Was wurde aus der Girlband Pussycat Dolls?

Sie waren jung, hübsch und talentiert: Die Pussycat Dolls waren eine der erfolgreichsten Girlbands weltweit. Doch was machen die Mitglieder der Band heute?

„The Pussy Cat Dolls“ waren eine der erfolgreichsten Girlbands weltweit
Quelle: IMAGO / YAY Images

„The Pussycat Dolls“ waren das Tanz- und Musik-Ensemble aus Los Angeles, welches 1995 unter anderem von Robin Antin und Christina Applegate gegründet wurde. Die Girlband wurde weltweit erfolgreich.

Ab 2003 stand vor allem Frontsängerin Nicole Scherzinger im Mittelpunkt. Im September 2005 brachten sie ihr erstes Album „PCD“ heraus und hatten mit der Singleauskoppelung „Don’t Cha“ ihren größten Hit. Nach diversen weiteren Erfolgen hat sich die Band im Jahr 2010 überraschend aufgelöst. Doch ihre Musik bleibt für immer in unseren Köpfen und erinnert uns an die wilden 2000er. 

Aber natürlich fragen wir uns auch: Was wurde aus der talentierten Mädchentruppe? Was machen sie heute? 

Lasst es uns herausfinden ... 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#1 Nicole Scherzinger

Die einstige Frontfrau Nicole Scherzinger, die im vollen Namen „Nicole Prescovia Elikolani Valiente Scherzinger“ heißt, ist wohl die bekannteste der ganzen Truppe. Auch nach dem Ende der Girlband ist sie weiterhin erfolgreich geblieben. Egal ob Schauspielerin, Solistin oder Tänzerin, sie kann eigentlich alles. Bis 2014 war sie mit Lewis Hamilton zusammen, danach datete sie einige Jahre den bulgarischen Tennisspieler Grigor Dimitrow. Doch seit 2020 soll sie in einer glücklichen Beziehung mit Rugbyspieler Thom Evans sein. 

Im Jahr 2016 war sie Gastjurorin der beliebten Serie „RuPaul's Drag Race“ zu sehen, im Jahr 2017 bekam sie eine Rolle in der Neuverfilmung von „Dirty Dancing“. Sie ist also nie ganz vom roten Teppich verschwunden und ist immer wieder in zahlreichen Castingshows zu sehen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#2 Melody Thornton

Schon zu Pussycat-Zeiten arbeite Melody Thornton an ihrer Solakarriere. Ihre erste Solosingle „Go Too Far“ erschien bereits 2007 zwischen dem Debütalbum der Pussycat Dolls „PCD“ und dem zweiten Album „Doll Domination“. 2011 war sie im Videoclip zur Hit-Single „Don't Wanna Go Home“ von Weltstar Jason Derulo zu sehen. 2013 veröffentlichte sie die Zusammenarbeit „24/7“mit dem deutschen Rapper Prince Kay One. Anfang 2019 ist sie bei der Tanzshow „Dancing on Ice“ zu sehen gewesen. 2022 gewann sie die Show „The Masked Singer“.

Sonst ist es um das einstige Mitglied der Girlband ruhiger geworden, jedoch begeistert sie noch ihre Fans mit vielen Bildern über ihren Instagram-Account, auf dem sie sehr aktiv ist. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#3 Ashley Roberts

Einen großen Karrieresprung hat Ashley Roberts nach ihrer Zeit bei den Pussy Cats nicht mehr gemacht. Im November 2012 war sie in der zwölften Staffel der ITV-Fernsehserie „I’m a Celebrity … Get Me Out of Here!“ zu sehen, in der sie im Finale stand. Sie versucht sich in London einen Namen zu machen. 

Unter anderem versucht sie sich als Musical-Darstellerin und spielt in Shows wie „Stricly Come Dancing“ auf. Auch als Fitness-Influencerin macht sie sich einen Namen und ist heute noch sehr aktiv auf ihrem Account. Hier lässt sie ihre Follower an ihrem Leben teilhaben und präsentiert stolz ihre tolle, durchtrainierte Figur!

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#4 Kimberly Wyatt

Nach ihrem Austritt aus den Pussycats veröffentlichte Kimberly Wyatt 2010 den Song „Not Just a Doll“. Mit dem Song will sie der Welt beweisen, dass in ihr mehr steckt als „nur“ ein Püppchen. Und sie hat Erfolg: Sie wird Jurorin der Show „Got to Dance“. Sie arbeitet als Tanzchoreografin und DJane und ist Botschafterin von „Youth Sport Trust“, die Sport als Möglichkeit für ein gesundes Leben promoten. 

2014 bringt sie ihr erstes Kind zur Welt, 2017 folgt dann das zweite mit Ehemann Max Rogers. Und 2019 dann nochmals die frohe Botschaft: Sie ist wieder schwanger. Sie sind nun also eine große, glückliche Familie. Mittlerweile ist sie auch unter die Podcaster gegangen und unterhält ihre Fans mit ihrem eigenen Podcast „The Fame Game“.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#5 Jessica Sutta

Jessica Sutta arbeitet nach wie vor als Sängerin und Tänzerin. Sie war tatsächlich die eine der Ersten, die die Band im Jahr 2010 verlies, um ihre Solokarriere zu verfolgen. Seit ihrem Austritt aus den hat sie verschiedene Singles herausgebracht, konnte aber nicht an frühere Erfolge anknüpfen. 

