Seidel“ brachte sie schließlich zu einer Hochzeit mit ihrem Traummann. In der zweiten Staffel sah man die schüchterne Brillenträgerin jedoch nur in einer Gastrolle. Grund: Die Einschaltquoten für die Serie wurden weniger. Doch immer mehr Fans fragen sich, was aus „Lisa“ alias Alexandra Neldel und Co. heute geworden ist!

Hier könnt ihr sehen, was die Stars heute machen. 

So sieht Alexandra Neldel heute aus
Quelle: Getty Images / Andreas Rentz

Alexandra Neldel heute: Hättet ihr sie erkannt? 

Heute, fast 15 Jahre später, ist Alexandra Neldel kaum wiederzukennen. Die 1975-Geborene ist nicht nur top gestylt, sondern schaffte dank „Verliebt in Berlin“ den großen Durchbruch in ihrer Schauspielkarriere. Nach dem Einstellen der Telenovela sah man die talentierte Schauspielerin in zahlreichen weiteren Hauptrollen. Darunter begeisterte sie auch mit der „Die Wanderhure“-Filmreihe, sowie mit zahlreichen Fernsehauftritten. Von einem unscheinbaren Mauerblümchen ist nicht mehr viel zu sehen.

Seid ihr gespannt, wie „David Seidel“ heute aussieht und was er macht? 

Mathis Künzler hat sich nicht stark verändert
Quelle: IMAGO / DRAMA-Berlin.de, IMAGO / Scherf

Mathis Künzler alias „David Seidel“

In seiner Rolle als „David Seidel“ spielte er nicht nur den attraktiven Chef von Kerima Moda, sondern war auch der Schwarm von „Lisa Plenske“.  Auch die weiblichen Zuschauer konnten nicht genug von ihm bekommen. Nach dem Serienaus von „Verliebt in Berlin“ zog sich der Schauspieler aus dem Rampenlicht zurück. Bis auf einige Theateraufführungen, sah man ihn auch in wenigen TV-Serienauftritten.

Auch heute noch ist „David Seidel“ unser Schwarm! Äußerlich hat sich der gut aussehende Schauspieler nämlich kaum verändert. 

Tim Sander und Laura Osswald bei einer Premiere von Verliebt in Berlin
Quelle: Getty Images / Andreas Rentz

„Bruno“ und „Hannah“ alias Tim Sander und Laura Osswald

Erkennt ihr sie? Sie waren das Traumpaar der zweiten Staffel. In dieser Staffel zieht „Bruno“ nach Berlin, um seinen Vater kennenzulernen. Danach folgt eine turbulente Liebesgeschichte mit "Hannah" und am Ende der zweiten Staffel gibt es natürlich ein Happy End und die beiden heiraten. 

Viele Fans wollen heute jedoch vor allem Eins wissen: Was machen „Hannah“ bzw. Laura Osswald und „Bruno“ alias Tim Sander heute? 

So sehen die beiden Stars heute aus.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Laura Osswald alias „Hannah Lehmann“

Auch für die Schauspielerin Laura Osswald führte die Serie „Verliebt in Berlin“ zum großen Durchbruch in ihrer Karriere. In der zweiten Staffel wurde sie zur Hauptdarstellerin und Fans konnten ihre Beziehung zu „Bruno“ verfolgen. 

Nachdem sie durch die Telenovela Bekanntheit erlangte, sah man sie noch in weiteren Serien, darunter „Doctor's Diary“ als die böse „Schwester Gab“  und in der Filmproduktion „Fack ju Göthe“.Im Jahr 2016 pausierte sie die deutsche Schauspielkarriere, um sich voll und ganz auf die Mamarolle zu konzentrieren. Heute lebt sie mit ihren Kindern in den USA

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Tim Sander alias „Bruno“

Bereits vor „Verliebt in Berlin“ war Tim Sander kein unbekanntes Gesicht unter den deutschen Schauspielern. Seine Bekanntheit erlangte er nämlich durch eine Rolle bei „GZSZ“. Tim Sander hat sich äußerlich ziemlich verändert. Durch seine Freundschaft zu Matthias Schweighöfer, kam er u.A. zu Rollen in „Der Schlussmacher“ und „Der Nanny“. Heute ist er nicht nur musikalisch aktiv, sondern arbeitet unter anderem als Synchronsprecher.

