"Bullyparade": Das wurde heute aus den Stars

Die Bullyparade war so beliebt, dass sie heute zum Kult wurde. Michael Bully Herbig ist nur einer der Stars der Comedy-Show. Aber wie sehen sie heute aus?

Die Bullyparade lief 5 Jahre im deutschen Fernsehen.
Quelle: imago images / United Archives

Die Comedy-Show die "Bullyparade" lief in Deutschland von 1997-2002 im Fernsehen, die Sketche sind bis heute noch berühmt und urkomisch. Michael Bully Herbig wurde mit der Show und mit seinen darauf aufbauenden Filmen wie "der Schuh des Manitu" berühmt. Doch er stand nicht allein auf der Bühne, du erinnerst dich bestimmt noch an Christian Tramitz, Rick Kavanian und Diana Herold, oder? Auf den nächsten Seiten erfährst du, was aus den Stars heute wurde? 

Michael Bully Herbig ist der Namensgeber der Show.
Quelle: imago images / teutopress

Michael Bully Herbig - der Namensgeber der Show 

Wer erinnert sich nicht an die ersten kleinen Szenen aus "unserem (T)Raumschiff" mit Bully als "Spucki" und Tramitz als "Kaptän Kork". Später wurde aus den Sketchen das "Traumschiff Surprise", dass wohl so gut wie jeder Nostalgie-Fan kennt. Apropos Fan, was haben wir über die "drei Kastagnetten" und ihre schnelle außergewöhnliche Art zu sprechen, gestaunt. Bully wurde übrigens vor dem Fernsehen im Radio berühmt und lernte in der Zeit schon Rick Kavanian kennen. 

Und was macht das Multitalent heute?

Bully wurde zu einem der erfolgreichsten Deutschen Produzenten.
Quelle: imago images / Stephan Wallocha

Bully heute 

Mit dem "(T)Raumschiff" produzierte Bully die erfolgreichste deutsche Produktion aller Zeiten und es folgten viele weitere Bully-Filme: Sissi, Wickie, Hui Buh, Zettl, die Bullyparade der Film. Um nur ein Paar zu nennen. Bei den Filmen spielte er selbst häufig die Hauptrolle arbeitete aber auch als Regisseur. Bei dem Thriller "Ballon" 2018 spielte Michael Bully Herbig dann selber das erste Mal nicht mit, sondern produzierte ihn nur. In Deutschland kennt man Bullys Stimme auch in und auswendig, da er Woody in "Toy Story" seine Stimme lieh. Insgesamt ist es aber ruhiger um ihn und seine Firma herbX geworden. Bully lebt mit seiner Freundin (seit 2010) und ihrem gemeinsamen Sohn in München.

Bully und Tramitz sind ein unschlagbares Team.
Quelle: imago images / United Archives

Christian Tramitz früher

Es gibt gefühlt keinen Bully ohne einen Tramitz. Das Duo spielt in fast allen Filmen gemeinsam Seite an Seite. Tramitz kommt aus einer Filmproduzenten Familie und studierte unter anderem Theaterwissenschaft. Bis er im Radio als "die Bayern-Cops" auf Bully traf, war er hauptsächlich Synchronsprecher. 

Und inzwischen? 

Tramitz ist bis heute erfolgreicher Schauspieler.
Quelle: imago images / Future Image

Was wurde aus Christian Tramitz? 

Nach der Comedy Szene ist Tramitz in die "normale" Schauspielerei gewechselt. Er versuchte sich zuerst ohne Bully bei Prosieben mit 3 Staffeln seiner Show "Tramitz and Friends". Bis zum heutigen Tag sieht man ihn in deutschen Krimiserien wie zum Beispiel "Hubert ohne Staller" oder "die Rosenheim-Cops". Seit 2004 ist er zum 2. Mal verheiratet und hat mit seiner Frau 2 Kinder auch aus der ersten Ehe gehen 2 Kinder, Zwillinge, hervor. 

Rick Kavanian machte das Trio der Bullyparade perfekt.
Quelle: imago images / teutopress

Der dritte im Bunde: Rick Kavanian 

Kavanian wurde dadurch bekannt, dass er besonders in den Bully-Filmen immer gleich mehrere Rollen spielte. Seine Imitationsfähigkeiten sind wirklich sehr gut und das zeigte er auch schon in der Bullyparade. Obwohl er Bully schon länger kennt als Tramitz es tut, war er noch nie so sehr im Vordergrund wie die anderen zwei. 

Hat sich das heute geändert? 

So sieht Rick Kavanian heute aus.
Quelle: imago images / APress

Rick Kavanian heute

Eigentlich heißt er Richard Horatio Kavanian und hat armenische Wurzeln. Seit Beginn von Bullys Karriere ist Rick an seiner Seite und arbeitete ebenfalls wie Tramitz und Herbig an den Bully-Projekten und jeweils eigenen Synchronsprecherrollen. Kavanian hat aber auch seit 2009 ein eigenes Bühnenprogramm als Komiker. Und wirkt ohne seine zwei sonstigen Begleiter in den Neuverfilmungen von "Jim Knopf" mit. Auch Kavanian lebt in München, gemeinsam mit seiner Frau Ilka. 

Kommen wir zu der einzigen Frau der Bullyparade: 

Diana Herold war die Hintergrundtänzerin.
Quelle: imago images / United Archives

Diana Herold 

Sie war die einzige, die fest mit bei der Bullyparade neben dem bekannten Trio mitwirkte. Sonst bestand die Show wenn dann nur aus Gästen wie Pastewka. Aber Diana war die hübsche blonde Hintergrundtänzerin und sorgte mit viel Glanz und Erotik für das Auf- und Abbauen der Requisiten. 

Wie sieht die hübsche Blondine heute aus?

Diana und ihr Mann Michael.
Quelle: imago images / Marja

So sieht Diana heute aus

Als Tänzerin für die Bullyparade wurde sie über ein Casting entdeckt und wirkte dann auch als Kompasin in den Bully-Filmen mit, sogar 2017 in "die Bullyparade - der Film". Seit ihrer Zeit bei der Comedy-Show war sie immer wieder im deutschen Fernsehen zu sehen zum Beispiel als Teilnehmerin beim "Promi-Dinner" oder "Promi Shopping Queen". Aktuell (200) macht Diana Schlagzeilen mit ihrer Teilnahme bei "das Sommerhaus der Stars – Kampf der Promipaare", wo sie sich gegen die Machenschaften des Ex-Bachelors Andrej Mangold stellt. Diana ist seit 1993 und 2017 ihren Mann Michael Tomaschautzki mit dem sie einen gemeinsamen Sohn hat. Ihr Mann begleitet sie zum Sommerhaus.