Im Jahr 2021 ist sie zum ersten Mal Mutter geworden, zusammen mit ihrem Mann Mikey Marquart genießt sie das Mutter-Dasein. Ihrem Sohn geben sie den schönen Namen: Michael Jesse.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#6 Carmit Bachar

Sie stieg 2008 als erste aus der Band aus – und das obwohl sie zu den Gründungsmitgliedern gehörte. Der Grund für ihren Ausstieg war, dass sie sich auf ihre Solo-Karriere konzentrieren wollte, genauer: Ihre Show „The Zodia Show“ – die leider floppte. Carmit Bachar ist Mutter einer Tochter, verheiratet und arbeitet heute als Moderatorin – jedoch mit mäßigem Erfolg. Die ehemalige Olympia-Gymnasiastin tritt immer noch hier und da bei Events auf, ist jedoch sonst eher aus dem Rampenlicht verschwunden. Dafür ist sie auch sehr aktiv auf ihren Instagram und unterhält ihre treuen Follower dort mit lustigen Videos und Bildern aus ihrem Leben.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

#7 Robin Antin

Die US-amerikanische Choreographin, Videoregisseurin und Schauspielerin Robin Antin gründete gemeinsam mit der Schauspielerin Christina Applegate die Pussycat Dolls. Nach wie vor arbeitet sie als Choreografin und nach dem Projekt gründete sie die Band „Pussycat Dolls: Next Generation“. Auch um sie ist es mittlerweile ruhiger geworden. Allerdings versteht sie sich offensichtlich nicht mehr mit einem bestimmten Mitglied der Band: Nicole Scherzinger. Die beiden sind sogar in einen Rechtsstreit verwickelt  – worum es geht? Dazu später mehr. 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die lang ersehnte Reunion

2019 kam die große Nachricht: Die Girlband Pussycat Dolls kommen zurück – wie lange haben wir darauf gewartet? Endlich wieder neue Songs und sogar eine Tour ist geplant. Die Fans rasteten komplett aus und sind voller Vorfreude. Doch wer ist alles übrig geblieben von der alten Band? 

Natürlich Front-Frau Nicole Scherzinger. Daneben noch Jessica Sutta, Ashley Roberts, Kimberly Wyatt und Carmit Bachar. Dieses mal sollten die Rollen jedoch etwas gleichmäßiger verteilt werden: Jedes Doll soll seine Stimme bekommen und den Fans reichlich zeigen dürfen – in der Vergangenheit war die präsenteste Stimme immer die von Scherzinger gewesen. 

Es hätte alles so schön sein können, doch dann... 

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Das Drama nach der Reunion

Was als große Reunion-Tour stattfinden sollte, ging leider im großen Drama unter. Offiziell wurde die Tour aufgrund der Pandemie abgesagt, was natürlich verständlich ist, trotzdem waren die Fans bitterlich enttäuscht. 

Doch nach und nach wurden auch andere Stimmen laut, die besagten, dass Scherzinger die Tour ohne Absprache mit den anderen Mitgliedern gecancelt haben soll. Was is da dran? Auch andere Mitglieder der frisch vereinten Band veröffentlichen Statements, dass sie nichts von der abgesagten Tour wussten und wie traurig – und wütend – sie darüber sind. Doch auch deutliche Seitenhiebe wurden in den Statements verteilt...

Empfohlener externer Inhalt
Instagram

Wir benötigen deine Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Du kannst diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf www.unsere-helden.com) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Instagram-Inhalte immer anzeigen

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Instagram übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

In einem Statement mit dem Titel „Nachricht an unsere Fans“ machte Robin Antin ihrem Ärger Luft: 

„Wir waren so aufgeregt und bereit, wieder mit unseren Fans in Kontakt zu treten und ihnen zu geben was sie verdienen. Wir alle haben Opfer gebracht, persönliche und finanzielle, aber das macht man, wenn man ein Teamplayer in einer BAND ist. Lasst uns nicht vergessen, dass es noch 5 weitere Mitglieder in der Band gibt, die endlich ihre Stimmen gehört haben wollten. Es gibt Wahrheiten an dieser Situation, ich hoffe nur, dass sie eines Tages ans Licht kommen.“

Wenn das kein Seitenhieb gegen Nicole Scherzinger ist, denn diese soll ja für die Absage der Tour verantwortlich sein. Außerdem war sie in der Vergangenheit immer die Frontfrau der Band, die auch den Großteil des Gesanges bestritten hatte. Die Tour fand stattdessen 2021 statt und so konnten die Fans sich trotzdem noch einmal freuen, die Band live spielen zu sehen. Sie sind auch heute noch aktiv und arbeiten an neuen Singles.