Nina-Friederike Gnädig alias Sabrina Hofmann war die Empfangsdame bei Kerima Moda
Quelle: IMAGO / Scherf, IMAGO / VISTAPRESS

Nina-Friederike Gnädig alias „Sabrina Hofmann“

Sie war lange Zeit die Empfangsdame und Richards Assistentin bei Kerima Moda. Sabrina Hofmann verdrehte den Männern reihenweise den Kopf. Ihr Herz schlug eine Zeit lang für Jürgen. Aber am Ende zog sie mit Abdullah weg. 

Auch nach der Serie konnte sich Nina-Friederike Gnädig vor Angeboten kaum retten. Noch heute ist die Schauspielerin in vielen Serien wie zum Beispiel in sämtlichen „SOKO“-Folgen oder in „Daheim in den Bergen“ zu sehen. Vor Kurzem ist Nina sogar unter die Podcaster gegangen. Im Podcast von WELT History namens „Attentäter“ macht sie sich auf die Suche nach Antworten, warum ein Mensch beispielsweise zum Verbrecher wird und worin der Unterschied zwischen einem Attentäter, einem Widerstandskämpfer und einem Terroristen besteht.

Rokko Kowalski konnte das Herz von Lisa Plenske erobern - jedoch nicht für die Ewigkeit
Quelle: IMAGO / Eventpress, IMAGO / Future Image

Manuel Cortez alias „Robert Konrad ‚Rokko’ Kowalski“

Rokko Kowalski konnte das Herz von Lisa Plenske erobern. Jedoch gab es für die Liebe kein Happy End. Abschließend ging der Ex-PR-Chef von Kerima Moda zur Meditation nach Tibet und blieb schließlich dort. 

Mit seiner Rolle in „Verliebt in Berlin“ wurde Manuel Cortez erst einer breiteren Masse bekannt. Der Schauspieler wirkte unter anderem in Filmen und Serien wie „Anna und die Liebe“, „Mann tut was Mann kann“ und „Fünf Freunde und das Tal der Dinosaurier“ mit. Aber das ist noch nicht alles. 2009 tanzte er bei „Let's Dance“ mit Melissa Ortiz-Gomez und 2014 nahm er bei „Promi Shopping Queen“ teil. Von 2015 bis 2017 kleidete der Berliner zusammen mit Miyabi Kawai im Rahmen der Doku-Soap „Schrankalarm“ Frauen ein. Letztere war jahrelang seine Lebensgefährtin. 2019 verkündete das einstige Traumpaar jedoch das Liebes-Aus.

Sophie von Brahmberg war lange Zeit Geschäftsführerin bei Kerima Moda
Quelle: IMAGO / eventfoto54, IMAGO / APress

Gabrielle Scharnitzky alias „Sophie von Brahmberg“

Sophie von Brahmberg ist nicht nur die Mutter von Richard und Mariella, sondern war auch lange Zeit für die Geschäftsleitung bei Kerima Moda zuständig. Vor allem bei den Herren der Schöpfung kam das Ex-Model gut an. Denn ihre Liste von Affären war lang. Am Ende ging sie mit Giorgio nach Italien. 

Nach ihrem Durchbruch in der Telenovela regnete es zahlreiche Kino- und Fernsehproduktionen im In- und Ausland für Gabrielle Scharnitzky. Und das ist noch nicht alles. Die Schauspielerin setzt sich außerdem für Kampagnen ein. 2010 wirkte sie beispielsweise an der Präventionskampagne des Vereins Vergiss Aids nicht e. V. mit.

Kim Seidel ist die Schwester von David Seidel in „Verliebt in Berlin“
Quelle: IMAGO / Eventpress, IMAGO / Gartner

Lara-Isabelle Rentinck alias „Kimberly Frederike ‚Kim’ Seidel“

Wir haben Kim Seidel alle beneidet, denn sie ist die Schwester von David. Angefangen als Azubine arbeitete sich die hübsche Blondine zur Geschäftsführerin von Kerima Moda hoch. Mit Hannah hatte sie sogar einen One-Night-Stand. Doch ihr Herz verschenkte sie am Ende an Thomas. 

Noch heute sieht man Lara-Isabelle Rentinck im Fernsehen. Von 2011 bis 2016 wirkte das Model in der Serie „Küstenwache“ mit. Seit 2019 ist die Schauspielerin als „Amelie Fährmann“ in „Rote Rosen“ zu sehen. 2017 heiratete Lara-Isabelle den Fußballer Cimo Röcker. Doch 2021 gab sie bereits die Trennung bekannt. Auch optisch hat sie sich etwas verändert. Mittlerweile hat sie braune statt blonde Haare.